Quarantäne in Kolumbien endet am 31.08.2020. Jetzt heisst es selektive Isolation

Alles zum Thema Coronavirus (COVID-19)
Benutzeravatar

Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 400
Registriert: 8. Sep 2018, 11:12
Wohnort: Wien (Döbling)

Quarantäne in Kolumbien verlängert bis 11.05.2020

Beitrag von Gilberto »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Ich teile die Meinung von Max aber @John Extra meinte es sei der richtige Zeitpunkt.

John Extra
Ehemalige/r
Beiträge: 1061
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Quarantäne in Kolumbien verlängert bis 11.05.2020

Beitrag von John Extra »

Nun ich denke, es muss hier in Kolumbien weiter gehn, denn es besteht die Gefahr, wenn die Wirtschaaft nicht wieder ein bischen aktiviert wird, dann koennte es passieren das die Grossen Mengen an Arbeitslosen und Armen Menschen, ohne Geld und Einkommen, auf die Strasse gehen und dann nicht nur Demonstrieren sondern dann koennte es Gewalttaetige Ausbrueche geben und Buergerkriegs aehnliche Zustaende.
Dann koennte es hier sehr ungemuetlich werden.

Max
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 600
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Quarantäne in Kolumbien verlängert bis 11.05.2020

Beitrag von Max »

John, seh ich genauso aber die Zahlen werden hochgehen, da kann man nix machen, irgendwie müssen die halt arbeiten, am Ende verrecken halt viele aber was soll man machen, man versucht Zustände wie in New York oder auch Guayaquil zu verhindern, um nix anderes gehs.
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11124
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Warnung vor Risiken durch Aufhebung der Quarantäne in Kolumbien

Beitrag von News Robot »

Alertan sobre riesgos de levantar cuarentena en Colombia

"A pocos días de que millones de personas salgan de la cuarentena: No se han practicado suficientes test para saber las verdaderas cifras del contagio. Los trabajadores del sector salud no tienen aún elementos de bioseguridad. Hay una ola de contagio en las cárceles", manifestó Cepeda.​​​​​​​

continuar

TeleSur
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8401
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Quarantäne in Kolumbien verlängert bis 26.05.2020

Beitrag von Eisbaer »

In den Mittagsnachrichten wurde bekannt gegeben, dass die Quarantäne um weitere 15 Tage bis zunächst zum 26.05.2020 verlängert wird.

Es soll auch mit der allmählichen wirtschaftlichen Wiederbelebung in mehr als 800 Gemeinden begonnen werden, die keine Fälle von Coronavirus haben. In diesen Gebieten werden unter strengen sanitären Protokollmaßnahmen und unter Gewährleistung der örtlichen Bestimmungen die meisten Geschäfte kontrolliert geöffnet. Mit Ausnahme von Diskotheken, Bars, Turnhallen, Sportstätten etc.

Im Rest des Landes werden produktive Wirtschaftszweige ermöglicht, wie z.B. die Schuh-, Chemie-, Textil- und Automobilbranche. Dies natürlich mit den Maßnahmen, die jeder Bürgermeister in seiner Stadt zu ergreifen beschließt.

Diese Entscheidung wird heute am Dienstagabend, dem 5. Mai, in der üblichen Rede des Präsidenten verkündet, welche die Regierung seit Beginn der Pandemie im TV und auf anderen Kanälen ausstrahlt.
Passt alle gut auf Euch auf und bitte bleibt gesund :br
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8401
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Quarantäne in Kolumbien verlängert bis 26.05.2020

Beitrag von Eisbaer »

Obiges wurde heute in der TV Ansprache des Präsidenten bestätigt.

Weiterhin kündigte er an, dass ab dem 11. Mai - Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren dreimal die Woche für eine halbe Stunde in Begleitung von Personen, die nicht gesundheitsgefährdend sind, aus dem Haus gehen können.
Auch soll in Gemeinden, in denen es registrierte Fälle gibt, die Wirtschaft wieder geöffnet werden, aber ohne Menschenmassen, um wieder ein produktives Leben zu führen, mit viel Verantwortung.
Er erklärte, dass die Quarantäne zwar im ganzen Land aufrechterhalten wird, dass sie jedoch der Wiederaufnahme bestimmter Wirtschaftszweige wie der Industrie, dem Verkauf von Autos und Möbeln, aber auch Wäschereien, Buchhandlungen und anderen Kleinbetrieben wieder Raum geben wird.
"Wir schreiten weiterhin fortschrittlich und verantwortungsbewusst voran, schrittweise und verantwortungsbewusst, aber ohne anzuhalten, ohne aufzuhören, mit Begeisterung nach vorne zu blicken. Wir werden die Quarantäne verlängern, aber gleichzeitig produktive Lebensräume zurückgewinnen", sagte das Staatsoberhaupt.
Duque fügte hinzu, dass Gemeinden, die keine Fälle von Covid-19 registrieren, beim Gesundheitsministerium beantragen können, das produktive Leben für weitere Wirtschaftszweige zu öffnen, er erinnerte jedoch daran, dass keine Menschenmassen oder die Wiedereröffnung von Bars, Clubs oder Fitnessstudios erlaubt sein werden.
Wenn wir Warnlichter sehen, werden wir nicht zögern, drastische und notwendige Entscheidungen zum Schutz der Gesundheit zu treffen", fügte der Präsident hinzu.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 400
Registriert: 8. Sep 2018, 11:12
Wohnort: Wien (Döbling)

Quarantäne in Kolumbien verlängert bis 26.05.2020

Beitrag von Gilberto »

Was sagt ihr zu dem ganzen? Findet ihr das OK. Ist das alles gut durchdacht?
Meine Bedenken sind einfach die, dass die meisten die Sicherheitsabstände nicht einhalten, keine Masken tragen und die Polizei sieht nur zu.
Der Taxifahrer, der für mich die Einkäufe macht, sagt, dass bei D1 auf Abstand geachtet wird, dass auch nur eine gewisse Menge an Leuten in die Läden darf. Bei Olimpica geht es drunter und drüber. Keine Sicherheitsabstände, keine Kontrolle, ob die Maskenpflicht eingehalten wird.
Ich werde mich zusammenreißen und die Wohnung nicht verlassen und mit dem ersten Flieger, koste es was es wolle, bin ich weg.

Max
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 600
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Quarantäne in Kolumbien verlängert bis 26.05.2020

Beitrag von Max »

Tja so ist es halt hängt von der Gegend ab, bei uns im Retiro ist es gut organisiert. Flieger, wer weiß wann, hab gestern mit Leuten tel die wo grad in Miami san und herwollen. Laut US Migration Homepage arbeiten die nicht bis 10 Juni, was ja heißt das es bis dahin auch keine Flüge gibt, aber wer kann das heute schon sicher sagen. Ich denke mal das vielleicht ab Juni die nationalen Flüge anlaufen, int. wer weiß.

Max
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 600
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Quarantäne in Kolumbien verlängert bis 26.05.2020

Beitrag von Max »

Wennst Glück hast Gilberto gibt's Ende Juni wieder int. Flüge.

Sting
Ehemalige/r
Beiträge: 110
Registriert: 9. Jul 2015, 00:52

Quarantäne in Kolumbien verlängert bis 26.05.2020

Beitrag von Sting »

Und wo willste dann von Kolumbien aus hin auswandern Gilberto? Oder geht es zurück nach Deutschland ?
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8401
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Quarantäne in Kolumbien verlängert bis 31.05.2020

Beitrag von Eisbaer »

In seiner heutigen TV Ansprache verkündete Duque dass die Quarantäne in bestehender Form bis zum 31. Mai verlängert wird.

Vom 1. Juni bis 30. Juli beginnt dann eine neue Phase der vorbeugenden Isolation, kündigte er an. Es ist eine Phase, die mehr Disziplin und Eigenverantwortung erfordern wird. In diesem Sinne erklärte er, können die Bürgermeister und Gouverneure unter Berücksichtigung der epidemiologischen Situation in jeder Region bestimmen und die Quarantäne individuell definieren.

Der Präsident erklärte, dass das Land im Rahmen dieser neuen Etappe versuchen wird, weiterhin einen verantwortungsvollen Schritt zu unternehmen, der für die Wiedererlangung eines produktiven Lebens in Bereichen wie dem Handel mit Kapazitätskontrollen mit den entsprechenden Protokollen verantwortlich sein wird.

Duque deutete auch an, dass neue Sektoren, möglicherweise in dieser neuen Phase der Einschränkung wieder operieren könnten.
"Freiberufliche Dienstleistungen, medizinische Dienstleistungen, die nicht mit dem Covid-19 zusammenhängen; häusliche Dienstleistungen; Öffnung von Bibliotheken und Museen. Restaurants dürfen allerdings nicht öffnen, nur liefern", sagte er.

In Bezug auf die Beschränkungen für den öffentlichen Verkehr bestätigte er, dass diese beibehalten werden: "Kein System darf mehr als 35% seiner Kapazität zu nutzen", sagte er.

Schulen und Universitäten müssen in den Monaten Juni und Juli weiter virtuell betrieben werden.

Duque bestätigte ebenfalls, dass der durch das Coronavirus verursachte gesundheitliche Notstand bis zum 31. August andauern wird. Diese Maßnahme begann am 12. März, als das Land nur neun Infizierte hatte.

Passt gut auf Euch auf und bleibt gesund.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8401
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Neue Phase der Quarantäne vom 01. bis 30. Juni 2020

Beitrag von Eisbaer »

Diesen Mittwoch kündigte Präsident Duque in seiner täglichen TV-Ansprache einige der jüngsten Maßnahmen an, die die kolumbianische Regierung ergriffen hat, um der Ausbreitung von Covid-19 in Kolumbien entgegenzutreten.

Zusammen mit einigen Mitgliedern seines Kabinetts gab der Staatschef Einzelheiten zu den Maßnahmen bekannt, die während der so genannten "neuen Phase" der Quarantäne, die vom 1. bis 30. Juni dauern wird, gelten werden.

Zu Beginn des Programms erinnerte Duque daran, dass der Gesundheitsnotstand bis zum 31. August verlängert worden war. Er betonte jedoch, dass dies nicht mit der Quarantäne verwechselt werden dürfe, da dies nicht dasselbe sei. Der Präsident erklärte, der gesundheitliche Notstand bedeute, dass das Land in Alarmbereitschaft sei und in institutioneller Koordination Maßnahmen ergreifen könne, um den Auswirkungen von Covid-19 auf das Land entgegenzuwirken.

In der Sendung von diesem Mittwoch sagte Duque, der Beginn der neuen Phase der Quarantäne werde sein: "ein produktiveres Leben zurückzugewinnen, aber nicht das soziale Leben wiederzubeleben".

Weitere angekündigte neue Maßnahmen beziehen sich auf die Aktivitäten im Freien. (Ab dem 1. Juni)
  • Kinder im Alter von 2 und 5 Jahren können dreimal wöchentlich für 30 Minuten pro Tag an Aktivitäten im Freien teilnehmen. Sie müssen von einem Elternteil oder einer Betreuungsperson begleitet werden.
  • Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren können dreimal wöchentlich eine Stunde pro Tag Aktivitäten im Freien durchführen.
  • Erwachsene zwischen 18 und 69 Jahren dürfen sich täglich zwei Stunden lang im Freien betätigen. Zuvor war dies nur für 1 Stunde erlaubt.
  • Erwachsene über 70 Jahre und Menschen mit Begleiterkrankungen dürfen dreimal wöchentlich 30 Minuten pro Tag Aktivitäten im Freien durchführen.
Vorgeschriebene Biosicherheitsmaßnahmen wie Regeln für körperlichen Abstand, die Verwendung von Masken, die Einschränkung von Gruppenaktivitäten und das Verbot der Nutzung von Spielplätzen, Turnhallen und Sportplätzen bleiben in Kraft.

Schulen und Universitäten werden weiterhin in virtuellen Klassen unterrichtet, es wird keine nationalen oder internationalen Flüge geben.

Duque wies auch darauf hin, dass die regionalen Bestimmungen, die von Ort zu Ort unterschiedlich sein können, eingehalten werden müssen!

Wer etwas nicht versteht, der frage einfach hier.
Passt alle gut auf Euch auf und bitte bleibt gesund :br
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8401
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Quarantäne (Covid-19) in Kolumbien verlängert bis 30.06.2020

Beitrag von Eisbaer »

Ich möchte an dieser Stelle auflisten was ab morgen, dem 01.06.2020 in der sogenannten "neuen Phase" der Quarantäne nicht erlaubt ist.

Die Verhaltensregelung für diese neue Etappe ist im Dekret 749 von 2020 (decreto 749 del 2020) festgelegt, das am vergangenen Donnerstag, dem 28. Mai erlassen wurde und in dem als erste Maßnahme die nationale Quarantäne um einen weiteren Monat, d.h. vom 1. bis 30. Juni, verlängert wird.

1. Öffentliche oder private Veranstaltungen mit Menschenmassen. Das heißt, Partys, Konzerte, gesellschaftliche Zusammenkünfte, Kongresse, Seminare, Tagungen oder Ähnliches bleiben verboten.
2. Einrichtungen und Räumlichkeiten des Unterhaltungs- und Vergnügungshandels wie Bars, Diskotheken, Unterhaltungs-, Glücksspiel-, Wett-, Billard-, Bingos-, Kasino- oder Videospielhallen dürfen nicht wiedereröffnet werden.
3. Turnhallen, öffentliche Schwimmbäder, Sportplätze, Heilbäder, Saunen, Kurbäder, türkische Badehäuser, Sportzentren, mechanische Vergnügungsparks oder Spielplätze bleiben geschlossen.
4. Kinos und Theater bleiben geschlossen. Diese werden als Orte mit hohem Ansteckungsrisiko bezeichnet.
5. Es werden keine Restaurants oder gastronomischen Einrichtungen für die Öffentlichkeit geöffnet. Sie können durch Verkauf über E-Commerce oder mit Home-Service betrieben werden. AUSNAHME: Hotelrestaurants dürfen Hotelgäste bedienen.
6. Religiöse Gottesdienste unter Beteiligung von Menschenmengen oder Versammlungen bleiben ebenfalls verboten.
7. Kontaktsportarten und Gruppenübungen, insbesondere in öffentlichen Parks, werden ebenfalls eingeschränkt.
8. Schulen und Universitäten bleiben geschlossen. Es dürfen nur Räume für die Forschung wie Laboratorien und Werkstätten unter Auflagen genutzt werden.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Glboetrotter
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 273
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Quarantäne (Covid-19) in Kolumbien verlängert bis 30.06.2020

Beitrag von Glboetrotter »

Das ist doch unwichtig, was die Regierung diktatorisch weiterhin falsch entscheidet und Millionen in die Armut und Ueberschuldung (Auto, Möbeln, Wohnungen, usw) durch Verlust des Arbeitsplatzes treibt. Die bisher verursachten Schäden sind weit höher und das Leid vergrössert sich jeden Tag mehr. Ein Bankrott nicht nur von diesem Land kann bis 2022 nicht ausgeschlossen werden, weil Steuereinnahmen massivst über Jahre ausbleiben und ein Viertel der kleinen und mittelgrossen Geschäfte schliessen werden, respektive schon Konkurs gingen. Wenn es noch mehrere Monate so weiter geht und bleiben wird; auch Venezuela war einmal reicher und erst durch die falsche Politik verarmt.

Wichtigste Massnahmen sind keine Versammlungen von über 10 Personen, Mundschutz in geschlossenen Räumen (Aufzug, Metro und Geschäften) und Reinigung von Händen. Man müsste auch eine Brillenpflicht anordnen. Und natürlich sollten die Risikopersonen besonders vorsichtig im Kontakt mit allen Personen sein. Unterdessen halten sich viel weniger Personen an die Anordnung.

Gleichzeitig muss man wieder verstehen, dass Leute einfach einmal sterben und daraus kein Drama macht. Auch ich bin dann einmal weg .....

Sting
Ehemalige/r
Beiträge: 110
Registriert: 9. Jul 2015, 00:52

Quarantäne (Covid-19) in Kolumbien verlängert bis 30.06.2020

Beitrag von Sting »

Ja richtig Glboetrotter man muss sich nur mal die Kommentare bei minsalud auf twitter geben, die Leute sind verzweifelt, wie lange geht das noch gut bis es knallt??
Man schaue sich nur mal momentan Ecuador, Chile etc an.
Ich brauch jedenfalls hier keine Steine auf den Straßen und Straßenschlachten mit der Polizei.
Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 558
Registriert: 24. Jul 2010, 06:29

Quarantäne (Covid-19) in Kolumbien verlängert bis 30.06.2020

Beitrag von Karibikotto »

Ihr habt es euch ja ausgesucht das Land. In der Not erkennt man es am besten. Meine kolumbianische Frau und ich sind sehr zufrieden in Deutschland. Schon alleine der höheren Lebenserwartung wegen.