RE Visa beantragen als Deutscher mit kolumbianischem Kind

Alle Fragen rund ums Visa sowie den "Ausländerausweis", die begehrte Cédula de Extranjería.

Themenstarter
schlang
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 35
Registriert: 15.02.2014
Wohnort: Medellín

RE Visa beantragen als Deutscher mit kolumbianischem Kind

Beitragvon schlang » 12. Mai 2017, 23:35

Beitrag von schlang » 12. Mai 2017, 23:35

Servus, ich lebe in Medellin und bin derzeit noch mit einem verlängerten Touristenvisa in Kolumbien (gültig bis Mitte Juni). Letzte Woche kam meine Tochter hier in Kolumbien zur Welt und jetzt möchte ich natürlich schnellstmöglich mein Resident Visa (RE) beantragen.

Das Online Formular auf der Webseite ist recht einfach, ich benötige demnach ich eine beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde (schon gemacht) sowie eine Erklärung dass ich die Rechte und Pflichten des Vaters übernehme. Ich nehme an das kann formlos in Papierform abgegeben werden? Hat jemand schon einmal Erfahrung damit gehabt?

Danke!

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 7911
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

RE Visa beantragen als Deutscher mit kolumbianischem Kind

Beitragvon Eisbaer » 12. Mai 2017, 23:51

Beitrag von Eisbaer » 12. Mai 2017, 23:51

Ich gratuliere ganz herzlich zum Baby.

Wärst Du so nett, nach Erteilung des Visums dieses Thema Visum über Kolumbianisches Kind - Stand August 2012 zu aktualisieren.

Im Voraus bedanke ich mich.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann setz einen Link zu uns: » Link uns! « oder helfe mit einer kleinen » Spende «

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 363
Registriert: 14.10.2012
Alter: 59

RE Visa beantragen als Deutscher mit kolumbianischem Kind

Beitragvon Fusagasugeno » 13. Mai 2017, 01:10

Beitrag von Fusagasugeno » 13. Mai 2017, 01:10

Also ich habe das Visum 2016 erhalten mit einem Schreiben meines Sohnes (24 Jahre) indem er um Visa für mich bat, musste vorher noch die Cedula für ihn machen lassen und das war's. In dem alter bin ich ja schon lange nicht mehr der Ernährer. Damals wurde mir gesagt, dass Kinder die noch keine Cedula haben mündlich auf der Botschaft vorsprechen müssen, aber auch da habe ich nichts von "Ernährer" gehört noch wurde diese Bestätigung bei der Elektronischen Beantragung irgendwie erwähnt. Evt. hat sich ja seit 2012 da was geändert. Beantragst Du das Visum auf einer Botschaft oder hier in Kolumbien?

Nachtrag: habe Deinen anderen Beitrag gelesen, Baby wird ja wohl nicht vorsprechen können somit erübrigt sich mein letzter Absatz.



Moderation: Beitrag vom Thema: Visum über Kolumbianisches Kind - Stand August 2012 abgetrennt und nach hier verschoben. Oswaldo
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


Themenstarter
schlang
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 35
Registriert: 15.02.2014
Wohnort: Medellín

RE Visa beantragen als Deutscher mit kolumbianischem Kind

Beitragvon schlang » 13. Mai 2017, 01:54

Beitrag von schlang » 13. Mai 2017, 01:54

das visa werde ich direkt online über http://www.cancilleria.gov.co/tramites_ ... visa-linea beantragen und dann später in bogotá abholen