Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.

Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 772
Registriert: 14.04.2010
Alter: 14

Re: Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Don-Pedrinio » 30. Okt 2010, 03:24

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

gluecklich ist es ihm ergangen.
alle Koffer durchs Roegengeraet hindurch und schon wurde mit fragen bombardiert:
du hast da viele buecher drin?
ja. geschenke.
oeffnen.
perfekt, dachte ich, euch hab ich im sack.
und schon pakte ich das fotobuch aus, das heute abend an don jorge geht. dem besitzer von mangos.
nach 2 min sagte ich den beamten, dass sie so lange fotos ansehen koennen wie sie wollen, aber einer muesse meinen freunden draussen sagen, dass es laenger ginge. und schon hiess, okay, okay, kannst einpacken.

die andern beiden koffer waren somit uninteresant geworden. obschon in den andern beiden einiges zum beanstanden gewesen waere.


holg
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 18.06.2010

Re: Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von holg » 14. Apr 2011, 04:40

Kaffeemühle !


Bergfan
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 719
Registriert: 12.02.2010
Wohnort: zurückgewandert

Re: Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Bergfan » 14. Apr 2011, 14:00

@holg, wozu das denn?


peetsches
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 23.07.2011

Gastgeschenke

Beitrag von peetsches » 24. Jul 2011, 09:20

Hallo, mein Sohn wird ab August ein Jahr in einer Gastfamilie in Cucuta leben (2 Söhne im Alter von 17 und 11). Welche Gastgeschenke machen Sinn oder was ist sehr beliebt. Ist auch ein Gewichtproblem, da er nur 20kg Gepäck mitnehmen darf. Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten....LG





Da das Thema schon existiert wurde der Beitrag nach hier verschoben. Eisbaer - Moderator



monpetitponey
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 14.09.2011

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von monpetitponey » 14. Sep 2011, 19:07

Was auch immer gut ankommt ist Weihnachtsdeko für den Tannenbaum, besonders kleine Holzfiguren, oder ein Räuchermännchen :smo:


kajos2
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2011

Über welche Geschenke freuen sich Kolumbianer?

Beitrag von kajos2 » 8. Jan 2012, 22:50

Hallo, liebe Kolumbien-Fans,

Was natürlich noch ganz wichtig ist: Über welche Gastgeschenke freuen sich Kolumbianer? :D Wir haben schon etliche Einladungen und da möchte ich überall etwas mitnehmen. Daß Käse, Lakritze und mit Alkohol gefüllte Schokolade gut ankommen habe ich schon erfahren. Habt Ihr noch Tips für mich?

Vielen Dank für Eure Hilfe und stürmische Grüße von der Ostsee und kajos2




Teilbeitrag von: Was darf im Reisegepäck nicht fehlen? http://www.kolumbienforum.net/viewtopic.php?f=4&t=7415 abgetrennt. Eisbaer - Moderator



irrsinnde
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 383
Registriert: 23.07.2009
Wohnort: letzte Ecke in Niederbayern

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von irrsinnde » 9. Jan 2012, 01:52

Gummibärchen
Bierflasche mit Henkelverschluß (lasst die Gastgeber erst mal selbst rausfinden wie die zu öffnen sind)
Lachsack
It´s nice to be a Preiss but it´s higher to be a Bayer


Camper
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 14.01.2012

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Camper » 14. Jan 2012, 19:46

Ich hatte Weinbrandbohnen und eine Flasche Asbach Uralt dabei. Die Freude war gross.


lunis
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 23
Registriert: 05.10.2011
Wohnort: Bogota

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von lunis » 17. Jan 2012, 16:45

Hallo ihr Lieben,

Ich lese schon länger mit bei euch habe aber bis dato noch nicht geschrieben, zu diesem Thema kann ich aber mal aktiv was beisteuern glaub ich ;)

Für die Österreicher die nach COL fahren:
Swarovski Ohrringe, Ketten, etc. in Wien in der Kärtnerstraße gibt es mittlerweile einen riesen Shop der nicht nur Swarovski Schmuck zum gewohnten Preis sondern auch viele Kleinigkeiten (zB ganz nette Ohrringe ab 10€) anbietet, ideal für Schwestern, Tanten, Großmütter in COL die solche Dinge mögen.

Sonst:
Was auch immer "der Renner war" Bohemia Cristal - Vasen, kleine Schüsseln etc. wichtig ist, dass der "Bohemia Cristal" Sticker noch drauf ist ;)

Für kleine Nichten und Patenkinder: BARBIE. ich hatte keine Ahnung, dass "die Original-Barbie" in COL teurer (angeblich wesentlich teurer) ist als in Ö und D. Am besten ein Puppen-set mit zB Barbie und ihren Schwestern, oder mit Barbie und viel Kleidung (kaufe ich immer bei Toys R Us oder Amazon)

Ö oder D Bier, auch belgisches Bier am besten mit Glas; Bierkrüge,

Wie schon gesagt Kuckucksuhren (würde man hier in Ö wohl selten bis nie schenken, kommt in COL aber meist super an)

Was meine COL Familie in Massen mitnimmt wenn sie hier auf Besuch sind: Steirisches Kürbiskernöl, gibt es dort auch nicht

Schokolade (Lindt, Milka, belgische Pralinen) am besten Osterhasen, Engel, Weihnachtsmänner - wenn die Zeit passt.

Vor Weihnachten: Adventkalender - gibt es ebenfalls nicht, Freude bei Kindern aber auch Erwachsenen riesig

Kappen, Trikots und diverse andere Fanartikel von den verschiedensten europäischen Fußballmannschaften
BARBOSA BRIALES RIESER Rechtsanwälte Bogota - Washington


lunis
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 23
Registriert: 05.10.2011
Wohnort: Bogota

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von lunis » 17. Jan 2012, 17:41

Auch gut: selbst gebackene Kekse entweder wenn vom Platz her möglich in einer kleinen Dose mitnehmen,oder noch besser Rezepte kopieren, ins Spanische übersetzen und mit COL Family selbst backen

typische traditionelle Handarbeiten - zB aus Holz, in Ö bekommt man relativ leicht ganz filigrane Holzschnitzereien, nehme an in D sollte so etwas auch problemlos zu bekommen sein

Für Kinder die eingeschult werden: eine Schultüte! Randvoll mit Schoki, Spielzeugt etc. gibt es in COL nicht, Füllfeder auch nicht vergessen - wird im Vergleich zu Ö/D sehr selten verwendet (also auch Patronen kaufen)

Für alle die jetzt im kommenden Frühling fliegen: ein Osternest für die Novia, Kinder, Schwiegermutter, Schwester etc ganz ganz klassisch mit bunten Ostereiern aus Schoki, Schoko-Osterhasen, Ostertier aus Plüsch, Ostergras etc. für unsere Traditionen war meine COL Familie immer sehr zu begeistern. Ihr erzähle ihnen immer viel darüber, wie wir in Ö diverse Feste feiern und bringe auch jahreszeitlich passendes "Material" mit.

Sollte man vorab schon wissen, dass der Gastvater/Schwiegervater (in spe) etc klassische Musik mag - DVDs Aufnahmen der Staatsoper, CD der Wiener Philharmoniker (Neujahrskonzert), CD mit klassischer Musik großer europäischer Orchester kam auch immer super an

Wie schon von meinen Vorrednern gesagt: Fotobücher sind auch bei mir super angekommen, entweder über Ö, über Europa oder über mein Bundesland - alles war willkommen

Grundsätzlich hab ich mit engen kolumbianischen Freunden und der COL Family die Erfahrung gemacht, dass alle sehr großzügig sind. Jedes mal wenn sie nach Ö kommen, überwiegt der Gepäcksteil, der aus Geschenken für uns besteht jenen verschwindend kleinen der aus ihren eigenen Sachen besteht über alle Maße.

D.h. ich würde auch nach COL möglichst viele Gastgeschenke mitbringen. Und vorallem nicht nur für die Leute von denen ich ohnehin schon weiß, dass ich etwas für sie brauche sondern auch ein paar "Reserve-Geschenke" (zB Pralinen) für neue Familienmitglieder/Leute die ihr vor Ort kennen lernt und die euch zB zu sich nach Hause einladen.

Was mir auch aufgefallen ist, war, dass wirklich alle etwas für uns mitschicken wenn zB meine Schwiegereltern nach Ö auf Besuch kommen. Von jeder Tante gibt es was. Teilweise bekommen wir zB von einer einzigen Familie 5 Geschenke "Onkel x und Tante Y schicken dir das, Cousine A schickt dir jenes, Cousine B dies und Cousine C das". Das sind teilweise wirklich sehr kleine Dinge bei denen es nicht um den finanziellen Wert geht sondern mehr darum "an die Person gedacht zu haben".

Umgekehrt gilt natürlich dasselbe: die Aufmerksamkeit kann gar nicht klein genug/günstig genug sein - jeder freut sich über ein Mitbringsel aus Europa.
Viele wollen auch etwas "das sie aufheben können" - dh ich schenke niemanden der irgendwie enger ist zB nur Schokolade, wer Schoki bekommt, kriegt auch irgendetwas kleines "Bleibendes", das kann wie schon angesprochen ein Kühlschrankpin sein (kauft hier kaum wer, in COL aber durchaus beliebt), eine kleine Figur oder andere Dinge die man so findet.

Für "wichtigere" Personen wir Gasteltern/Schwiegereltern/Großeltern würde ich hingegen immer etwas mehr ausgeben und wirklich schöne Dinge mitnehmen. Neben dem schönen "teuren" Geschenk kriegen aber auch sie günstige Kleinigkeiten wie zB Süßes

Und für die Männer hier die ihre COL Novia besuchen: aus Ö/D/CH zu kommen ohne der COL Novia massig Dinge mitzubringen geht gar nicht :p :p :p

für mich fallen auch immer Weihnachten Geburtstag und Ostern zusammen wenn meine Schwiegereltern aus Bogota kommen. Und nochmal, nicht der finanzielle Wert zählt sondern der Wille, etwas vom eigenen Land mit dem Partner/der Gastfamilie teilen zu wollen. Für uns ganz alltägliche, durchaus günstige Dinge können in COL große Freude bereiten.

Umgekehrt ist es ja gleich, mein Schwiegervater hat mir zB bei seinem letzten Besuch in Ö unter anderem fast einen Kilo COL Obst mitgenommen!! Frische Granadilla und Maracuya. Auch der Kaffee und die Platano-Chips haben wir geliebt.

Meine Tipps bezüglich Menge und Umfang der Beschenkten lassen sich aber sicher besser auf die neue COL Familie des (künftigen) Partners anwenden als auf reine Gastbesuche, damit habe ich (ganz im Gegensatz zum COL Familienleben...) überhaupt keine Erfahrung.
BARBOSA BRIALES RIESER Rechtsanwälte Bogota - Washington


Calma
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 46
Registriert: 25.05.2012
Wohnort: Bremen

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Calma » 29. Jul 2012, 02:16

Da es in 9 Tagen soweit ist (Cali) hol ich das Thema mal wieder hoch :)

Ich werde dort auf meine sehr große Familie treffen, weshalb ich als Schüler auch darauf aufpassen muss dass ich nicht zu viel für Mitbringsel ausgebe. Also würde ich das ganze gerne auf Süßigkeiten und evtl noch andere Lebensmittel beschränken. Dazu hätte ich eine Frage welche mir bestimmt welche beantworten können die in Kolumbien wohnen oder sich dort gut aus kennen.

Viele Schokoladenmarken sind Global Player die es mit Sicherheit auch in Kolumbien zu kaufen gibt. Ich gucke immer bei Google.com.co ob ich da was finde.

Bisher habe ich auf der Liste:
Milka (Herzpackungen, Tafeln etc.)
Lindt (Tafeln)
Mozartkugeln
Ferrero Raffaelo
Haribo (Gummibärchen)
Gut und Günstig Produkte von Edeka (Pralinen, Cookies)- Da kann ich mir sicher sein, dass es die dort nicht gibt.
Jägermeister für den Opa ;P


Kann mir jemand sagen ob es davon was in Kolumbien bereits gibt? Nicht dass ich mit großer Freude ein Geschenk überreiche was es dort in jedem Supermarkt gibt :D
Über andere Ideen für Geschenke an die Familie mit denen ich günstig weg komme würde ich mich auch sehr freuen!

Danke :)

Benutzeravatar

Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Renato » 29. Jul 2012, 03:32

Weisst Du was finde ich immer dufte:

FANTA, einfach ein geiles Getraenk.
RIVELLA ROT, aus der Schweiz, toll
HARIBO ist sicher eine gute Idee fuer den Nachwuchs
Schokoladen gibt es aber ziemlich grosse Auswahl, z.B. Toblerone kriegst Du ueberall, einfach teuer.
Tommy Senf oder Heinz Ketch Up?


Calma
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 46
Registriert: 25.05.2012
Wohnort: Bremen

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Calma » 29. Jul 2012, 06:58

Ohje, das wird ja schwieriger als gedacht. Ich hatte wie ihr sehen könnt eigentlich hauptsächlich Schokolade geplant.. Also soll ich die normalen Tafeln lieber weglassen? Wie sieht es denn aus mit günstigen Pralinen, belgischen Meeresfrüchten etc. gibts sowas da auch überall günstig?
Ich ha

Zu "Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht" Was glaubst du wie ich mich überwinden musste als meine Mutter Granadilla aus Kolumbien mitbrachte und ich mir das schleimige Innenleben angesehen habe :D Aber es hat sich rausgestellt dass die echt mehr als gut schmecken!

@Renato, Fanta scheint es laut Google in Kolumbien zu geben?


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von FreeLibertarian » 29. Jul 2012, 13:29

Womit ich gute Erfahrungen gemacht habe ist Make-Up / Haarpflegeprodukte für Frauen. Diese Sachen sind sehr teuer in KOL, einige Marken gibt es da gar nicht. Hat bisher jeder Frau gefallen ;)

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2739
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Nasar » 29. Jul 2012, 17:39

Ist doch egal ob es die Gummibärchen und die Schokolade hier auch gibt. Hauptsache ist doch, dass deine Geschenke von Herzen kommen, dann wird die Freude immer besonders groß sein :app:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Benutzeravatar

Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Renato » 29. Jul 2012, 17:49

Fanta gibt es nicht. Noch nie gesehen. Quatro ist das Fanta Kolumbiens. In Ecuador gibt es uebrigens Fanta aber ist Orange und nicht gelb wie in Europa. Und nicht so gut.