Informationen zur Corona-Impfung in Kolumbien

Alles zum Thema Coronavirus (COVID-19)

DeuCol
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 23
Registriert: 29. Jul 2019, 01:39

¿Afectará a Colombia? OPS dice que vacunas de Covax llegarán en marzo

Beitrag von DeuCol »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Verstehe ich das richtig, das es vor März keinen Impfstoff in Kolumbien gibt?
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5525
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Informationen zur Corona-Impfung in Kolumbien

Beitrag von Ernesto »

Das kann man in Kolumbien leider nicht so genau sagen. Vielleicht wird es auch April oder Mai.
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11425
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Noch keine Vakzine in Kolumbien, Zivilorganisationen fordern Impfungen sofort

Beitrag von News Robot »

Belegung von Intensivbetten fast am Limit. Wenig Klarheit über Anschaffung von Vakzinen. Hinweise auf mögliche Korruption in der Pandemie-Behörde. Inzwischen sind Hinweise auf Korruption bei der Covid-Abteilung der Nationalen Einheit zum Risikomanagement bei Katatrophen (UNGRD) ans Licht gekommen. Die Abteilung verwaltet das staatliche Budget für die Bewältigung der Pandemie. Der Leiter des Antikorruptionsinstituts, Camilo Enciso, hat über einen Auftrag der Covid-Abteilung über 18 Milliarden Pesos (circa 4,5 Millionen Euro) berichtet, der dubiose, kostspielige Ausgaben, wie "Kleinlaster mit mobilen Werbeflächen", für 60 Millionen Pesos oder "Lautsprecherdurchsagen" für 24 Millionen Pesos beinhalte.

weiterlesen

amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

DeuCol
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 23
Registriert: 29. Jul 2019, 01:39

Noch keine Vakzine in Kolumbien, Zivilorganisationen fordern Impfungen sofort

Beitrag von DeuCol »

Danke @Ernesto. Das Thema scheint wenige zu interessieren. Schade.
Der Bericht von amerika21 ist auch nicht gerade beruhigend.
Ein schönes Wochenende wünsche ich allen, die das lesen.

desertfox
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 753
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 63

Informationen zur Corona-Impfung in Kolumbien

Beitrag von desertfox »

@DeuCol,

das Thema interessiert mich auch, nur, was kann am an der Sitution ändern???

Holger78
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 125
Registriert: 23. Aug 2018, 16:19
Wohnort: Ismaning
Alter: 43

Informationen zur Corona-Impfung in Kolumbien

Beitrag von Holger78 »

Sehr interessanter Bericht von Amerika 21. Leider gibt es mal wieder Personen die sich am Leid der anderen Bereichern anstelle das Geld dem zuzuführen wozu es eigentlich gedacht ist. Das wird es aber immer wieder geben, auch in anderen Ländern.
Bin gespannt wann es mit den Impfungen in Kolumbien losgeht. Werde hierzu auch mal die Familie und Freunde meiner Frau befragen.
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11425
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

The Economist afirma que Colombia solo será vacunada masivamente a finales de 2022

Beitrag von News Robot »

The Economist prevé que la mayoría de la población adulta de los países desarrollados logrará estar vacunada a mediados de 2022, mientras que en países de ingresos medios, como Colombia, dicho cronograma se extenderá hasta finales del mismo año o, incluso, a principios de 2023.

continuar

La Republica
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5525
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Informationen zur Corona-Impfung in Kolumbien

Beitrag von Ernesto »

Eben hörte ich im Radio, dass wohl nun über Impfstoff aus China verhandelt wird.
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11425
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kolumbien wird den Impfstoff von AstraZeneca an Menschen über 65 Jahren verordnen

Beitrag von News Robot »

El viceministro de Salud, Alexander Moscoso, reveló a Blu Radio porque Colombia sí utilizará la vacuna inglesa en la población mayor de 65 años, a pesar que varios países de la Unión Europea, como Noruega, Francia y Alemania se negaron a su utilización en este rango de edad.

continuar

Infobae
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8426
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

"Kolumbien hat den teuersten und am schwierigsten anzuwendenden Impfstoff gewählt"

Beitrag von Eisbaer »

Ein kurzes Interview zum Thema Impfstoff mit dem Direktor von Cedetrabajo.

Cedetrabajo ist ein Wirtschaftsforschungszentrum, das die globale und lokale Entwicklung analysiert. Sie machen diese Arbeit seit mehr als 40 Jahren sehr erfolgreich.

Wie beurteilen Sie die Situation bezüglich der Ankunft der Impfstoffe, die Ungewissheit über das Thema?

Ich denke, dies ist das deutlichste Beispiel für Improvisation. Die Regierung hat alle möglichen widersprüchlichen Botschaften gegeben; sie sagte, es würde im Januar beginnen, dann Anfang Februar, dann Mitte Februar, dann sagten sie Ende Februar. Das eigentliche Problem ist, dass es nie einen seriösen, wissenschaftlichen, neutralen und zeitnahen Prozess gab, um eine Auswahl von Impfstoffen zu treffen, sondern dass sich die Regierung an einige wenige Firmen gebunden hat, die gutes Marketing betrieben. Die Regierung wählte den teuersten Impfstoff, den am schwierigsten anzuwendenden, mit den meisten logistischen Problemen, während es in der Welt eine Auswahl von Impfstoffen gibt, wie den russischen, chinesischen und indischen Impfstoff, und die Regierung hat sich nicht ernsthaft mit diesem Definitionsprozess auseinandergesetzt, was zu absolut brutalen Verzögerungen führte. Wir werden am Ende den Impfstoff von Pfizer anwenden, der schon jetzt in vielen Ländern seine Vereinbarungen nicht einhält, weil er Verpflichtungen eingegangen ist, die über seine produktiven Möglichkeiten hinausgehen, sodass der Impfstoff, auf den die Regierung gesetzt hat, derjenige ist, der sich am meisten verzögert und dessen Anwendung aufgrund der Temperaturen, die eingehalten werden müssen, am schwierigsten ist. Jetzt versuchen sie, in letzter Minute umzudisponieren, jetzt wo der Markt bereits gesättigt ist.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

desertfox
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 753
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 63

Informationen zur Corona-Impfung in Kolumbien

Beitrag von desertfox »

Auch die anderen Lieferanten haben die Liefervereinbarungen nicht oder nur zum Teil eingehalten. Daher gibt es ja auch Vorstöße den Impfstoffen die Patente zu entziehen so dass Generica Hersteller auch in Entwicklungsländern diese selbst herstellen können.
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11425
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kritiker bemängeln die Wirksamkeit eines der in Kolumbien eintreffenden Impfstoffe (AstraZeneca)

Beitrag von News Robot »

En medio de los reparos de varios países en Europa para utilizarla, el Gobierno de Sudáfrica anunció que suspenderá la administración de la vacuna desarrollada por la Universidad de Oxford y AstraZeneca, la única que ha llegado al país. La decisión la comunicó el ministro de Sanidad, Zweli Mkhize, quien indicó que la decisión se tomó por la limitada eficacia contra la variante del coronavirus descubierta en el país en diciembre (que se propaga un 50 % más rápido, aunque no se ha registrado que tenga un impacto más grave).

continuar

El Colombiano
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

desertfox
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 753
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 63

Informationen zur Corona-Impfung in Kolumbien

Beitrag von desertfox »

Mittlerweile kommen fast täglich Meldungen über die Wirksamkeit von Wirkstoff A, B oder C, ich weiss nicht was man davon halten soll...
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 568
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Informationen zur Corona-Impfung in Kolumbien

Beitrag von Genuasd »

also ich habe bisher nur Berichte gelesen, die eben die Wirksamkeit von Astra Zeneca stark anzweifeln, besonders bei älteren.
die EMA hat es freigegeben.. muss man nicht verstehen.

kürzlich tauchte ein Bericht über Sputnik V auf, der beweisen soll, wie wirksam doch das Zeug ist, dabei ist der Impfstoff seit August zugelassen.
Wieso konnte man den nicht früher unabhängig untersuchen?

Bei Biontech/Pfizer und Moderna gab es ja bislang wohl nur Unterschiede beim Transport/Lagerung, ansonsten scheinen das noch die seriösesten Anbieter zu sein.

desertfox
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 753
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 63

Informationen zur Corona-Impfung in Kolumbien

Beitrag von desertfox »

Zu Sputnik war erst gestern ein interessanter Artikel im Spiegel wo Diskrepanzen zu diesem Wirkstoff und den zugrunde liegenden Tests aufzeigen.

Kritik an russischem Impfstoff Zahlendreher, fehlende Daten, verschwundene Probanden
Eine Studie im renommierten Fachmagazin »The Lancet« bescheinigt dem russischen Impfstoff eine hohe Wirksamkeit. Doch es gibt Ungereimtheiten, bemängeln Forscher – sechs Punkte bereiten ihnen Sorge.

Link ⇨

Quelle: Spiegel



Moderation: Text gekürzt. Bitte Zitate so kurz für möglich halten. Das kopieren längerer Texte ist nur mit Erlaubnis des Verlags erlaubt. In eigenen Worten kann der Text gerne wiedergegeben werden. Oswaldo
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11425
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Russischer Impfstoff Sputnik V soll im März in Kolumbien ankommen

Beitrag von News Robot »

La embajada de Rusia en Colombia dio pistas sobre la llegada de su vacuna, la Sputnik V, a mediados del mes de marzo. Según el primer secretario de la embajada rusa Leonid Sboiko, su país y Colombia ya adelantan la adquisición del fármaco.

continuar

CM&
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.