Waschmaschine!

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.
Benutzeravatar

Don Maximo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 260
Registriert: 02.05.2015

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Don Maximo » 2. Sep 2015, 10:36

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

@Mark

Ja so Hangewaschenes ist einfach anders... Meine Gattin nimmt immer so eine spezielle Seife von Kolumbien mit für die Sachen die sie von Hand wäscht... das riecht auch so gut!

Weiter oben in diesem Thread habe ich einen Link gesetzt (Tiendas Jumbo). Gleich die Erste Waschmaschine ist Komplett ausgestattet.

Auf der Website von Samsung Colombia, kannst Du die Läden, resp. Vertragshändler von Samsung abfragen.
In Bogotá wirst du ganz sicher so eine WM in einer Ausstellung finden. Ein Kleinhändler wird sich hüten eine über 3 mio COP Waschmaschine auf Reserve an Lager zu behalten.


Schau doch mal bei
DISTRIBUIDORA RAYCO
FUSAGASUGA, CARRERA 6 # 6 - 30

und frage explizit nach der:
Lavadora-Secadora Samsung 18kg - WD18H7300KP/AX



Bei dieser Antwort wurde ein Vollzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom © 2014
Virtus Junxit Mors Non Separabit

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 453
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Fusagasugeno » 2. Sep 2015, 10:59

@ Mark

Die Waschmaschine mit Gasanschluss habe ich im Januar 2015 im Homcenter gesehen, inkl. Integriertem Trockner.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


blade911
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 29
Registriert: 07.05.2015
Wohnort: Manizales

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von blade911 » 2. Sep 2015, 15:30

man kann auch gute beim Hersteller in Deutschland bei Miele usw 110v bestellen! muss aber dann bei Einführung noch mal in die Tasche greifen!!! mache import in südamerika!

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von hoffnung_2013 » 2. Sep 2015, 16:21

@blade911, was kostet denn der Transport von D nach Kol?
Gruß
P.

Benutzeravatar

Mark
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 155
Registriert: 25.03.2013
Wohnort: Medellin

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Mark » 2. Sep 2015, 17:03

@Don Maximo

Danke fuer den Link. Da sind viele Waschmaschinen/Trockner Kombinationen dabei wie Ich hier auch zuerst eine hatte. Ich habe sogar die Maschine mit Mobiltelefonanbindung gefunden (--> tiendasjumbo.co/lavadora-samsung-18kg-40ls-wf18h5200ap-ax-gris/p). Von integrierter Heizung bis 95 Grad stand leider bei keiner Maschine etwas in der Beschreibung dabei.

Ich bin damals extra ins Casa Magna gefahren (--> casa-magna.com) die hier in Kolumbien ausschliesslich Electrodomesticos der gamma alta verkaufen die man vielleicht im Exito/Jumbo/Carulla/Fallabella/Olimpica/Homecenter nicht findet. Damals sagte man mir da, dass es die Marken Bosch und Siemens in Kolumbien nicht mehr zu kaufen gibt, die haben den Service eingestellt. Allerdings sehe Ich hier gerade fuer schlappe 1000 Euro :mrgreen: ne Whirlpool mit 4 Temperaturas (--> casa-magna.com/detalle_producto_casa_magna_electrodomesticos_complementos_cocina_colombia.php?ID_producto=1694&ID_categoria=2&ID_subcategoria=2) ... wenn da was ueber 60 Grad mit dabei ist waere das wirklich ne super Sache :mrgreen:

Ich will euch nur als Tipp sagen ... wenn keine Mami fuer Handwaesche vorhanden ist und Ihr dennoch saubere Waesche und nicht nur den Schmutz hin und hergeschleudert haben wollt, achtet beim Kauf auf integrierte Heizung. Die ist in Deutschland immer drin aber hier nur extrem schwer zu finden. Und wenn Ihr nen Durchlauferhitzer und keinen Boiler habt, dann passt auf das euch als ein Model mit Heizung nicht einfach ein Ding mit 2 Wasseranschluessen fuer Warmwasser und Kaltwasser angedreht wird. Denn das funktioniert bei nem Durchlauferhitzer nicht !

Benutzeravatar

Mark
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 155
Registriert: 25.03.2013
Wohnort: Medellin

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Mark » 2. Sep 2015, 17:15

@hoffnung_2013

mich hat der Transport damals ca 1000 Euro von Stuttgart bis Cartagena gekostet was Ich unglaublich guenstig fand. Dann aber nochmals 3000 Euro von Cartagena bis Medellin :evil:

Ich habe mit der Kolumbianischen Transportfirma (eine sehr grosse und bekannte) damals sehr hart gestritten und nahezu jeden Tag angerufen. Sie haben mich von Tag zu Tag auf einen spaeteren Termin vertroestet, aber immer kam irgendwas vom Zoll und Durchleuchten dazwischen. Ich musste somit fuer jeden Tag, den der Container im Hafen stand 100 USD bezahlen. Am Ende waren es 21 Tage !!!

Ich bin mir heute noch nicht sicher ob mein Container dann wirklich am Hafen stand oder ob die Transportfirma den bei sich in der Bodega zwischengeparkt hatte um mir dann einfach die 100 USD pro Tag abzukassieren. Meinen Container haben Sie mir auch kostenlos angeknoepft, da man nach Kolumbien angeblich keine eigenen Container einfuehren darf. Ich musste damals in Deutschland einen Container kaufen, weil Ich meine ganze Sachen in Deutschland vor dem Transport darin 2 Jahre lang auf dem Gelaende des Deutschen Spediteurs sehr sicher und gut aufbewahrt habe.

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2740
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Nasar » 2. Sep 2015, 17:50

Macht euch eine Waschküche in den Keller. :klat: Großer Waschkessel, den ihr mit Gas und/oder Kohle beheizen könnt, einen Stampfer und vorbei sind die Sorgen um eine Waschmaschine. Funktioniert auch wenn der Strom ausfällt! :klat:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


blade911
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 29
Registriert: 07.05.2015
Wohnort: Manizales

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von blade911 » 3. Sep 2015, 12:09

über hamburg 40ft hc ca 2000€ general cargo mit papieren zur einfuhr ! zoll gebühren hängt von inhalt ab !
aber für genauere angaben braucht es noch paar mehr infos :-)

Benutzeravatar

donchrisml
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 115
Registriert: 26.12.2014
Wohnort: Bogotá
Alter: 36

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von donchrisml » 20. Sep 2015, 17:49

Soeben hat meine Waschmaschine den Geist aufgegeben.

Weiß jemand, wo es in Bogotá Waschmaschinen mit integrierter Heizung gibt (europäischer Standard). Bei Alkosto habe ich so was nicht gefunden..

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von hoffnung_2013 » 20. Sep 2015, 18:51

Schau mal hier:
--> colombia.bosch.com.co/es/co/our_company_4/business_sectors_and_divisions_4/household_appliances_4/household-appliances.html
Gruß
P.

Benutzeravatar

Don Maximo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 260
Registriert: 02.05.2015

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Don Maximo » 21. Sep 2015, 18:10

z.B. Tiendas Jumbo oder Falabella (Samsung, LG, Modelle wie sie auch in Deutschland und in der Schweiz angeboten werden (mit minimalen Abweichungen) Interessant sind die Kombigeräte, Siehe oben. Waschmaschine/Tumbler in einem.

An dieser Stelle möchte ich noch eine Bemerkung zur integer. Heizung, resp. zu den Waschtemperaturen machen.
Kalt (20°) - 30°- 40°und 60° sind die Heutige Standardstufen.
95° ist "out" und ist in neuen Modelle immer weniger anzutreffen. Dies auch hier zu lande.
(Bessere Waschmittel, Energieeffizienz, usw.) Das ist auch OK so, denn 60° reichen heutzutage völlig aus.
Zudem sind WM, wie die oben erwähnten, heute mit Techniken ausgestattet die in der tat (auch bei niedrigen Temperaturen) hervorragende Leistungen erbringen. Wichtig ist dann auch ein fortschrittliches Waschmittel zu nutzen, das sich mit diesen Techniken gut ergänzt.
Virtus Junxit Mors Non Separabit

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 453
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Fusagasugeno » 21. Sep 2015, 20:02

@donchrisml

Im Homcenter hast Du Auswahl
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1118
Registriert: 21.05.2010
Alter: 60

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Macondo » 22. Sep 2015, 18:43

Also, ich verstehe nicht ganz das Thema...Wenn ich eine Waschmaschine brauche gehe ich zu Pricesmart oder Homecenter und kaufe ein Model das meiner Frau gefällt und die Angelegenheit ist erledigt.. OK, ich bin nicht so der Experte, ich glaube aber, daß in diesen Amerikanischen Shopping Centres keine Antiquitäten verkauft werden. In den letzten 18 Jahren sind mir keine Deutschen hier in Kolumbien über den Weg gelaufen, die irgendwo tief im Dschungel hausen und keinen Zugang zu Waschmaschinen haben.

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2740
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Nasar » 22. Sep 2015, 21:01

:klat: Bravo Macando Bravo :klat:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 772
Registriert: 14.04.2010
Alter: 14

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Don-Pedrinio » 23. Sep 2015, 19:45

interesanntes Thema, darf ich mich da auch noch einklinken.

von mir keine Tipps, dafür einfach nur meine Erfahrungen.

5 Jahre wohnte ich in Mietwohnungen, überall war es wie von Lutze beschrieben. ne Waschmaschine wo man von oben einwirft und die Wäsche im Kreis rum gewaschen wird. wenn man dabei zu viel Wäsche in diese Maschinen wirft, dann wird die oberste Wäsche nie gewaschen. Teilweise klebt am Ende noch das Waschpulver am dieser beinahe trockenen Wäsche.
grundsätzlich kann man dabei nur sehr wenig Wäsche gleichzeitig waschen.
in jenen Jahren ein Horror womit mir klar war: wenn ich mal ne eigenen WG habe, dann kommt nur ne Waschmaschine in Frage wie ich sie aus Europa kenne, mit Einwurf von vorn und mit vertikaler Trommel und nicht horizontaler. so wie ich diese hier im Haus in der Waschküche habe sollte eine Waschmaschine und ein separater Tumbler her.
NUR: sowas fand ich in Medellin nirgens. weder bei Exito noch bei Homecenter noch sonst irgendwo.
somit habe ich eine Waschmaschine gekauft mit eingebautem Tumbler. und ohne eingebauter Heizung. das Warmwasser vom Durchlauferhitzer.

jetzt lese ich irgendwo von Marc, dass dies nicht funktioniert. das bitte möchte ich erklärt haben. warum nicht ???

denn genau dann wenn ich die Waschmaschine starte und sie Wasser bezieht, dann habe ich nirgens in der WG Warmwasser.
der Durchlauferhitzer ist in meiner WG direkt neben der Waschmaschine. womit für mich eigentlich klar ist, dass diese das ganze Warmwasser für sich bezieht, dann wenn die Maschine Wasser ansaugt. dann auch der Durchlauferhitzer arbeitet und Wasser hindurch fliesst.

meine Waschmaschine hat 2 Anschlüsse. einen für Kaltwasser und einen für Warmwasser. bisher ging ich wenigstens bei diesem kleinen Bestandteil davon aus, dass die Maschine Warmwasser bezieht.
hingegen:
wenn ich Waschen inklusive secar (trocknen) eingebe, dann spuckt mir das Programm der Waschmaschine 12 Std aus, bis das ganze Prozedere durch ist, was für mich zu lange ist. somit gebe ich ein Programm ein, dass 2 - 3 Std wascht. danach tippe ich separat secar ein und lasse die Wasche weitere 3 Std trocknen. am Ende, nach knapp 6 Std wird die Wäsche heraus genommen und gebügelt. dies entspricht in Etwa der Zeit, welche meine Putzfrau bei mir ist. jedes Mal ist ihre letzte Arbeit eben die Wäsche noch zu bügeln. leider noch ganz leicht feucht, so dass wir die zu feuchten Sachen aufhängen, statt im Schrank zu verstauen. was ich dann erst am nächsten Tag tue.

für mich stellt somit mehr das trocknen der Wäsche ein Problem dar, sowie die ewige Zeit welche die Maschine für dies und jenes braucht.
aber es ist ja Gewöhnungssache. oft lasse ich die Waschmaschine am Vorabend laufen, bevor die Putzfrau kommt. dann braucht sie nur noch zu trocknen.

Benutzeravatar

Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1118
Registriert: 21.05.2010
Alter: 60

Waschmaschine aus D nach Kolumbien importieren

Beitrag von Macondo » 23. Sep 2015, 20:13

@Don-Pedrinio
Danke für die erschöpfende Erklärung. Nun verstehe sogar ich, der sich noch nie mit Waschmaschinen (WM) befasste, worum es geht. Ich habe nun gerade meine Frau gefragt, ob sie die letzten 10 Jahre glücklich gelebt hat (wir haben seitdem im Patio eine Whirlpool...). Sie fragte mich verdutzt, ob ich eine neue WM kaufen möchte...Nun sind wir auf dem Weg zum Homecenter, ich halte das Forum natürlich auf dem Laufenden....