Rutas de Macondo: PIJAO

Macondo, ein begeisterter Motorradfahrer berichtet über seine Touren durch das Eje Cafetero und darüber hinaus.
Benutzeravatar

Themenstarter
Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1060
Registriert: 21.05.2010
Alter: 59

Rutas de Macondo: PIJAO

Beitragvon Macondo » 15. Nov 2018, 14:11

Beitrag von Macondo » 15. Nov 2018, 14:11

Hallo Freunde,
Hier mal wieder ein kleiner Bericht eines Motorradausfluges zusammen mit meiner Frau, startend von Pereira in das etwa 81 km entfernte Andendorf PIJAO im Eje Cafetero.
Pijao ist ein Geheimtipp! Während den meissten Urlaubern zB Salento oder Filandia als Ausflugsziel vorgeschlagen wird, entgeht den Kolumbien-Reisenden ein wunderschön malerisches Dörfchen, das kaum einer kennt. Gringos verirren sich nur höchst selten nach Pijao, sodass, wenn wirklich mal ein Touristenbus dort ankommt, die Leute sehr erstaunt sind über die atemberaubende Landschaft und die wunderschönen Häuschen, die die Dorfbewohner liebevoll farblich gestalteten.
Ich war schon oft in Pijao, auch mit einer der BMW-Gruppen und mit anderen Motorradfreunden. Man setzt sich, dort angekommen in eines der Café’s des Plaza Bolivar, schlendert durch die Strassen, ißt zu Mittag, stöbert in den Artesania-Läden und erkundet die wunderschöne Landschaft. Pijao liegt in 1700m Höhe ü. NN, es handelt sich um ein Dorf in dem viel Landwirtschaft und besonders Kaffeehandel betrieben wird. Tourismus ist im Kommen, noch kann man dort günstige Immobilien kaufen, während zB in Salento schon seit Langem nur noch mit schwindelerregenden Preisen Häuser und Fincas erworben werden können.
Die Strecke ist zB: Pereira Richtung Armenia, (man kommt an Salento auf halber Strecke vorbei). Von Armenia geht’s Richtung Calarca, Cordoba, Buenavista und schliesslich Pijao (siehe Karte).

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

BildBild
Zuletzt geändert von Macondo am 15. Nov 2018, 14:31, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar

Themenstarter
Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1060
Registriert: 21.05.2010
Alter: 59

Rutas de Macondo: PIJAO

Beitragvon Macondo » 15. Nov 2018, 14:20

Beitrag von Macondo » 15. Nov 2018, 14:20

und noch ein paar Fotos:

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

BildBild

BildBild

Bild Bild

Bild Bild

Bild

BildBild

Benutzeravatar

BennyM
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.10.2018

Rutas de Macondo: PIJAO

Beitragvon BennyM » 15. Nov 2018, 15:43

Beitrag von BennyM » 15. Nov 2018, 15:43

Wunderschöne Gegend. Danke für die Fotos.


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 216
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Münster (NRW)
Alter: 48

Rutas de Macondo: PIJAO

Beitragvon CaribicStefan » 16. Nov 2018, 08:09

Beitrag von CaribicStefan » 16. Nov 2018, 08:09

Super!!!
Ich hoffe ja das wir da nächstes Jahr mal zusammen hin fahren!

Gruß Stefan
https://www.youtube.com/watch?v=8jtfXHadYIE

Benutzeravatar

Themenstarter
Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1060
Registriert: 21.05.2010
Alter: 59

Rutas de Macondo: PIJAO

Beitragvon Macondo » 16. Nov 2018, 21:38

Beitrag von Macondo » 16. Nov 2018, 21:38

Hallo Stefan,

Die Motorradtour nach PIJAO müssen wir mal unbedingt machen. Melde dich, wenn du wieder in Colombia bist.


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 216
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Münster (NRW)
Alter: 48

Rutas de Macondo: PIJAO

Beitragvon CaribicStefan » 17. Nov 2018, 11:11

Beitrag von CaribicStefan » 17. Nov 2018, 11:11

am 13.12 ab 17:30 ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=8jtfXHadYIE

Benutzeravatar

Themenstarter
Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1060
Registriert: 21.05.2010
Alter: 59

Rutas de Macondo: PIJAO

Beitragvon Macondo » 17. Nov 2018, 19:37

Beitrag von Macondo » 17. Nov 2018, 19:37

Stefan,
Alles klar! Bis demnächst...