Venezolaner in Kolumbien, wird das ein Problem?

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.
Benutzeravatar

spitfire88
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 629
Registriert: 19. Dez 2011, 09:53
Wohnort: Venezuela - Europa

Venezolaner in Kolumbien, wird das ein Problem?

Beitrag von spitfire88 »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Don-Pedrinio hat geschrieben:
30. Jul 2018, 17:27
1 sFr. = Venozelanischer Boliver = am heute 29.Juli 2018 [...]
Das ist so nicht ganz praxis-relevant, da es bei dir vermutlich nur um die staatlichen Wechselkurse geht. Die interessieren in Venezuela niemanden, es sei denn, man kann zu einem solchem Kurs eine staatliche Devisenzuteilung über sog. DICOM-Versteigerungen (Stichwort: Korruption) bekommen. Oder man hat dummerweise mit seiner EUR-Kreditkarte gezahlt. Dann wird es teuer.

Relevant sind die Schwarzmarktkurse, die selbst der Staat inzwischen bei Überweisungen aus dem Ausland bspw. über ZOOM anerkennt ("BCV aumentó tasa para cambio de remesas a Bs 4 millones por dólar" (El Universal.com, 13.08.2018).

In Venezuela spricht man nur vom Kurs USD - VEF.

1 USD = 31.12.2017 = 114.413 VEF
1 USD = 30.04.2018 = 621.000
1 USD = 31.05.2018 = 1.400.000
1 USD = 30.06.2018 = 3.409.000
1 USD = 31.07.2018 = 3.586.000
1 USD = 14.08.2018 = 4.205.000

Ab 20.08. ist dann aufgrund der Währungsreform alles durch 100.000 zu teilen. Also 1 USD wäre dann 42,1.

Man sieht übrigens in der Zahlenreihe, dass ab 30.06.2018 die Inflation (ca. 130% pro Monat) nicht mehr in den Wechselkursen reflektiert ist.



Bei dieser Antwort wurde ein Teilzitat laut unseren Forenregeln automatisiert gekürzt. Powered by Datacom © 2018

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10226
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kolumbien fordert UN-Sonderbeauftragten für Flüchtlingskrise

Beitrag von News Robot »

Als Reaktion auf die zunehmenden Flüchtlingszahlen aus Venezuela hat sich Kolumbiens Regierung dafür ausgesprochen, einen Sonderbeauftragten der Vereinten Nationen für die Flüchtlingskrise einzusetzen. Während eines Besuchs in New York in den kommenden Tagen will Außenminister Carlos Holmes Trujillo UN-Generalsekretär António Guterres darum bitten, einen Sondergesandten zu bestellen. Zudem müssten alle Nachbarstaaten Venezuelas gemeinsame Maßnahmen ergreifen, forderte Holmes Trujillo.

» weiterlesen «

Quelle: Zeit Online
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 610
Registriert: 28. Jul 2010, 14:06
Wohnort: Lugano

Venezolaner in Kolumbien, wird das ein Problem?

Beitrag von schweizer »

Es ist ein Problem, ein riesengroßes sogar. Kolumbien ist ein Land, das für die eigenen Armen nicht sorgen kann - wie soll es dann für Arme aus einem anderen Land sorgen ohne das Missmut bei der eigenen Bevölkerung aufkommt?

Benutzeravatar

Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1131
Registriert: 21. Mai 2010, 18:54
Alter: 60

Venezolaner in Kolumbien, wird das ein Problem?

Beitrag von Macondo »

...da hast du Recht, Schweizer!

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10226
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Flucht aus Venezuela: Kolumbien bittet Ausland um Hilfe

Beitrag von News Robot »

Die kolumbianische Regierung hat wegen der steigenden Zahl von Flüchtlingen aus dem Nachbarland Venezuela um internationale Hilfe gebeten. Jeden Tag kämen mehr Menschen, sagte Außenminister Trujillo im Parlament in Bogota. Er plädierte für einen internationalen Hilfsfonds, um die Flüchtlinge mit Lebensmitteln und Medikamenten versorgen zu können.

» weiterlesen «

Quelle: Deutschlandfunk
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10226
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kolumbien fühlt sich überfordert

Beitrag von News Robot »

In Venezuela hat sich die Versorgungskrise seit der Währungsreform von Präsident Maduro massiv verschärft. Es herrschen Hunger und Verzweiflung. Tausende Menschen kommen deshalb jeden Monat in der kolumbianischen Grenzstadt Cúcuta an - Krankenhäuser und Hilfsorganisationen arbeiten am Limit.

» weiterlesen «

Quelle: Deuschlandfunk
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10226
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

In Kolumbien droht Kinderarbeit und Kinderhandel für Venezolaner

Beitrag von News Robot »

Wegen der schwierigen politischen und wirtschaftlichen Situation fliehen viele Venezolaner ins Nachbarland Kolumbien. Doch dort drohen neue Gefahren. Bei einer ersten Situationsanalyse an der kolumbianischen Grenze wurden dem Schweizer Kinderhilfswerk Terre des hommes alarmierende Fälle von Kinderarbeit und «Vermietung von Kindern» gemeldet.

» weiterlesen «

Quelle: NAU
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10226
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Uribe propone “intervención legal” de Venezuela

Beitrag von News Robot »

El canciller de Colombia, Carlos Holmes Trujillo, viajó el miércoles a Estados Unidos para abordar, con representantes de ese país, la situación política y social de Venezuela que ha derivado en un alta inmigración, justo después de que el senador Álvaro Uribe pidiera la “intervención legal” del país caribeño.

» continuar «

Fuente: Kien y Ke
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10226
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Zuwanderung überfordert kolumbianisches Gesundheitssystem

Beitrag von News Robot »

Leiter der Staatsanwaltschaft warnt. Kolumbiens Gesundheitssystem ist nach Ansicht der Staatsanwaltschaft von der Zuwanderung aus dem Krisenland Venezuela zunehmend überfordert. Die Gesundheitsversorgung kollabiere, erklärte der Leiter der Staatsanwaltschaft angesichts der großen Zahl an Flüchtlingen aus dem Nachbarland laut Berichten am Montag. Die Regierung müsse "die Angelegenheit sehr ernst nehmen", so Fernando Carrillo.

» weiterlesen «

Quelle: OE 24
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


Manni
Ehemalige/r
Beiträge: 52
Registriert: 15. Jul 2018, 10:55

Venezolaner in Kolumbien, wird das ein Problem?

Beitrag von Manni »

Eben war ich in einer Bäckerei, es kam ein Frau hinein die sehr aufdringlich bettelte. Der Bäcker wollte ihr Brot schenken. Sie wollte Geld denn ihr Mann sei schon lange im Krankenhaus. Nach etwas Geschwafel mit dem Bäcker ging sie erzürnt. Ohne Brot und ohne Geld.
Der Bäcker meinte, seit geraumer Zeit sei eine Bande aus Venezuela in Itagui. Die Männer würden stehlen, die Frauen betteln und sich prostituieren.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10226
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Aumenta llegada a Barranquilla de venezolanos con cáncer y VIH

Beitrag von News Robot »

El número de ciudadanos venezolanos que llegan a la ciudad con enfermedades de alto costo va en aumento, cada día llegan 40 venezolanos con enfermedad de VIH y SIDA, según lo comenta Jaime SanJuan, personero de Barranquilla.

» continuar «

Fuente: Caracol Radio
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10226
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kirche in Kolumbien hilft täglich 5.000 Auswanderern aus Venezuela

Beitrag von News Robot »

"Durchschnittlich 5.000 Menschen werden täglich mit Nahrung und Flüssigkeit versorgt, in einigen Fällen mit Kleidung, Medikamenten und Körperpflegeprodukten. Die Kirche tut dies mit Unterstützung von Unternehmen und lokalen, nationalen und internationalen Organisationen", sagte Erzbischof Oscar Urbina Ortega am 2. Oktober.

» weiterlesen «

Quelle: CNA
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10226
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

[Video] Kolumbien: Venezolanische Migranten verunsichert

Beitrag von News Robot »

Unter den venezolanischen Migranten, die es in die kolumbianische Hauptstadt Bogotá geschafft haben, macht sich Unsicherheit breit. Seit Monaten harren fast 300 Menschen in einem improvisierten Camp unter prekären Bedingungen aus. Nun sollen sie umziehen. Das hat man im Rathaus der Stadt entschieden.

» weiterlesen «

Quelle: euronews
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 783
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30
Wohnort: Bogota
Alter: 71

Venezolaner in Kolumbien, wird das ein Problem?

Beitrag von John Extra »

Ich schaetze es wird zu einem Problem wenn noch mehr kommen. Vor kurzem kam der Verdacht auf, als sich in dem Camp und Umgebung Streitigkeiten haeuften und die Personen auch mit Messer aufeinander losgingen, das Maduro einige Venezulaner aus dem Knast entlassen hat und nach Kolumbien geschickt hat um fuer Streit und Unruhe zu sorgen. ;-)

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10226
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kolumbien: Grenzbistum betreut täglich 45.000 Migranten

Beitrag von News Robot »

„Die Situation verschlechtert sich weiter. Die Präsenz von Venezolanern, die nach Cucuta kommen, um dort Arbeit, Hoffnung, Lebensmittel und medizinische Versorgung zu finden, wird jeden Tag größer", sagte Cucutas Bischof Victor Ochoa Cadavid dem Mediennetzwerk „Aciprensa". Täglich überqueren demnach etwa 45.000 Venezolaner die internationale Grenzbrücke Simon Bolivar.

» weiterlesen «

Quelle: Vatican News
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 647
Registriert: 10. Nov 2009, 14:50

Venezolaner in Kolumbien, wird das ein Problem?

Beitrag von Dolfi »

Offenbar können ja Venezolaner relativ problemlos über die Grnze kommen und in Kolumbien bleiben. Gibt´s da keine rechtlichen Einschränkungen? Sowas wie den Schengenraum gibt es in Südamerika ja nicht.