Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Wer möchte nicht geliebt werden? Nichts ist schöner als wenn man liebt und geliebt wird. Doch die Entfernung wie bewältigt Ihr das?
Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 794
Registriert: 15.08.2009
Wohnort: Bucaramanga

Re: Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von Kamachi » 7. Jul 2011, 10:00

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Moin freelibertarian,
scheinst ja ein netter Typ zu sein. Freue mich auf 1-17 Aguila hier in Taganga ;-).
Grüß Deine Freundin und Barranquilla,
saludos, William

Benutzeravatar

Carolina
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.05.2010

Re: Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von Carolina » 20. Jul 2011, 20:40

Schöne Erfahrung. Gut organisiert ist halb gewonnen. Wünsche euch viel Glück und berichte doch mal hin und wieder wie so alles läuft. Wie sieht es mit ihrem Deutsch aus? Macht sie Fortschritte?

Benutzeravatar

NaranjaGomez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 87
Registriert: 28.06.2011

Re: Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von NaranjaGomez » 23. Jul 2011, 18:46

schööööööööööööööööön, einfach nur schön! ich wünsche euch alles gute!!!!


Themenstarter
FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

Re: Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von FreeLibertarian » 24. Jul 2011, 23:36

Danke euch beiden. ;) Zu deiner Frage Carolina, sie lernt seit meiner Rückkehr deutsch auf den Seiten der Deutschen Welle im Internet (sehr zu empfehlen!) und nächste Woche beginnt dann ihr Deutschkurs an der Uni. Mal sehen wie sie vorankommt, ehrgeizig ist sie jedenfalls. :D


malifix
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 32
Registriert: 13.01.2010
Wohnort: Langweid am Lech bei Augsburg
Alter: 50

Re: Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von malifix » 19. Aug 2011, 21:14

Hallo, das ist wirklich eine schöne Geschichte und erinnert mich an meine Eigene. Nun ist meine Frau seit letztem Jahr im Oktober hier und wir sind seit März glücklich verheiratet.

Ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft!


Themenstarter
FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

Re: Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von FreeLibertarian » 26. Aug 2011, 16:49

Danke malifix! ;) Glückwunsch zu deiner Hochzeit, du bist ja schon ein ganzes Stück weiter! Erzähl doch mal, wie das bei euch war. :D

Benutzeravatar

Renato
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2133
Registriert: 12.05.2010

Re: Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von Renato » 26. Aug 2011, 16:58

Krass. Irgendwie bewundere ich Euch wie Ihr stundenlang ueber Beziehungen quatschen koennt. Und das als Maenner. Ich waere froh, meine wuerde endlich gehen und mich in Ruhe lassen so dass ich zur naechsten switchen koennte. Macht sie aber nicht da sie weiss, dass sich auf meinem Bankkonto ein kleines Wunder befindet :-)

Nein ist ja schoen und gut. Alles gute und Viel Glueck oder eher Viel Spass?

Benutzeravatar

DanKie
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 211
Registriert: 03.02.2010
Wohnort: Rittersdorf, Rheinland-Pfalz
Alter: 46

Re: Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von DanKie » 26. Aug 2011, 21:12

*lol* Du bist ja echt der Knaller Renato :-)
Wünsch dir alles Gute Freelibertarian,
Gruß Daniel
Manche Menschen leben so vorsichtig......die sterben fast wie neu :-)


malifix
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 32
Registriert: 13.01.2010
Wohnort: Langweid am Lech bei Augsburg
Alter: 50

Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von malifix » 2. Sep 2011, 09:31

Hallo Freelibertarian,

danke schön. Hier kannst du alles nachlesen: Fernbeziehungen und Ralf erzählt.
Link: viewtopic.php?f=29&t=3228

Nochmal alles Gute für die Zukunft.


iamgerman
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 44
Registriert: 15.09.2011
Wohnort: Kiel
Alter: 41

Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von iamgerman » 4. Okt 2011, 11:05

:fel:
Deine Worte haben mich echt gerührt und Ich habe mit wachsender Begeisterung gelesen. Scheinst ein echt netter Kerl zu sein. Daher freue ich mich umso mehr für Dich.

Ich wünsche Euch Alles erdenkliche Glück der Erde :sup:

Gruß
Der Joe


Themenstarter
FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von FreeLibertarian » 4. Okt 2011, 13:40

Vielen Dank :oops:, ich versuche mein Bestes. Und bezüglich dem Thema "Latinas wollen Heirat und Kinder", meine redet auch mehr und mehr davon, wie gerne sie ein Kind mit mir hätte (obwohl wir uns einig sind, das wir noch Jahre brauchen dafür, denn erstmal muss etwas aufgebaut werden), wie die Hochzeit sein sollte (natürlich kirchlich) usw. Ich muss dann immer auf die Bremse treten, von wegen "lass uns erstmal zusammenziehen und dann sehen wir weiter". :)


travelhero
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2011

Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von travelhero » 2. Dez 2011, 00:57

Hallo FreeLibertarian, finde du hast deine Erfahrung echt gut erzählt. Eine schöne Geschichte mit happy end hoffe ich doch mal ;) ?
Auf welcher online Datingseite hast du eigentlich deine Angebetete gefunden :) ?


Themenstarter
FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von FreeLibertarian » 2. Dez 2011, 13:28

Nunja, das mit dem Happy End kann man immer erst nach Jahre nach der Hochzeit sagen, oder? Bis jetzt passt es jedenfalls sehr gut und wir vermissen uns sehr. Im Frühjahr flieg ich wieder hin und danach müssen wir ihre Einreise nach D organisieren.

Latinamericancupid.com, kostet zwar Geld wenn du die Frauen anschreiben willst, aber Auswahl ist riesig und die Seite gut gemacht. Natürlich wie immer aufpassen! ;)


logo123
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 39
Registriert: 09.05.2012

Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von logo123 » 9. Mai 2012, 18:46

Vielen Dank fuer die super Story. Viele dieser Ähnlichkeiten habe ich mit meiner Frau (Kolumbinaerin) auch erlebt. Nun sind wir schon mehr als 5 Jahre glücklich verheiratet. Und keinen Tag bereut. Inzwischen pendeln wir zwischen Kolumbien und Deutschland.. meist ueberwintern in Kolumbien.
salut, Helmut

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von hoffnung_2013 » 9. Mai 2012, 20:44

@Logo123, schön das auch mal funktioniert.
Freut mich für Euch.
Gruß
P.


Themenstarter
FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

Meine Beziehung mit junger Barranquillera

Beitrag von FreeLibertarian » 9. Mai 2012, 23:45

@ Helmut: Kein Problem. Super, dass es bei euch so gut klappt, toi toi! :fel: Hoffentlich kann ich in ein paar Jahren das Gleiche sagen... Ich bin bald wieder in KOL und da werden wir sehen. :D Zu Weihnachten soll sie dann nach D kommen, ich halte euch dann mal auf dem Laufenden.