Informationen zur Corona-Impfung in Kolumbien

Alles zum Thema Coronavirus (COVID-19)

Holger78
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 112
Registriert: 23. Aug 2018, 16:19
Wohnort: Ismaning
Alter: 42

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien soll für die Bevölkerung kostenlos sein

Beitrag von Holger78 »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Bei all dem darf man aber auch nicht vergessen, dass die Ethikkommission eine Impfreihenfolge empfohlen/vorgegeben hat.
Als erstes werden/sollen die sogenannten Risikopersonen geimpft werden anschließend die Personen die in Pflegeberufen arbeiten. An dritter Stelle sind dann Personen dran die in Systemrelevanten berufen arbeiten und dann der Rest.

vertigo75
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 558
Registriert: 21. Jun 2014, 00:12

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien soll für die Bevölkerung kostenlos sein

Beitrag von vertigo75 »

Also der Bericht auf den Ernesto gestern verwiesen war recht interessant. Vor allem auch die Aussage der Virologin, dass nicht alle in 2021 getestet werden können.
Benutzeravatar

Don Maximo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 316
Registriert: 2. Mai 2015, 01:51

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien soll für die Bevölkerung kostenlos sein

Beitrag von Don Maximo »

Hallo allerseits, nach längerer Abwesenheit...
Ein Problem, das im öffentlichen Diskurs aber leider auch in medizinischen Alltag (wir sind beruflich bedingt mitten drin) nicht ausreichend erwähnt wird ist, dass es sich bei den zur Debatte stehenden Impfstoffen um mRNA-Impfstoffe handelt. Es gibt sehr wenig Erfahrung und Wissen über mögliche Nebenwirkungen - vor allem im Langzeitverlauf - mit dieser Art von Impfstoff. Ein Paar von diesen wenigen sind zudem alles andere als ermutigend. Natürlich begrüsse ich es, und zum einen freue ich mich, wenn bald ein Impfstoff verfügbar wird. Andererseits bin ich, offen gesagt, alles andere als beruhigt, wenn man bedenkt, dass es sich bei einer solchen Aktion de facto um ein risikoreiches Experiment handelt und man bedenkt, dass wir bestrebt sein werden, in möglichst kurzer Zeit so viele Personen wie möglich zu impfen, und dies auf globaler Ebene.
Virtus Junxit Mors Non Separabit
Benutzeravatar

Tenere-wue
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 134
Registriert: 29. Jul 2011, 19:00
Wohnort: Quindio y Valle y Bayern

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien soll für die Bevölkerung kostenlos sein

Beitrag von Tenere-wue »

Hola Don Máximo, ich sehe das im Ansatz genau so obwohl ich ein Befürworter für Impfungen bin. Was mir fehlt ist eine Langzeitstudie und bessere Information über den Impfstoff. Warten wir ab was passiert.
-vive tu sueno !
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11335
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Vacuna contra COVID-19 se repartiría desde enero

Beitrag von News Robot »

La Agencia Europea de Medicamentos prevé que la vacuna contra el coronavirus comience a repartirse desde enero del 2021 y se estima que los resultados del fármaco se sentirán hasta cinco o seis meses después. Guido Rasi, director de la Agencia, estimó que si los datos de los fármacos siguen estables, darán luz verde a la vacuna antes de que finalice el 2020 pero no detalló si sería el fármaco desarrollado por Pfizer, Moderna o Astrazeneca.

continuar

CARACOL Radio
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5459
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Dringend gesucht, unfair verteilt? Riskanter Kampf um den Corona-Impfstoff

Beitrag von Ernesto »

Läuft gerade im ZDF ... wer was gegen den Sender hat, braucht dem Link nicht zu folgen.

Das neue Coronavirus hält die Welt weiter in Atem. Nur ein wirksamer Impfstoff würde in absehbarer Zeit die Krise aufhalten, der Kampf um das rettende Serum ist zum Politikum geworden. Corona treibt die Impfstoff-Forschung voran wie nie zuvor, mehr als 200 Projekte gibt es weltweit. Wie viele davon die Zulassung schaffen, ist noch völlig ungewiss. Klar ist: Es wird noch Jahre dauern, bis es genug Dosen für die komplette Weltbevölkerung gibt. Die erste Zulassung eines Corona-Impfstoffes des deutschen Herstellers BioNTech könnte noch vor Ende des Jahres 2020 erfolgen. Doch bevor alle Menschen weltweit geimpft werden können, werden noch Jahre vergehen, und das Ringen um die Priorisierung hat erst begonnen.

zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-dringend-gesucht-unfair-verteilt-100.html
Benutzeravatar

MMMatze
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 219
Registriert: 9. Feb 2019, 18:58

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien soll für die Bevölkerung kostenlos sein

Beitrag von MMMatze »

Es gibt da immer noch einen gewissen Herrn im Weißen Haus, der klar und deutlich sagt, (und auch so handelt ): America first. Aber jede Regierung wäre eine schlechte Regierung , wenn sie das anders sehen würde . Je nach Verfügbarkeit des/der Impfstoffe/s wird das noch spannend.... und traurig

vertigo75
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 558
Registriert: 21. Jun 2014, 00:12

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien soll für die Bevölkerung kostenlos sein

Beitrag von vertigo75 »

Also da wohl der vielversprechendeste Impfstoff aus Deutschland kommt wäre es schon ein Unding wenn wir in Deutschland nicht entsprechend früh und mit entsprechenden Dosenmengen bedacht würden.

Was ich nun wohl wieder ein bisschen komisch finde dass wohl sämtliche rahmenverträge mit den Impfstoffherstellern wohl über die EU abgeschlossen werden. Also auch die Verteilung?

Warum ist das jetzt nicht Ländesache? Ansonsten macht doch derzeit auch jeder europäische Staat seine eigene Sache.

Also wenn ich es doch richtig verstanden habe, hat Deutschland doch richtig viel Geld in die Impfforschung also insbesondere auch in biontech esteckt und dann werden wir nun erstmalig anteilmässig bedacht? weil so habe ich es aus den Medien vernommen. Verteilung antalsmässig in bezug auf die bevölkerungszahl in europa.

Zumindest wir deutschen scheinen da mal wieder anders. Germany not first abet Goldesel Europas sag ich da nur.
Benutzeravatar

Don Maximo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 316
Registriert: 2. Mai 2015, 01:51

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien soll für die Bevölkerung kostenlos sein

Beitrag von Don Maximo »

Interessantes Gespräch heute mit der einte Nichte, die Pharmakologin ist. Sie meint das ein potentielles Risiko dem Impfvorhaben einen Strich durch die Rechnung machen könnte und zwar, dass im Zeitraum Zwischen Entwicklung über Produktion bis zur Anwendung des Impfstoffes das Virus bereits Mutationen durchmachen kann, die die Wirksamkeit der Impfungen signifikant schwächen könnte. Es wäre dann durchaus denkbar, dass Millionen von Impfungen entsorgt würden.
Virtus Junxit Mors Non Separabit
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11335
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Este sería el precio de la vacuna contra el coronavirus en Colombia

Beitrag von News Robot »

Este jueves, Joaquín Duato, vicepresidente del Comité Ejecutivo de Johnson & Johnson, reveló en una conferencia que la farmacéutica Janssen, perteneciente a la multinacional estadounidense, prevé tener la vacuna contra la covid-19 en el segundo semestre del año 2021 a un precio inferior a los 10 dólares (aproximadamente 36.500 pesos colombianos con el cambio actual).

continuar

Semana
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

bulli
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 37
Registriert: 9. Sep 2015, 11:05
Wohnort: Speyer / Cartagena
Alter: 73

Impfung gegen COVID

Beitrag von bulli »

Hallo zusammen,

noch im Dezember soll es in Deutschland losgehen mit dem impfen. Hier wird schon viel geplant.
Doch wie ist Lage derzeit in Kolumbien? Ist auch dort mit schnellstmöglichen Impfungen zu rechnen - ich denke da an das Problem der extrem tiefen Lagertemperatur von 8o Grad minus ?

Hat jemand die Presse verfolgt wie der Stand der Dinge ist? Ich möchte sobald wie möglich wieder mal nach Kolumbien - aber nur mit Impfung.


Bulli



Moderation: Beitrag ins bestehende Thema verschoben. Oswaldo / Schon bei der Umfrage zur => Impfung abgestimmt?
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5459
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien voraussichtlich nicht für alle kostenlos

Beitrag von Ernesto »

Gerade habe ich im Radio gehört, dass der Impfstoff gegen COVID-19 nun doch nicht für die gesamte Bevölkerung Kolumbiens kostenlos sein soll. An einem diesbezüglichen Gesetzesentwurf wird gerade gearbeitet. Voraussichtlich sollten Bewohner der Estratos 5 und 6 die Impfung selbst zahlen.

bulli
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 37
Registriert: 9. Sep 2015, 11:05
Wohnort: Speyer / Cartagena
Alter: 73

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien voraussichtlich nicht für alle kostenlos

Beitrag von bulli »

Hola Ernesto,
diese Lösung ist mal wieder typisch kolumbianisch - mal gerade, mal ungerade (pico y placa, pico y cedula) - wies den Herren gerade passt. Diese Estratopolitik (wo kommt denn das her?)
finde ich absolut undemokratisch. Ich muss deswegen für fast alles mehr zahlen wenn ich in 6 wohne.
Na ja.

Bulli
Benutzeravatar

MMMatze
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 219
Registriert: 9. Feb 2019, 18:58

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien voraussichtlich nicht für alle kostenlos

Beitrag von MMMatze »

prinzipiell finde ich schon dass es kostenlos für Alle sein sollte. Geld wäre das denkbar schlechteste Argument sich nicht impfen zu lassen . Aber wir reden da natürlich über imense Kosten . Die Einteilung nach Estratos scheint mir halbwegs gerecht und vor allem praktikabel -
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5459
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien voraussichtlich nicht für alle kostenlos

Beitrag von Ernesto »

Generell finde ich es nicht schlecht, das die Besserverdiener aus den ⇨ Estrato 5 und 6 die Impfung selbst zahlen sollen. Wer da lebt, den sollte es nicht weh tun ausser vielleicht einigen Angebern, die da wohnen, nur um sagen zu können, das sie was Besseres sind.
Ich bin in meinem Estrato 4 gut aufgehoben und zufrieden. Estrato 5/6 wäre eh nichts für mich. ;-)
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 680
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 62

Impfstoff gegen Covid-19 in Kolumbien voraussichtlich nicht für alle kostenlos

Beitrag von Fusagasugeno »

@bulli
Das nennt sich nicht undemokratisch sondern solidarisch. Ist wohl das Minimum was man bei der grossen Arm- / Reichschere tun kann, resp. muss.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)