Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.

dani85

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von dani85 »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Medellin da wird es doch die Gummis geben. Oder besser aus Deutschland mitbringen die Gummis?

John Extra
Gesperrt
Beiträge: 1059
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von John Extra »

Du hast auch einen gewaltigen Sprung in der Schuessel :irr:

:wac:

axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 237
Registriert: 15. Okt 2013, 08:53

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von axko »

Wie üblich austeilen aber nicht einstecken können. Kleines 1x1 eines Chatforum

John Extra
Gesperrt
Beiträge: 1059
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von John Extra »

dani85 und axko
Ihr solltet euch einen guten Psychologen suchen der kann euch eventuell noch helfen und heilen......... :sup:

:lach:
Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2953
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Nasar »

Hier beschimpft sich doch keiner niemand :klat: Meine Schwester die blöde Kuh meinte ich sollte das Thema mit meinen Supertipps etwas auflockern. Aber axko ignoriert mich. :lkom: Vielleicht sollten Hubert und Staller hier mal vorbeischauen.

P6 ist nicht P6 sondern P 4 6 :lol:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Themenstarter
Chonburi
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 30
Registriert: 15. Jul 2019, 14:10

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Chonburi »

@axko ich nehme hier keinen auf den Arm! Warum denn auch?
Ich habe das Thema gestartet weil ich eine Frage hatte und mir eine passende Antwort erhofft hatte. Habe aber gelernt dass sich hier im Board einige sehr engstirnige, aber auch glücklicherweise auch hilfreiche Member befinden. - Danke dafür!

----------------

@Nasar den Link zu deiner “Schwester“ hab ich bisher noch nicht gerafft. Fast in jedem Post erwähnst du “die blöde Kuh“. Man muss deinen Humor nicht verstehen!? Jedoch scheinst du zu jedem Thema was beitragen zu können. Ob positiv oder negativ sei mal dahingestellt.



Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019
Zuletzt geändert von Chonburi am 26. Aug 2019, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 397
Registriert: 8. Sep 2018, 11:12
Wohnort: Wien (Döbling)

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Gilberto »

@Chonburi

wie ich sehe bereitest du deine zweite Reise vor. Ich fände es super wenn du uns etwas von deinen Erfahrungen der ersten Reise berichtet würdest.

Themenstarter
Chonburi
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 30
Registriert: 15. Jul 2019, 14:10

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Chonburi »

Haha..gerne

Generell lässt es sich ganz kurz zusammenfassen.
Wir waren sehr überrascht von der Gastfreundlichkeit der Leute in Kolumbien. Haben uns überhaupt nicht unwohl oder in Gefahr gefühlt. Nirgends.
Wir sind abends in Table Dance oder andere Privatclubs gegangen. Die Kolumbianer (Chicas, Security) dort waren auch sehr freundlich. Besonders gut gefallen hatte es uns in Cali.

von der kolumbianischen Küche waren wir hingehen nicht so angetan. Was uns aber sehr gut geschmeckt hat waren die Steaks. mit den Meisbrotfladen und den frittierten Bananen konnten wir uns wirklich nicht anfreunden. Seafood war da schon eher unsere Wahl; neben Steaks :) Paisa einmal probiert, dann nie wieder. Geschmäcker sind eben verschieden.

Zu meiner allerersten Eingangsfrage was den P6 betrifft, mussten wir feststellen das hier alles sehr auf shorttime Bekanntschaften hinausläuft.
nichtsdestotrotz hatten wir sehr nette Damen kennengelernt mit denen wir heute noch Kontakt pflegen. Selbstverständlich mit dem Wissen das es sich hierbei nur um Business handelt. Aber wenn beide Seiten mit offenen Karten spielen so ist das alles in Ordnung. Wir hatten uns auch nicht mit LKS (Liebeskaspersyndrom) infiziert :)

So werde ich in drei Wochen wieder nach Kolumbien fliegen, und gleich den Carnaval in Barranquilla besuchen. Tickets und Hotel sind bereits gesichert. Danach geht es nach Santa Marta. Ich hoffe mir besonders von Santa Marta schöne Strände und eine relaxte Zeit am Beach. In beiden Städten möchte ich so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich besuchen. diese zwei Wochen habe ich die gleiche Dame dabei. Ich hatte sie in Cartagena kennengelernt. Wir hatten uns schon verständig darauf dass wir zusammen Urlaub machen, den Carnaval besuchen und auch ordentlich Party machen, und natürlich am Beach relaxen. Ich lass mich einfach überraschen und treiben.

Was unsere Zeit in Cartagena betrifft, kann ich nur sagen dass ich dort sehr enttäuscht war als ich den Strand gesehen habe. Cartagena ist eine reine Touristenscheiße, und einen weiteren Besuch nicht wirklich wert. Amerikaner wohin das Auge blickt. Den Zauber der Altstadt hatten wir aber auch auf uns wirken lassen und die alten Gebäude waren sehr beeindruckend. Mit zwei Touren über den Tag hatten wir sehr viel gesehen. Es gibt sicher noch mehr...logisch.

ich musste immer dem Vergleich zu Thailand ziehen, da ich dort schon 15 Jahre hinfliege. Klarer Pluspunkt geht an Thailand bezüglich Essen und Strände. Die Lebenshaltungskosten sind aber in Kolumbien günstiger.

da ich schon einmal spanisch gelernt hatte, aber über die letzten 15 Jahren nicht genutzt hatte, bin ich jetzt wieder dabei die Sprache aufzufrischen. Und es macht Spaß.

Ich freue mich jedenfalls auf meinen nächsten Aufenthalt in Kolumbien.

TravisB
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 9. Sep 2021, 17:16

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von TravisB »

Gordi_K hat geschrieben: 17. Jul 2019, 10:05 Ich finde, die Kolumbien-Fans sollten eben bewusst gegen Sextourismus kämpfen, damit Kolumbien touristisch attraktiv wird. Wenn das Land nur dank Drogen und billigen Sex bekannt ist, wird die Entwicklung der Tourismusbranche nicht so einfach. Aber ich gebe zu - bin ein Idealist...
Ich finde die deutsche Arroganz unerträglich, andere Länder wegen angeblichem Sextourismus herabzuwürdigen. Selbst findet man dann die Reeperbahn, Artemis oder das Pascha schon irgendwie cool. In Berlin kannst du als männlicher Tourist um den Hackeschen Markt keine 2m gehen, ohne aggressiv von den Hells-Angels-Nutten angemacht zu werden. Und genau deshalb ist Deutschland m.E. das Sextourismus-Land Nr. 2 nach Thailand weltweit. Aber Hauptsache auf andere so genannte "Schwellenländer" herabblicken.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 725
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Genuasd »

fällt halt schwer nicht über Sextourismus zu sprechen, wenn man sowas liest: ⇨ viewtopic.php?f=147&t=13369

aber vielleicht könnten wir ja Juist oder Spiekeroog umfunktionieren, damit wir als Vize-Weltmeister im Sextourismus mithalten können :D





Moderation: Externen Link durch internen ersetzt. Oswaldo
Benutzeravatar

Pitalito
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 61
Registriert: 23. Aug 2020, 17:06

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Pitalito »

Jedenfalls bleibt zumindest festzustellen,
das Jemand der sich gerne "Chonburi" nennt,
hierdurch keinen Hehl aus seinen Neigungen macht.
Bleibt zu hoffen das der THB Kurs wieder sinkt
und unbeschränkte Einreise ins Land des ...elns,
-recht bald- wieder so richtig glücklich macht ;)

Dios salve a Colombia
La censura es la menor de dos hermanas vergonzosas La mayor se llama Inquisición