Kolumbiens Präsident Ivan Duque: "Wir können in der Coronakrise auch Erfolge vorweisen"

Alles zum Thema Coronavirus (COVID-19)
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11124
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kolumbiens Präsident Ivan Duque: "Wir können in der Coronakrise auch Erfolge vorweisen"

Beitrag von News Robot »

Mit über 813.000 bestätigten Corona-Infektionen liegt Kolumbien derzeit auf Rang 5 der Länder mit den meisten COVID-19-Fällen weltweit. Die Folgen für die Wirtschaft des südamerikanischen Landes sind dramatisch. Der Internationale Währungsfonds (IWF) geht für 2020 von einem negativen Wachstum von 7,8 Prozent aus: Kolumbien erlebt die erste Rezession seit mehr als 20 Jahren. Gleichzeitig wird das Land von einer Welle der Gewalt erschüttert.

weiterlesen

Deutsche Welle
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Glboetrotter
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 273
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Kolumbiens Präsident Ivan Duque: "Wir können in der Coronakrise auch Erfolge vorweisen"

Beitrag von Glboetrotter »

Alles hätte auch 10 Mal schlimmer kommen können ohne die besten Massnahmen weltweit der Regierung in Kolumbien.

Alles wegen NICHT Corona, aber wegen den willkürlichen Handlungen der Regierungen in jedem Land. Diktatorisch keine Grenzöffnung bis 01. November ..... dann ist der Killervirus weg und vorbei?

Gute Nachtgeschichte ist jetzt beendet.
Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2922
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

Kolumbiens Präsident Ivan Duque: "Wir können in der Coronakrise auch Erfolge vorweisen"

Beitrag von Nasar »

Vamos a las calles con alegría, con amor, con la paz. :klat:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 814
Registriert: 14. Apr 2010, 19:05

Kolumbiens Präsident Ivan Duque: "Wir können in der Coronakrise auch Erfolge vorweisen"

Beitrag von Don-Pedrinio »

die grössten Erfolge sehe ich darin, als dass sich neuerdings Polizei und Pueblo sehr häufig in den Armen liegen.
okay, auf Standbildern sieht es danach aus. :lol: :irr: