Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.
Benutzeravatar

Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Renato » 29. Jul 2012, 17:49

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Fanta gibt es nicht. Noch nie gesehen. Quatro ist das Fanta Kolumbiens. In Ecuador gibt es uebrigens Fanta aber ist Orange und nicht gelb wie in Europa. Und nicht so gut.


Calma
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 46
Registriert: 25.05.2012
Wohnort: Bremen

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Calma » 31. Jul 2012, 01:06

Hmm, ich werde mich mal umschauen. Ich denke Pralinen werde ich doch mitnehmen, bei den Schokotafeln selber weiß ich nicht so recht.. Den Jägermeister auf jeden Fall.
Ansonsten werde ich im Supermarkt gucken was ich noch so deutsches/europäisches finde. Vielleicht fällt euch ja noch was (günstiges) ein. :)

Achja! Eine besondere Sache darf es schon sein, weil ich dort zufälligerweise den Geburtstag einer Tante miterleben darf :)

Zu Fanta habe ich grade diesen TV-Spot gefunden: --> youtube.com/watch?v=IjIPB8lZzEA

Wenn ich mir die Kommentare durchlese scheint es so, als hätte es Fanta mal gegeben. Allerdings wurde es durch "Crush" ersetzt, was die kolumbianer scheinbar sehr bedauern.
Sollte ich noch Platz und Gewicht frei haben, werde ich auch 1-2 Flaschen Fanta mitbringen :)

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2740
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Nasar » 31. Jul 2012, 06:04

papi "Renato" es loco :lkom: wer schleppt Fanta durch die Welt :nie: Limonade gibt es überall. Für die Tante kaufst du echtes Kölnisches Wasser, 4711, was besseres fällt keinem ein :app: und die Freude wird groß sein. Einen ähnlichen Geruch gibt es auch hier in Kolumbien, nur weiss das keiner! LAGE! Das wird in einer einfachen Präsentation angeboten. Bringe auch ein kleines "Pissmänchen" und Aufkleber aus Bremen mit!
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Benutzeravatar

DanKie
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 212
Registriert: 03.02.2010
Wohnort: Rittersdorf, Rheinland-Pfalz
Alter: 46

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von DanKie » 31. Jul 2012, 08:09

Also, wie hier schon des öfteren genannt wurde, habe ich alle erdenklichen Arten von HAribo mitgeschleppt, auch das 4711 war bei mir dabei...was übrigens super angekommen ist. Desweiteren war Kinderschokolade,Milka, Swarowski und Eifel-Schnaps im Koffer :-) Was allerdings noch super angekommen ist...war hundsnormaler Fisch in Tomatensoße...der anscheinend in Kolumbien richtig teuer ist. Ich denke mir einfach das es schlußendlich "egal" ist, was mitgebracht wird...gefreut wird sich über jede kleine Aufmerksamkeit ;-)

Gruß Daniel
Manche Menschen leben so vorsichtig......die sterben fast wie neu :-)

Benutzeravatar

Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Renato » 31. Jul 2012, 18:24

Nasar

Wenn mich jemand besuchen kann so frage ich IMMER ob man 2x 0.6 Liter Flaschen Fanta dazu noch RIVELLA ROT.


Calma
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 46
Registriert: 25.05.2012
Wohnort: Bremen

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Calma » 2. Aug 2012, 13:57

So, allein damit wiegt mein Koffer schonmal 10kg
Ich danke euch für eure Hilfe :) Meine Mutter sagt auch, dass meine Verwandten alle gerne feiern und Likör begeistert sind. Deshalb gibt es halt eine große Auswahl an Likörschokoladen etc :P
Für den Geburtstag meiner Tante habe ich Kölnisch Wasser gekauft :) Die Milka's und Nimm2 sind für die kleinen. Jägermeister + Weinbrandbohnen für den Opa


Amelita82
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 18.11.2011

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Amelita82 » 17. Aug 2012, 16:12

Ich versuche mal, aus meinem Erfahrungsschatz zu berichten, den ich mir zulegen durfte, als unser 15jähriges Gastkind die Geschenke für seine Heimreise zusammen suchte:

Modeschmuck und eine Armbanduhr für die Mama (nachträglich zum verpassten Muttertag), T-Shirt´s und CD´s für seinen Bruder, Holzdekorfiguren von/für Ostern, 25 Tafeln Milka "Noisette ("Wer auf der Welt mag keine Noisette?" fragte er mich im Supermarkt), 6 Tafeln Ritter Sport, Heinz CURRY Ketchup, Senf aus Bautzen und Erfurt, Rot- und Sauerkraut in eingeschweißter Aluverpackung, ungefähr 1 Dutzend Maggi- und Knorr-FIX-Mischungen mit typisch deutschen Gerichten wie z.B. Currywurst, Senfeier oder Rouladen. Pfanni-Kartoffelprodukte z.B. Semmelknödel und rohe Klöße. Zum Kindertag hat er ein Muffinbackbuch und Cupcake-Förmchen bekommen (aus Papier, aber aus Silikon oder ein Blech kommt sicher auch gut) - unser kleiner Kolumbianer liebte KUCHEN zu jeder Mahlzeit :-) Auch ein Skat-Blatt und ein Rommee-Kartenspiel fand er klasse (natürlich Altenburger). Die Schlümpfe von Haribo. Ca. 30 Legofiguren (gibt es einzeln, scheint gerade in Mode zu sein). Und er hat sich einen Linkshänder-Füller mit farbigen und blauen patronen, dazu auch einen Löscher gekauft, das ist wohl auch nicht sehr verbreitet! Und einen Ipod! Und zu guter Letzt haben wir noch aus selbstgepflückten einheimischen Früchten (Walderdbeeren, Himbeeren, Kirschen) Marmelade gekocht und in Baby-Gläschen abgefüllt. Erdbeeren gibt es zwar in COL, aber die scheinen ganz anders zu schmecken als bei uns zur Saison...

Mehr fällt mir gerade nicht ein, obwohl es mit Sicherheit noch mehr war ;-) 38kg = 100 Euro Gepäckaufschlag, das sagt doch alles :reg:

Benutzeravatar

Salsita
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 30
Registriert: 29.09.2012

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Salsita » 29. Sep 2012, 17:45

Hola, ich reise nächsen Febr./März nach Cali. Was kommt ausser Schokolade gut als Geschenk an? Hauptsache für Frauen.
Caleñita

Benutzeravatar

Bline
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 265
Registriert: 06.01.2013
Wohnort: Schleswig Holstein

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Bline » 15. Feb 2013, 16:48

Ok und Gewürze, wenn nicht was denn dann so? Was würdet ihr mitbringen?


sven
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.2012
Alter: 43

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von sven » 15. Feb 2013, 17:23

Kosmetikartikel und Pflegeartikel kommen meines erachtens immer gut an. Die sind dort alle mind. um ein drittel teurer wie hier, im Vergleich was die da teilweise verdienen also schweineteuer. Beim dm drogeriemarkt gibt es z. B. diese kleinen Parfums 15 ml oder 10 ml von Christina Ag. oder Paris Hilton, kosten hier so 7 - 10 euro. Darueber freuen die sich riesig habe ich bemerkt!

Benutzeravatar

Bline
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 265
Registriert: 06.01.2013
Wohnort: Schleswig Holstein

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Bline » 20. Feb 2013, 12:09

Tolle Ideen, finde ich. Mein Freund liebt deutsche Weingummis, also werd ich sicherlich Harribo - und Katjestüten kaufen. Wenn ihr sagt, dass es da so schlecht oder teuer Modeschmuck gibt, könnte ich sowas natürlich auch kaufen. Vielleicht T Shirts bedruckt, mit irgendwas deutschem drauf, und ich werd mind. Juan Socken stricken.
In Pereia ist es ja weniger kühl, in Bogota schon...gibts eigentlich H&M in Kolumbien? Er hat ja ne Schwester, die ist glaube ich 15 jetzt.
Ich dachte auch daran, was deutsches zu kochen, bzw etwas, was man in Kolumbien nicht kennt.
Welche Gerichte bzw Lebensmittel gibts da nicht ?
Sicherlich mache ich noch ein Fotoalbum, damit sie sehen, wo Juans "2.Zuhause" ist und wer seine "Geschwister" sind. Das finden die sicher toll.
Wird bestimmt lustig, ich kann ja wie gesagt kein Spanisch, die Eltern und die Schwester und alle anderen da können NUR spanisch....
Ach ja, freu

Benutzeravatar

Bline
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 265
Registriert: 06.01.2013
Wohnort: Schleswig Holstein

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Bline » 24. Mai 2013, 10:02

Was gibts denn in Kolumbien so gar nicht? Auch an Essen und Gewürzen usw. und darf ich nun Gewürze mitbringen und auch welche wieder mit nach Deutschland nehmen ? Darf ich Muscheln und sowas mit nach Deutschland nehmen?


LynnAlicia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2013

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von LynnAlicia » 7. Jul 2013, 21:40

Ich habe für meine anstehende Reise unter anderem das Buch "La Cocina Aleman" besorgt, deutsche Rezepte auf Spanisch erklärt.
Ich hoffe nur dass die benötigten Zutaten auch in Kolumbien erhältlich sind.

Benutzeravatar

Bline
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 265
Registriert: 06.01.2013
Wohnort: Schleswig Holstein

Mitbringsel nach Kolumbien aber was?

Beitrag von Bline » 10. Jul 2013, 04:50

Ich wollte noch in entsprechender Rubrik berichten, dass ich problemlos 12 Tueten Gummizeug und dazu noch Schokoladen und Erdbeermarmelade mitgebracht habe. Ich bin am Zoll einmal gestolpert, weil im Roentgen in meinem Handgepaeck "etwas wie ein Messer" drin sein sollte. Es war mir entfallen, dass ich dort meine Gepaeckwaage verpackt hatte. Die musste ich dann dalassen, weil ich den Haken nicht abgekommen habe. Ist nicht schlimm. Der schwer empfundene Rucksack wog eh nur 16,5 Kilo. Wenn die Leckerchen raus sind, hab ich genug Puffer fuer vielleicht noch was anderes.


Meier21
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2017

Gastgeschenk mitnehmen nach Kolumbien

Beitrag von Meier21 » 5. Dez 2017, 19:12

Hallo,

bei meinem Kolumbienaufenthalt werde ich im Haus eines Kommilitonen wohnen. Ich möchte etwas mitbringen. Nur was?

Danke





:globe_with_meridians: Beitrag ins bestehende Thema verschoben. Eisbaer - Moderator

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 453
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Gastgeschenk mitnehmen nach Kolumbien

Beitrag von Fusagasugeno » 5. Dez 2017, 20:16

Schwyzer Schoggi
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)