Augenlasern in Kolumbien

Impfungen, Reiseapotheke, Hinweise des Auswärtigen Amtes, Ärzte, Krankenhäuser und Fragen dazu.

John Extra
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 14.04.2013
Status:
Offline

Augenlasern in Kolumbien

Beitragvon John Extra » 8. Feb 2017, 22:34

Beitrag von John Extra » 8. Feb 2017, 22:34

Hallo
War lange nicht mehr hier, viele Gruesse an alle.
meine Frau und ich sind bei der Krankenversicherung Compensar versichert, meine Frau hat sich vor ein paar Wochen die Augen lasern lassen, kostenlos.
gute Arbeit.
ich hatte grauen Star und habe in beiden Augen neue Linsen, habe das bei Dr. Rincon in Bogota machen lassen, Kosten 2000, Euro, sehe wieder 100 % brauche nur fuer die kleinen Schriften zum lesen eine Brille auf weite entfernung sehe ich wieder super perfekt. Haette es auch bei Compensar machen lassen koennen, aber es gab keine kurzfristigen Termine und der behandelnde Arzt sagte es sei in meinem Fall dringend und es sollte sofort gemacht werden, bevor nichts mehr geht.

Gruss Johann

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1608
Registriert: 14.07.2009
Status:
Offline
Alter: 68

Augenlasern in Kolumbien

Beitragvon hoffnung_2013 » 8. Feb 2017, 22:44

Beitrag von hoffnung_2013 » 8. Feb 2017, 22:44

Glückwunsch das alles geklappt hat!
Ich bin schon seit Jahren am überlegen.
Bei mir käme auch nur neue komplette Linsen ich Frage, weil ich Kurz- und altersweitsichtig bin.
Ich habe auf deutsch einfache Schiss.
Bewundere Deinen Mut, naja gut bei grauem Star, hat man keine andere Chance mehr.
Gruß
P.


John Extra
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 14.04.2013
Status:
Offline

Augenlasern in Kolumbien

Beitragvon John Extra » 8. Feb 2017, 22:56

Beitrag von John Extra » 8. Feb 2017, 22:56

Hallo P.
ich wuerde es sofort wieder machen lassen, Operation dauert mit allen Vorbereitungen und hinterher die Ruhepause 45 Minuten, du spuerst nichts absolut nichts, keine Schmerzen, du merkst nur das da etwas gemacht wird. Und schon am naechsten Tag kannst du mit den neuen Linsen sehen, rund eine Woche kein Sonnenlicht und nur mit Sonnenbrille laufen, Verschiedene Tropfen, damit keine Entzuendung entstehen. Sonst keine Probleme, kann es nur empfehlen und wie gesagt bei der krankenkasse Compensar waere es Gratis gewesen, aber ich habe zu lange gewartet und so war es extrem akut bei mir und ich muste es kurzfristig bei Dr. Rincon machen lassen.
Es ist fuer mich wie ein neues Leben wieder alles 100 % ig zu sehen.
Gruss John

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1608
Registriert: 14.07.2009
Status:
Offline
Alter: 68

Augenlasern in Kolumbien

Beitragvon hoffnung_2013 » 12. Feb 2017, 04:24

Beitrag von hoffnung_2013 » 12. Feb 2017, 04:24

Danke für deine beruhigenden Worte :-)
Weißt du ob schon die neue Nanolasertechnologie angewandt wurde?
Gruß
P.


John Extra
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 14.04.2013
Status:
Offline

Augenlasern in Kolumbien

Beitragvon John Extra » 15. Feb 2017, 17:41

Beitrag von John Extra » 15. Feb 2017, 17:41

Hallo P.
Das weiss ich leider im Moment nicht, bei meiner Frau wurde der Laser angewandt zur korrektur der Augen um das Blickfeld zu verbessern.
Sie benoetigt jetzt auch eine neue Brille, dann ist alles wieder gut.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1608
Registriert: 14.07.2009
Status:
Offline
Alter: 68

Augenlasern in Kolumbien

Beitragvon hoffnung_2013 » 15. Feb 2017, 19:16

Beitrag von hoffnung_2013 » 15. Feb 2017, 19:16

Danke!
Gruß
P.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast