Verlobt in Kolumbien ... meine Fernbeziehung

Wer möchte nicht geliebt werden? Nichts ist schöner als wenn man liebt und geliebt wird. Doch die Entfernung wie bewältigt Ihr das?

Themenstarter
Taganga
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 27.04.2016

Verlobt in Kolumbien ... meine Fernbeziehung

Beitragvon Taganga » 26. Mai 2016, 20:10

Beitrag von Taganga » 26. Mai 2016, 20:10

Beitrag von Ernesto aus einem anderen ThemaAnzeigen
Berichte doch bitte etwas mehr über deine Fernbeziehung, damit es auch für uns nachvollziehbar wird.
Hallo Ernesto,

mache ich. Ist ja Feiertag und da habe ich genug Zeit. Zu meiner Person. Ich heiße Andreas und bin so alt wie der "Cielo" jetzt sein müsste.

Die Karibik/Südamerika haben mich immer schon fasziniert. In den 90'ern habe ich versucht beruflich (ich bin Elektroingenieur) dort Fuß zu fassen (z.B. DETECON-> Bogota, DW->Antigua etc.) Hat leider alles nicht geklappt.
Leichter haben es da wohl Freelancer, Gastronomen, mochilleros professionales etc. Dieser Zug dürfte abgefahren sein.

Ich war sehr häufig in Cuba (in der Vergangeheit sehr zu empfehlen). Geheiratet habe ich aber eine Brasilianerin.
Die Ehe hat leider nur 16 Jahre gehalten.

Meine jetzige Verlobte habe ich vor ca. 1 Jahr über eine Dating Plattform kennengelernt. Daraus hat sich sehr schnell ein recht intensiver Kontakt entwickelt. Die Technologie gibt ja mittlerweile einiges her.

Im März bin ich dann dort aufgetaucht und interessantweise entsprach Sie genau dem Bild, das sie mir über Monate vermittelt hatte. Die verlobung war eine "sanfte" Erpressung ihrerseits. Eines Abends hat Sie mir ein "Ständchen" gesungen (sie arbeitet im Medienbuisness und singt auch) und mich dann "gefragt". Das war sehr emotional. Da dort auch einige Familienmitglieder anwesend waren, habe ich die Ringe ohne Diskussionen angenommen, zumal eine Verlobung nicht den so extremen Stellenwert hat.

Wenn man verliebt ist, will man sich natürlich möglichst jeden Tag sehen. Ein Fernbeziehung mit langen Trennungsphasen hat m. E. eine schlechte Zukunftsprognose.

Ein Umzug von ihr nach Deutschland scheidet aus. Das hat mehrere Gründe: Sie hat mehrere Kinder, die in entsprechenden Ausbildungen stecken. Selber ist Sie beruflich sehr eingebunden und würde hier meiner Meinung nach auch nicht glücklich werden.

Ich selber habe da dort keine beruflichen Perspektiven.

Was bleibt sind gegenseitige Besuche (möglichst oft). Das wollen wir jetzt erstmal machen.

LG
Andreas


Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2142
Registriert: 12.05.2010
Wohnort: Cali/Colombia
Alter: 36

Verlobt in Kolumbien ... meine Fernbeziehung

Beitragvon Renato » 27. Mai 2016, 16:35

Beitrag von Renato » 27. Mai 2016, 16:35

Kann man nur gratulieren. Liebe muss schön, aber bist Du auch sicher, dass Du der einzige bist in Ihrem Leben und nicht einer von vielen? Eine gute Abklärung Nachforschungen etc, sind aufjeden Fall sehr wichtig. Kann Dir einige Tipps wenn Du interessiert bist


Themenstarter
Taganga
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 27.04.2016

Verlobt in Kolumbien ... meine Fernbeziehung

Beitragvon Taganga » 27. Mai 2016, 23:41

Beitrag von Taganga » 27. Mai 2016, 23:41

Hallo Renato,

ich denke mal Vertrauen ist Basis in einer Beziehung. Eine gewisse Lebenserfahrung bringe ich auch mit. Hast Du da schlechte Erfahrungen gemacht?

LG
Andreas


Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2142
Registriert: 12.05.2010
Wohnort: Cali/Colombia
Alter: 36

Verlobt in Kolumbien ... meine Fernbeziehung

Beitragvon Renato » 28. Mai 2016, 01:25

Beitrag von Renato » 28. Mai 2016, 01:25

Ja, und leider nicht nur ich. Hat Sie Dich nach Geld gefragt? Wir hatten hier vor nicht allzu langer Zeit einen Fall, in dem eben einer eine Fernbeziehung einging mit einer Kolumbianerin und in eine Abzock-Falle tappte. Du bist in Deutschland wenn ich Dich richtig verstehe?

Sie singt auch? Was für Lieder singt sie denn? Rock, Reggae, Reggaeton, Rap oder sanfte Balladen? So können wir mehr über Ihren Charakter erfahren. Doch gleich beim ersten Treffen wurden die Ringe getauscht? Vor versammelter Familie? Sollte dies nicht in einem intimeren Rahmen stattfinden? Hast Du die Familie als Drohgebärde aufgenommen? Wie alt ist die Gute denn? In welcher Stadt Viertel / Estrato lebt sie?


Themenstarter
Taganga
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 27.04.2016

Verlobt in Kolumbien ... meine Fernbeziehung

Beitragvon Taganga » 28. Mai 2016, 12:53

Beitrag von Taganga » 28. Mai 2016, 12:53

Hallo Renato,

klar, bei Geldwünschen würde ich auch sehr vorsichtig werden. Und dann käme ich vielleicht auch auf die Idee einen Background-check durchführen zu wollen.
Ja ich bin in Deutschland.

Cover-Versionen singt Sie. Verschiedene Musikrichtungen. Tanzunterricht gibt sie auch.

Das mit der Verlobung und den Ringen kam für mich auch überraschend. Es war nicht die ganze Familie anwesend, sondern nur ein paar Mitglieder (Töchter, sobrina etc.) Mir wäre das einfach peinlich gewesen in deutscher Manier zu reagieren: Lass uns doch erstmal drüber reden :)

Sie ist Anfang 40, also schon ein gewisser Altersunterschied der mir auch nicht sonderlich behagt. Eigentlich bevorzuge ich gleichaltrige Frauen. Ihre Wohnsituation ist okay. Sie wohnt in einem Viertel, das man auch nach Einbruch der Dunkelheit zu Fuß und ohne Angst erreichen kann :)

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4273
Registriert: 05.10.2010

Verlobt in Kolumbien ... meine Fernbeziehung

Beitragvon Ernesto » 29. Mai 2016, 18:55

Beitrag von Ernesto » 29. Mai 2016, 18:55

:da: Taganga das du auf meine Bitte reagiert hast. Für mich klingt das alles sehr positiv was du erlebst. Das mit der Verlobung finde ich ganz toll, denn da es von deiner Freundin ausgegangen ist, zeigt das sie dich mag. Bleibe am Ball und lasse sie nicht zu lange alleine ;-) Ich wünsche euch beiden viel Glück.

Benutzeravatar

Alvarez
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 365
Registriert: 26.10.2014
Wohnort: Bogotá

Verlobt in Kolumbien ... meine Fernbeziehung

Beitragvon Alvarez » 1. Jun 2016, 13:58

Beitrag von Alvarez » 1. Jun 2016, 13:58

Der an dieser Stelle eingestellte Kommentar hat gegen unsere Netiquette verstoßen, er wurde deshalb von der Seite genommen.
Mit freundlichen Grüßen, die Administration
*Bienvenidos a Bogotá Parcero*

Youtube Channel: BucanerosLife

http://kolumbianischefrauen.de/warum-ich-bogota-liebe