Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit


vertigo75
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 471
Registriert: 21. Jun 2014, 00:12

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von vertigo75 »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Meine Aussage hatte sich auf den folgenden Link bezogen

migracioncolombia.gov.co/noticias

Hier letztes Update vom 05.11.2020.

Ist schon bedenklich das so soviele verschiedenen Sachstände kursieren.

Inbesondere bedenklich, wenn die Quellen auf die die Fluggesellschaften zugreifen vielleicht nicht den aktuellen Sachstanden wiederspiegeln. Ich kann mir nicht vorstellen, dass KLM jemanden mitnimmt der die laut seinen Quellen benötigten Voraussetzungen nicht erfüllt.

vertigo75
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 471
Registriert: 21. Jun 2014, 00:12

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von vertigo75 »

Also für die Einreise nach Kolumbien mit Weiterreise eines Ziels außerhalb von Bogota wird folgendes definiert:

Passengers are required to organise their transportation with authorised means of transport before arrival in Colombia if their destination city is not Bogota.

Passengers who have not organised such transportation upon arrival in Colombia will be required to stay at a hotel in Bogota for up to 24 hours untill they have arranged the transportation.

Kann mir mal jemand sagen, wie so eine Organisation aussehen soll? Ich reise von Bogota nach Barranquilla und von da aus immer mit dem Taxi bzw. Abholung von Privatperson. Was erwartet man hier?
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5301
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von Ernesto »

Seht doch alles da!

Die Passagiere sind verpflichtet, ihren Transport mit zugelassenen Transportmitteln vor der Ankunft in Kolumbien zu organisieren, wenn ihr Ziel nicht Bogota ist. Passagiere, die bei ihrer Ankunft in Kolumbien keinen solchen Transport organisiert haben, müssen bis zu 24 Stunden in einem Hotel in Bogota bleiben, bis sie den Transport organisiert haben.

Was verstehst du daran nicht?

desertfox
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 614
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 62

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von desertfox »

@vertigo,

Ich denke wenn Du einen Weiterflug von Bogota nach Barranquilla hast der zeitnah nach Ankunft in Bogota abgeht hast Du kein Probem.

vertigo75
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 471
Registriert: 21. Jun 2014, 00:12

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von vertigo75 »

Ich verstehe nicht was man hier seitens der kolumbianischen Behörden in Bezug auf die vorherige Organisation erwartet wird. Was muss man hier nachweisen??? Muss ich jetzt bereis ein Taxi buchen oder was?

@desertfox
Ich komme in Bogota an und muss dann wohl für eine Nacht ins Hotel weil es so spät keinen Anschlussflug mehr gibt.

@ernesto
Ernesto danke das du das ganze übersetzt hast. Bin schon der englischen Sprache mächtig. :denk: Sorry, aber ich bin bestimmt schon 50zig mal ne Kolumbien gereist und kenne so ne beknackte Regelung bislang nicht. Deshalb ist die Frage auch erlaubt.
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5301
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von Ernesto »

@vertigo75

Du kannst doch nicht wirklich erwarten das während einer Pandemie alles so ist wie es vor der Pandemie war. NICHTS WIRD MEHR SEIN WIE VORHER!

Da die kolumbianischen Behörden auf den PCR Test bei der Einreise verzichten verwendet man jetzt andere Möglichkeiten, um kranken Touristen auf die Spur zu kommen.

Ich wiederhole mich ungern, aber oben hast du selbst geschrieben wie du dich verhalten musst!

Wenn du schon einen Anschlussflug gebucht hast, dann ist alles OK. Wenn nicht, dann buchst du ihn vom Hotel in Bogotá aus.

Bei den Einreisebestimmungen, an die du dich halten musst, steht es recht gut verständlich: Frente al seguimiento que se le hará a los viajeros que ingresen al territorio nacional, el Director de Migración Colombia indicó que de acuerdo a lo establecido en la Resolución 1972 del Ministerio de Salud, este estará a cargo de las Secretarías de Salud municipales o distritales, así como de las EPS y que en ese orden de ideas, Migración Colombia continuará, como lo ha venido haciendo hasta la fecha, enviando a estas dependencias el listado de viajeros que ingresan diariamente.

Das heisst man will ständig wissen wo du dich aufhältst. Inwieweit das funktioniert ist ein anderes Thema ;-)

desertfox
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 614
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 62

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von desertfox »

Kurzes Update, sind gerade in London in Transit. Check-In in Frankfurt für den Flug mit LH nach London war problemlos..., es gab einige technische Systemprobleme mit dem Rechnersystem, schließlich und endlich war es aber OK. Man wollte nur das CheckMig Formular/Email sehen, das wurde seitens der Dame beim Check in eindringlich überprüft, auch wenn kaum was drin steht.
Die Einreisebestimmungen für Kolumbien waren im System hinterlegt..., wegen Corona wurden wir nur gefragt ob Fieber, Halsschmerzen, Kontakt etc...

Die Anmeldung bei CheckMig hatte ich heute Morgen vom PC ais gemacht, die App ist unterirdisch..., meine Email kann nach 10 Sekunden, die für die Frau brauchte 10 Minuten. Da ich dachte dass es eine Fehler gab wollte ich das CheckMig für die Frau nochmal machen, ging nicht die Daten schon im System waren...

Melde mich morgen dann aus hoffentlich Bogota. Haben noch 4 Stunden bis zum Abflug mit AV121
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5301
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von Ernesto »

@desertfox

Danke für dein Feedback ;-)
Wünsche euch eine angenehme Reise, habt viel Spass in Kolumbien und vor allen Dingen bleibt gesund.

vertigo75
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 471
Registriert: 21. Jun 2014, 00:12

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von vertigo75 »

@desertfox

Dir noch eine gute Weiterreise und dann bin ich mal gespannt, wie dann alles so in Kolumbien abläuft.

Toll das du uns hier auf dem Laufenden hälst.

desertfox
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 614
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 62

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von desertfox »

Wie gestern versprochen, hier das Feedback aus Bogota.

Die Transitpassagiere wurden vorher zum Schalter am Gate gerufen um die Adresse anzugeben wo man in Bogota bzw. anderswo wohnen wird. Das wurde zwar schon im CheckMig angegeben, die Daten werden aber scheinbar nicht an alle betroffenen Stellen übertragen.

Das Bording bei Avianca war gewohnt chaotisch trotz Bording nach Gruppen..., es einige Passagiere die strikt die Abstandsregeln von anderen Passagieren einforderten, im Flugzeug selbst war das dann aber schnell vergessen.
Abflug war pünktlich, es gab sogar was zum Essen und trinken auf dem Flug, aber unterirdisch. Das Wasser und die Cola, zusammen in einem Beutel verpackt war OK, das Essen aber, würg..., mehrere kleine abgepackte Sachen..., inklusive ein Beutelchen Kartoffelchips, das Frühstück, ein Mini-Muffin, ein furchtbares Käse(oder ähnlich) Sandwich, ein Stückchen abgepackter Käse und einige Salzcracker. dazu wieder Wasser und einen Zuckerhaltigen Saft.
Zum Glück konnte ich zumindest einen Kaffee bekommen...
Aussteigen war nach Sitzreihen..., das ging mehr oder weniger, die Crew musste mehrmals einschreiten da die Ungeduld groß war, Anstandsregeln innerhalb der Gruppen, na ja...

Die Ankunftshalle war fast leer, wir waren scheinbar das einzige Flugzeug das zu dem Zeitpunkt landete, man hat vermutlich aus der Fehlern der ersten Tage gelernt.
Passkontrolle ging auch recht fix, das CheckMig Formular wurde wieder benötigt und die Adresse wo man wohnen wird musste wieder angegeben werden.
Meine Frau wurde nach ihrem Kolumbianische Pass gefragt, man wollte nicht glauben dass sie nur den deutschen Pass hat..., das war aber nicht das erste mal dass das gefragt wurde.

Gepäck ging auch recht fix..., Zollkontrolle, wir wurden nur gefragt ob wir Handelsware dabei haben was wir verneinten, es wurde gefragt wie lange wir bleiben wollen und wie viel Bargeld wir haben, das wars.

Habe uns dann ein Taxi genommen (Kleinbus da wir 4 Koffer plus Handgepäck hatten), kostete 65000 Pesos (US-$ 20) und waren nach 45 Minuten waren wir dann in Cedritos bei meiner Schwägerin.
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 643
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 62

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von Fusagasugeno »

Besten Dank. Kurzgefasst alles normal :lol:
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Milawesi
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 22
Registriert: 5. Okt 2020, 09:38

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von Milawesi »

@desertfox:
Danke für die Info.

Ich habe Hoffnung, dass ich es in 21 Tagen auch schaffen werde, obwohl mein Anschluss-Flug mit CopaAir annuliert wurde.
Aber KLM wird sich schon melden... Zumindest konnte ich das Essen schon für den Flug aussuchen. Sitzplatzreservierung ist nicht möglich.
Ist meine erste Reiseerfahrung nach Kolumbien :-)

Glboetrotter
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 267
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von Glboetrotter »

Auf den langen Flügen würde ich in diesen komischen Zeiten lieber noch ordentlich im Flughafen essen gehen.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 392
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von Genuasd »

@ Milawesi
Hast du kein flex ticket bei KLM?
Dann check doch mal andere Tage online.
Sollte bei einer flugstornierung vielleicht sogar ohne flex ticket funktionieren.

Milawesi
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 22
Registriert: 5. Okt 2020, 09:38

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von Milawesi »

@Genuasd
Ich warte noch. Habe ja noch Zeit. KLM teilte mir mit, sie werden mich rechtzeitig informieren. Schließlich wollen sie ja bestimmt nicht eine Entschädigung zahlen. Ich habe gesehen, dass am gleichen Tag ein KLM Flug eine Stunde früher nach Bogota geht. Vielleicht wird mein Flug umgebucht.
CopaAir bestätigte mir in der Mail die Flugplan- Änderung. Weil der Flugverkehr zunimmt, fliegen sie jetzt morgens regelmäßig von PTY nach CTG und nicht mehr abends.

@Glboetrotter
Gute Idee in den unsicheren Zeiten nicht mit leeren Magen zu reisen.

desertfox
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 614
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 62

Internationale Flüge zwischen Kolumbien und Europa zur Coronazeit

Beitrag von desertfox »

Einen zu vollen Magen mit schwerem Essen vor dem Flug würde ich aber auch nicht empfehlen da zumindest auf meinem Avianca Flug nur die Toiletten in der Mitte des Flugzeug geöffnet waren, die am hinteren Ende des Fluges wegen BioSecurity aber nicht. :D