Sonnenschutz > unverzichtbar <

Impfungen, Reiseapotheke, Ärzte, Krankenhäuser und Fragen dazu.

Themenstarter
John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 649
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Sonnenschutz > unverzichtbar <

Beitrag von John Extra » 12. Okt 2019, 19:19

Ich - vor dreissig jahren, rote Haare, Sommersprossen, helle Haut - also der Ideale Typ zum Sonnenbaden.
Heute kam von der Hautaerztin die Quittung.

Vor dreissig Jahren, jedes Jahr in Spanien von der Sonne braten lassen, Sonnencreme war Nebensache, man war ja ein cooler Typ.
Im Winter dann auf die Sonnenbank - Braun sein war ja ein muss.

Vor kurzem hatte ich einen kleinen Knubbel auf der Haut, trocken, schuppig, nicht schoen.
Die Hautaerztin nahm eine Probe und ab ins Labor.

Heute das Ergebniss - es ist die Vorstufe des weissen Hautkrebs ----wow---
Gott sei Dank noch frueh genug um die anderen Stellen, speziell auf dem Ruecken und den Armen zu behandeln.
Mit Vereisung und Spezialcreme wuerden diese Stellen verschwinden, ob sie an anderer Stelle wieder kommen weiss man nicht.

Somit ist fuer mich klar - taegliches Auftragen von Sonnencrem ist unverzichtbar.

:son:

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2764
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Sonnenschutz > unverzichtbar <

Beitrag von Nasar » 12. Okt 2019, 19:44

Gerade in Bogotá, bei der Höhensonne ist es ein absolutes muss :klat:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


Max
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 460
Registriert: 03.02.2010

Sonnenschutz > unverzichtbar <

Beitrag von Max » 12. Okt 2019, 20:41

Scheint die Sonne denn auch mal in Bog

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 469
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Sonnenschutz > unverzichtbar <

Beitrag von Fusagasugeno » 12. Okt 2019, 22:10

Mehr als Du denkst, 2 Stunden in der Strrasse und meine Arme sind verbrannt. In Fussa, mit einiges mehr Sonne brauche ich aber nie Sonnenschutz und war noch nie verbrannt.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


Themenstarter
John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 649
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Sonnenschutz > unverzichtbar <

Beitrag von John Extra » 12. Okt 2019, 22:18

Ab und zu auch in Bogota, und wenn sie scheint ist sie sehr stark, bedingt durch die Lage der Stadt, plus/minus 2800 Meter ueber dem Meeresspiegel.

Das Problem ist ein anderes, wer vor vielen Jahren viel in der Sonne war, hatte je nach Hauttyp den Sonnenbrand sofort, die anderen Probleme kommen erst viele viele Jahre spaeter, die Haut vergisst die extreme UV-Strahlung nicht, wenn dann noch Probleme mit dem Immunsystem auftreten, dann geht es los.

=> apotheken-umschau.de/Hautkrebs/Hautkrebs-Vorstufen-effektiv-behandeln-542109.html

Benutzeravatar

Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 220
Registriert: 08.09.2018

Sonnenschutz > unverzichtbar <

Beitrag von Gilberto » 14. Okt 2019, 15:05

Ich stimme @John Extra zu. In vielen Regionen des Landes ist es besser eine gute Sonnencreme zu verwenden. Auch wenn die Sonne nicht scheint kann die UV Strahlung hoch sein. Für Medellín und den höher gelegenen Oriente Antioqueño stimmt das gleiche zu. Welchen Faktor würdet Ihr für Bogotá empfehlen?


Themenstarter
John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 649
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Sonnenschutz > unverzichtbar <

Beitrag von John Extra » 14. Okt 2019, 17:11

ich wuerde einen Schutzfaktor von 50 und aufwaerts empfehlen, ich benutze im Moment Schutzfaktor 100

Benutzeravatar

ramklov
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 335
Registriert: 03.08.2009
Wohnort: Pendler OÖ-Cartagena

Sonnenschutz > unverzichtbar <

Beitrag von ramklov » 14. Okt 2019, 19:04

Ich würde lange luftige Kleidung empfehlen. Sag ich jedem der mich besucht.

ramklov