Mittendrin!!! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Wer möchte nicht geliebt werden? Nichts ist schöner als wenn man liebt und geliebt wird. Doch die Entfernung wie bewältigt Ihr das?

Themenstarter
Cielo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 146
Registriert: 14.01.2011

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Cielo » 14. Feb 2013, 21:17

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Sorry Freunde...

mir gehts gerade nicht so gut....

Mein Unfall bringt mich wieder mal ins KH...

und dann sind auch die Kids alleine in der Wohnung... Also ich kämpfe gerade an mehr Fronten... Die Ex ist gerade mal auf Urlaub in der Türkei und sie hat die Mädels einfach nur mit Kohle zu Hause gelassen.

Ich bin gerade ziemlich durch den Wind.... waow.... echt der Hammer!

Diana und ich, wir sind... mehr zusammen, jeden Tag! Sie hilft mir und wir lieben uns jeden Tag mehr und mehr.

Ich bin sehr glücklich darüber, sie als meine Frau und besten Freund zu haben! Ich fühle Ihre Liebe jeden Tag! Sie gibt mir Kraft! Wenn es auch für viele (leider) unverständlich ist... Es kann sein! Es gibt die echte und wahre Liebe, aus der Entfernung von über 9000 Kilometer! Ich lebe es gerade! Ich liebe es gerade so sehr!

Und ich werde diese Frau heiraten! Ich wär ein Vollidiot wenn ich es nicht täte!

Danke Baby für deine Liebe! TE AMO!

Bis bald liebe Freunde!

Miguel

Benutzeravatar

Cartagenera
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 110
Registriert: 25.03.2011

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Cartagenera » 19. Feb 2013, 22:21

Bald scheint auch für dich die Sonne wieder. Du brauchst jetzt deine Frau! Warum kommt sie nicht? Tschüss


Steffen79
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.04.2013

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Steffen79 » 1. Apr 2013, 22:31

Wie gehts weiter? :)
Hab mich extra hier angemeldet um weiterlesen zu können... ;) und tatsächlich alles heute gelesen...und normalerweise les ich nicht so gern...

Ich finds schade wie die Stimmung hier zwischendurch so umgeschwungen ist, da aber anscheinend das meiste wieder geklärt ist möchte ich da auch nicht weiter drauf eingehen...


Themenstarter
Cielo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 146
Registriert: 14.01.2011

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Cielo » 31. Mai 2013, 19:12

Hola a todos,

Ich bin wieder hier, nach langer Zeit.

Sorry... ich wollte niemand enttäuschen. Doch ich brauchte sehr viel Zeit für mich, und für die Kinder. Das war das Wichtigste! Ich fühle mich nun freier und deswegen bin ich wieder hier.

Ich freue mich auf Eure Fragen.

Saludos

Miguel


Steffen79
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.04.2013

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Steffen79 » 31. Mai 2013, 19:24

Willste nicht bischen genauer erzählen? :denk: :)
Du bist wieder hier? In Deutschland?


Themenstarter
Cielo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 146
Registriert: 14.01.2011

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Cielo » 1. Jun 2013, 17:49

Willste nicht bischen genauer erzählen?

Ja, Steffen! Sehr gerne!

Okay, Diana und ich... crazy Bogata... wir sind immer noch zusammen! Wir lieben uns, mit jeder Mail mehr!

Ich hab sehr viel gelernt! Ich hab gelernt... nur ich war das Problem!

Benutzeravatar

walterdealemania
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 168
Registriert: 16.11.2012
Wohnort: Hamburg

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von walterdealemania » 1. Jun 2013, 20:26

Hallo Cielo, hast wahrscheinlich etwas falsch gemacht oder? Aber da ihr noch zusammen seid, kann es ja nicht sooo schlimm gewesen sein. Erzähle doch mal.


Themenstarter
Cielo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 146
Registriert: 14.01.2011

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Cielo » 9. Jun 2013, 18:15

Hola mis amigos!

Una fria?

Ich geniesse gerade die Sonne und ich hab mir einen schönen kühlen Weizen eingeschenkt! Soooo genial!:-)

Wenn ich sage das Problem war nur ich, dann hatte es etwas mit meiner Denkweise zu tun. Falsch gemacht hab ich nichts. Oder vielleicht habe ich es ja auch "richtig" falsch gemacht.

Aber was ist Richtig?
Was ist Falsch?

Öffne ich Tür A oder Tür B?
Gehe ich nach rechts oder links?

Was will ich? Was erwarte ich? Und wenn ich es weiss, kenne ich dann die Wahrheit?

Wenn ich dann einen Weg wähle... dann muss ich ihn gehen! Ich habe mich entschieden! Punto!

Wir kennen... Oben und Unten... Länge, Höhe, Breite und Tiefe... Und gerade übers Letztere mache ich mir immer mehr Gedanken. Irgendwie bin ich mehr und mehr auf dem Weg zu mir. So fühle ich mich gerade. Man sagt, der Mensch ändere sich, erschaffe sich neu alle 7 Jahre. Nicht mehr ganz aktuell... alle 11 Monate.

Ich fühle mich nun freier! Ohne Druck, ohne Stress, und ohne Zwang.

Bin zwar "unfreiwillig" befördert worden... danke liebe Firma... mit mehr Verantwortung und Papierkram zum natürlich selben Salario... doch ich fühle mich immer freier vom Druck, den ich mir auch sehr viel selbst gemacht habe. Ich sehe nun ein paar Dinge ganz anders. Ich hab meine Prioritäten geändert... was ist wirklich wichtig.

Ein toller Mensch hat mal gesagt:

Gedanken erzeugen Gefühle. Gefühle bestimmen unseren Tag. Achte auf deine Gedanken.

Situación de Miguel...

Enamorado...
Feliz...
Yo vivo!

Dianita liebt mich. Sie zeigt es mir jeden Tag. 7 Stunden Zeitunterscheid... so krass manchmal für uns. Aber wir haben es geschafft unsere zwei Welten etwas zusammenzuführen... in den "Alltag" zu integrieren. Wenn ich mal wieder turno de la tarde habe, also Spätschicht, dann sehen wir uns jeden Tag eine Stunde in Skype bevor wir beide zur Arbeit gehen... So genial! So muss ein Tag beginnen! :-)

Und jeden Morgen stellt Diana dann den Wecker auf 5am... so lieb und liebevoll and auch hard worker... Innerlich schäme ich mich manchmal. Ich bin echt stolz auf sie. Ich bewundere ihre Liebe und ihre Energie.

Lange Rede kurzer Sinn...

Wir sind noch mehr zusammen. Und wenn wir uns mal wieder ein Mail schreiben, fast auf die Minute genau zur selben Zeit... dann lachen wir beide herzlich darüber und freuen uns... wir sind verbunden... Was ist Zeit? Und was ist Raum? Wir haben einen Plan und den besprechen wir in jeder freien Minute. Wir planen etwas ganz besonderes. Ich liebe es! :-)

"Plane etwas Realistisches! Plane ein Wunder!"
- Ernesto Guevara de la Serna -

Ich wünsche Euch eine tolle Woche!

Saludos
Miguel

Benutzeravatar

Bambus
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 280
Registriert: 22.03.2010

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Bambus » 10. Jun 2013, 03:02

Am 17.12.2011 habe ich hier den Thread eröffnet [...] Deine Worte Cielo. Ich weiß nicht so recht, mir würde das alles viel zu lange dauern. Du wirst nicht jünger. Lebe dein Leben. Kinder, Ex, Job und Deutschland oder die nicht mehr so neue Herausforderung Kolumbien.

Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 794
Registriert: 15.08.2009
Wohnort: Bucaramanga

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Kamachi » 29. Jun 2013, 01:09

"Plane etwas Realistisches! Plane ein Wunder!"
- Ernesto Guevara de la Serna -

Moin Cielo,
nur mal so nebenbei - das war nicht Ernesto Guevara sondern Chr. Schlingensief.
Guevara war viel zu sehr Realist,hat Sartre zu sehr gemocht,um so etwas zu sagen.Auch nicht metaphorisch.
Saludos, Willi

Benutzeravatar

Bambus
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 280
Registriert: 22.03.2010

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Bambus » 29. Jun 2013, 16:59

Langsam zum Mitlesen bitte.
Chr. Schlingensief, hat einmal gesagt: "Sei realistisch, plane ein Wunder"
Die Worte von Ernesto Guevara de la Serna lauteten: "Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche"
War Guevara wirklich "viel zu sehr" Realist? Mutig war er denn wer zusammen mit Fidel dazu weniger als 15 Mann eine Revolution auf Kuba startet beweist die Kraft dieser Aussage, denn die Revolution war erfolgreich.

Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 794
Registriert: 15.08.2009
Wohnort: Bucaramanga

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Kamachi » 29. Jun 2013, 18:26

MoinMoin Bambus,
" ein Wunder " und das offensichtlich Unmoegliche zu ermoeglichen, bzw. anzugehen ist nicht das Gleiche.
Davon abgesehen: Guevara war auf der einen Seite ueberaus realistisch, auf der anderen obsessiver Vertreter seines Idealismus.Und das um jeden Preis.Ich bewundere das, andere moegen es als leichtsinnig werten.
Moechte Guevara hier nicht bewerten,sondern nur das Zitat richtig stellen.Uebrigens findest Du das von Schlingensief in mehreren Versionen.
Ich war nicht Zeuge seines Ausspruchs.
Dennoch passt das Wort " Wunder " nicht zu Guevara. " Versuchen wir das Unmoegliche ", schon.
Saludos,
Willi

Benutzeravatar

Bambus
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 280
Registriert: 22.03.2010

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Bambus » 29. Jun 2013, 19:20

Und das Unmögliche ist nicht gleichzusetzen mit einem Wunder?

Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 794
Registriert: 15.08.2009
Wohnort: Bucaramanga

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Kamachi » 30. Jun 2013, 01:28

Moin Bambus :fel: ,
Nein !
Ein Wunder ist immer positiver Natur; das Unmögliche kann sowohl positiv als auch negativ sein.
Bei einem Wunder geschieht etwas, was niemand erwartet hätte. Das Unmögliche erwartet man nicht in diesem Moment,weiss aber,dass es geschieht.Nur nicht in einer bestimmten Situation auf eine gewisse Art und Weise.
Wunder sind umstritten, unmögliches ist temporär und durchaus real.Nur in einem anderen Kontext.
:rain:
Macht Spass, mit Dir zu diskutieren, wirst nicht ausfallend. :app:
Saludos, Willi

Benutzeravatar

Bambus
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 280
Registriert: 22.03.2010

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Bambus » 30. Jun 2013, 02:37

Warum sollte ich ausfallend werden. Dann ist doch der ganze Spaß den wir alle hier haben wollen im Eimer. Ich bin hier um Spass zu haben, zu lesen was andere bewegt, um zu fragen wenn ich Hilfe brauche und um zu helfen wenn es mir möglich ist. An anderer Stelle gehe ich auf das Wunder ein.

Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 794
Registriert: 15.08.2009
Wohnort: Bucaramanga

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Kamachi » 30. Jun 2013, 02:43

Das passt.
Saludos aus Taganga,
Willi