Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Alle Fragen rund ums Visa sowie den "Ausländerausweis", die begehrte Cédula de Extranjería.

Themenstarter
judithsocorro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24.05.2018

Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Beitrag von judithsocorro » 24. Mai 2018, 02:27

Hallo liebe Forumsmitglieder,
ich heiße Judith und lebe momentan im Departemnto de Santander. Ich komme eigentlich aus Deutschland und war hier nur auf Reisen, jetzt habe ich aber unerwartet einen Partner gefunden und möchte mindestens für einige weitere Monate hier bleiben. Leider werden meine 180 Tage Touristenvisum bis Ende Juli aufgebraucht sein... Nun suche ich nach einer Möglichkeit, um an ein Visum zu kommen (das mir evt. auch erlaubt, zu arbeiten), sehe aber im Bürokratie-Dschungel nicht durch. Ich wäre unglaublich dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet! Es ist ein Notfall und es geht um Liebe, also ist mir jeder kleine Hinweis eine Hilfe.

Liebe Grüße,
Judith

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Beitrag von Ernesto » 24. Mai 2018, 03:08

judithsocorro :wil:

Wenn es um Liebe geht, dann heiratet einfach ;-)
Eventuell könntest du dich an einer Sprachschule einschreiben und darüber ein Studentenvisum, mit dem du jedoch nicht arbeiten darfst, bekommen. Viele Möglichkeiten gibt es leider nicht.

Beachte, du bist zwar als Tourist in Kolumbien, hast aber kein Touristenvisum!


Themenstarter
judithsocorro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24.05.2018

Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Beitrag von judithsocorro » 24. Mai 2018, 17:03

Haha, danke für den Tipp, aber so weit sind wir dann doch noch nicht.
Ist es nicht auch einfach möglich, kurz über die Grenze nach Peru z.B. auszureisen und erneut 180 Tage Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen? Wenn es ein begrenztes Kontingent pro Kalenderjahr gibt, habe ich allerdings ein Problem, da ich im jahr 2018 schon 180 Tage aufgebraucht habe.
Danke im Voraus!

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Beitrag von Ernesto » 24. Mai 2018, 17:54

Du hast es richtig erkannt. In diesem Kalenderjahr 2018 darfst du 180 Tage in Kolumbien bleiben, als Tourist ohne Visum.
Legal sehe ich nur die Variante des Studentenvisums, Firmengründung, Hauskauf und/oder heiraten. Anstelle heiraten könntest du eventuell auch über eine Lebensgemeinschaft an ein Visum kommen. Ansonsten nimm deinen neuen Freund doch einfach mit nach Deutschland. ;-)


Themenstarter
judithsocorro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24.05.2018

Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Beitrag von judithsocorro » 24. Mai 2018, 18:14

Danke, Ernesto, für deine schnellen Antworten!
Okay, dann fällt also die eine Variante schon mal weg. Das mit der eingetragenen Partnerschaft habe ich auch schon überlegt, ich glaube, das heißt dann "M-Cónyuge o companero permanente de nacional colombia". Weiß jemand, was genau man dafür benötigt? Sicher muss ich erstmal zum Notar gehen.
Eigentlich kommt mir die Variante eines Arbeitsvisums auch gar nicht so absurd vor, nach dem was ich bisher gelesen habe. Ich bräuchte halt einen Arbeitsvertrag, da ich mir ab einem bestimmten Zeitpunkt hier aber sowieso einen Job suchen müsste, könnte das ja gehen.
Und Studentenvisum - weißt du, an welche Bedingungen das geknüpft ist? Kann ich das denn erhalten, wenn ich gar keine Studentin bin?
Liebe Grüße!

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Beitrag von Ernesto » 24. Mai 2018, 22:58

Zu dem Visum mit dem Lebensgährten findest du => hier eine Spitzenanleitung. Das Arbeitsvisum ist alles andere als einfach, denn es bezieht sich immer auf den aktuellen Arbeitgeber. An das Studentenvisum ist lediglich eine Einschreibung an eine UNI gebunden. z.B. Spanisch für Ausländer. Viel Glück und halte uns auf dem Laufenden.

-----------------------

Beim Link ist mir ein Fehler unterlaufen, denn dort wurde beim Notar geheiratet.

=> Hier bist du richtig.



Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt Skript powered by Datacom © 2017


Gordi_K
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 148
Registriert: 12.09.2016

Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Beitrag von Gordi_K » 25. Mai 2018, 14:00

Was das Visum mit dem Lebensgefärhten betrifft - nach einer gewissen Zeit wird es als Eheschließung betrachtet, wenn ich mich nicht täusche (= Trennung könnte teuer sein).

Meine Empfehlung ist das Studentenvisum. Dadurch gewinnt man Zeit für die Entscheidung, ob rechtlich verbindliche Schritte in der Beziehung notwendig sind...

Ich selbst war mehr als 1 Jahr in Fernbeziehung, wir haben uns alle 2 - 3 Monate gesehen und ich kann es bei einer multikulturellen Beziehung nur empfehlen. Also nach Deutschland abzureisen, dem Partner dann Ende Sommer ein Paar Wochen lang Europa zeigen und in 2019 nach Kolumbien abzureisen ist auch eine Lösung, die ich sogar empfehlen würde. Dass man sich ein Paar Wochen nicht sieht ist das kleinste Problem bei einer Beziehung von zwei Personen von zwei Kontinenten....

Benutzeravatar

hd2010
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 58
Registriert: 28.02.2018

Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Beitrag von hd2010 » 16. Aug 2018, 12:03

@Ernesto

Studentenvisum an einer Sprachschule? Bist du sicher Ernesto dass das für ein Visum anerkannt wird?




Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom © 2018

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Beitrag von Ernesto » 16. Aug 2018, 15:16

Besser an einer UNI, ist auch nicht teurer. Richtig gute Sprachschule sollte kein Problem sein. Musst halt mindestens einen Jahreskurs belegen. Jedoch in deinem speziellen Fall, da du das Jahr nicht ununterbrochen im Land bleiben willst, kann es bei der Neuausstellung nach einem Jahr eventuell abgelehnt werden.


anton wenzel
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 34
Registriert: 26.05.2016

Hilfe! Brauche dringend ein Visum!

Beitrag von anton wenzel » 18. Sep 2018, 05:36

Ich hatte damals ein Arbeitsvisum mit einer Firma, die der Cancilleria glaubhaft verklickern konnte, dass sie unbedingt mich als deutschen Spezialisten brauchen, dass kein Kolumbianer so toll das macht, was ich mache.
Ginge das nicht auch in Hotels, Hostals oder anderen touristischen Sachen?