Alles zu Schönheits Op´s + Preise

Impfungen, Reiseapotheke, Hinweise des Auswärtigen Amtes, Ärzte, Krankenhäuser und Fragen dazu.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Alvarez
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 355
Registriert: 26.10.2014
Wohnort: Bogotá
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Alles zu Schönheits Op´s + Preise

Beitragvon Alvarez » 18. Jul 2016, 02:47

Beitrag von Alvarez » 18. Jul 2016, 02:47

Hey Leute,

mich würde mal interessieren, ob sich schon jemand in Kolumbien unters Messer hat legen lassen oder vielleicht nur ein Bleaching, Zähne etc. pp.

Ich habe selbst ein Bleaching machen lassen und hab nur 300.000 bezahlt.

War aber schon recht teue! Man hat mich ein bisschen über den Tisch gezogen, da es das zu Weihnachten manchmal schon für 95.000 gibt.

Naja..den Preis hätte ich in Deutschland nie bekommen, also war es eine Win Win Situation und die paar kröten mehr waren mir egal.

Demnächst kommt noch die Nase (1000 Euro) und ich will evtl. noch ein Diseño de sonrisa (Design Lächeln) das kommt ungefähr 1.4 Mio Pesos mit Brackets.

Venezuela hatte ich überlegt, da zahlt man nur 450 für die Nase aber das ist grad recht kompliziert und alles im allen für Ticket usw. lohnt sich das nicht.
*Bienvenidos a Bogotá Parcero*

http://kolumbianischefrauen.de/warum-ich-bogota-liebe


schlang
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 32
Registriert: 15.02.2014
Status:
Offline

Alles zu Schönheits Op´s + Preise

Beitragvon schlang » 10. Jun 2017, 06:40

Beitrag von schlang » 10. Jun 2017, 06:40

was macht die nase? denk auch drüber nach


cm81
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 50
Registriert: 01.03.2017
Status:
Offline

Alles zu Schönheits Op´s + Preise

Beitragvon cm81 » 12. Jun 2017, 13:28

Beitrag von cm81 » 12. Jun 2017, 13:28

:mrgreen: Diseño de sonrisa. Das kenne ich noch nicht :D
Betreffend Nase wäre ich auch eher vorsichtig. Eine Kollegin von mir wirkt seither völlig anders. Stimme (da kaum mehr Luft duch die Nase) und wirkt ständig gequält und wie erkältet. Na ja sie würde das als Erfolg bezeichnen. Hauptsache sieht gut aus...

Eigenfett spritzen scheint ja nun auch hoch im Kurs zu sein. Das Fett wird dann z.B. am Bauch abgesaugt und am Hinterteil wieder eingesetzt.
Ich habe mir dann mit meinem Layenwissen die Frage gestellt, ob es möglich ist, dass das Fett wirklich dort bleibt wo es bleiben soll. War gerade erst in Kolumbien und durfte einige Fragwürdige Resultate live am Strand sehen. Stolz präsentieren einige Damen mit knappen Bikinis ihre aufgepumpten Hinterteile. Einige davon sehen allerdings aus wie ein durchgelutschter und ausgespuckter Riesenkaugummi mit Celluliten im Dinosaurierformat.
Für mich hat sich die Frage dadurch beantwortet und meine Frau wird sich deswegen wohl auch keine Gedanken mehr machen :nie:

Wenn was machen, dann lieber bei den Besten und nicht bei den billigsten.
Und auch dort kann was schief gehen.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1715
Registriert: 14.07.2009
Status:
Offline
Alter: 69

Alles zu Schönheits Op´s + Preise

Beitragvon hoffnung_2013 » 13. Jun 2017, 02:11

Beitrag von hoffnung_2013 » 13. Jun 2017, 02:11

@cm81: :lol: :lol: :lol:
Gruß
P.

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 2413
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Bogotá
Status:
Offline

Alles zu Schönheits Op´s + Preise

Beitragvon Nasar » 13. Jun 2017, 04:08

Beitrag von Nasar » 13. Jun 2017, 04:08

Schöne Möpse finde ich gut. Nicht zu groß und ohne Tätowierung. :sup:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag