Ecuadorianische Botschaft: Vier Fluchtwege für Julian Assange

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10085
Registriert: 03.03.2010

Ecuadorianische Botschaft: Vier Fluchtwege für Julian Assange

Beitrag von News Robot » 3. Sep 2015, 18:08

Das Personal der ecuadorianische Botschaft in London scheint von Julian Assange langsam genug zu haben. Wie Buzzfeed Botschaftsdokumenten entnimmt, hat sich der 44-jährige Wikileaks-Gründer seit seiner Ansiedlung im Botschaftsasyl mehrere Male Wutausbrüche geleistet, die Sicherheitsprobleme für das Personal aufwarfen. Laut einem internen Bericht müsse auch «der Zugang zu Alkohol kontrolliert werden».

» weiterlesen «

Quelle: 20minuten

[ Beitrag geschrieben mit Mobilgerät ] Bild
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.