Wie werde ich ein bekannter Boardie?

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.

Themenstarter
Anonymous

Wie werde ich ein bekannter Boardie?

Beitrag von Anonymous » 9. Aug 2009, 18:08

  • Diskutieren Sie mit, auch wenn sie vom Thema keine Ahnung haben. Wenn Sie nicht wissen, was sie beitragen sollen, genügt auch mal ein „Sehe ich genau so“ oder ein einfaches „Warum?“ . Oft wird so was von den Moderatoren zwar gelöscht, aber dann sind die wenigstens mal beschäftigt.
  • Vertreten Sie extreme Standpunkte und verteidigen diese gegen noch so vernünftig klingende Gegenargumente. Lassen Sie sich von ihrem Wege ja nicht abbringen und verurteilen Andersdenkende scharf. Mit ein klein wenig Übung, schaffen Sie es auch andere Boardies gegeneinander auszuspielen. Sollten Sie das geschafft haben, schauen Sie dem Treiben belustigt zu.
  • Werden Sie persönlich gegen andere Boardies. Nur so können Sie sicher sein, das die Stimmung gegen Sie hochkocht und Ihr Name sehr bald in aller Munde sein wird. Sparen Sie dabei ja nicht mit diversen Schimpfwörtern.
  • Nehmen Sie keine Rücksicht auf die Rechtschreibung, auch das Weglassen ganzer Silben kann echt cool wirken. Nachfragen anderer Boardies, was Sie meinen, können jede Diskussion in eine völlig andere Richtung lenken.
  • Stellen Sie viele Fragen. Besonders beliebt dabei sind Fragen, die sich nicht einfach so beantworten lassen, wie zum Beispiel: "Mein PC ist kaputt, was soll ich tun?“ . Man wird sie mit einer Glaskugel konfrontieren, oder übel beschimpfen. Das können Sie wiederum zum Anlass nehmen, mit derben Worten richtig über Board und User herzufallen. Um dem Ganzen noch eine Krone aufzusetzen fragen Sie als nächstes: „Wie programmiere ich ein Betriebssystem?“.
  • Wählen Sie ihren Usernamen mit bedacht!. Namen wie „PC-GOTT“ oder „ALLES_CHECKER“ kommen besonders gut an und bleiben garantiert in den Köpfen Ihrer Mitboardies hängen.
  • Sparen Sie nicht mir Satzzeichen und scheuen Sie sich nicht auch mal 12 Ausrufezeichen hintereinander zu schreiben um Ihren Worten die nötige Aussagekraft zu verleihen.
  • Seien Sie mit der Wahl ihres Userpics ja nicht zimperlich. Besonders gut kommen immer wieder offenliegende Geschlechtsteile an. Die Boardleitung wird intern darüber Diskutieren, ob das denn nun gegen das geltende Jugendschutzgesetz verstößt oder gar eine Abmahnung nach sich ziehen könnte. Alternativ könnten auch eindeutige Symbole weiterhelfen, Ihren Namen bekannter zu machen.
  • Schreiben Sie stets alles in Großbuchstaben, denn das wird in Forenkreisen als schreien interpretiert. Und wie wir alle wissen: Wer schreit wird besser gehört.
  • Spielen Sie stets das Opfer. Ob Sie zuerst ausgeteilt haben spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Sollte Sie ein Boardie mal etwas barsch angegangen haben, so beschweren Sie sich sofort bei der Boardleitung darüber. Diese muss natürlich eingreifen und dem "Sündenbock" zumindest eine Verwarnung aussprechen.
  • Akzeptieren Sie keine gelöschten Beiträge. Schließlich hängt an jedem Beitrag sehr viel Arbeit und Schweiß. Wenn ein Beitrag von ihnen gelöscht wird, haben Sie immer das Recht auf eine lückenlose Aufklärung. Reden Sie stets von Zensur um die Boardleitung unter Druck zu setzen und spielen Sie den armen Unterdrückten, um neuen Usern ohne Hintergrundwissen gleich ein abschreckendes Beispiel vor Augen zu führen.
  • Zu guter letzt noch ein kleiner Rat. Fragen Sie oft nach irgendwelchen Cracks oder setzen Sie Links auf eindeutige Pornoseiten. So können Sie ständig die Moderatoren beschäftigen. Nehmen Sie eine eventuelle Sperrung ihres Accounts niemals persönlich und trösten Sie sich mit einem neuen Benutzernamen darüber hinweg.
Sollten Sie, lieber Leser, diese Regeln befolgen, versprechen wir Ihnen, dass Sie innerhalb kürzester Zeit eine unglaubliche Berühmtheit erlangen werden. Sie werden so berüchtigt sein, dass jeder Admin schon beim bloßen nennen ihres Namens Mordgedanken hegt.

Ok, jetzt müsst Ihr nur alles was auf Computer bezogen ist, auf das Forum in dem Ihr gerade seit abändern und bitte habt Geduld mit den Moderatoren, denn diese werden sich wundern was Ihr für tolle User seit :lol:

Dieser kleine Leitfaden stammt vom SNN den SuperNature News des wohl bekanntesten Computerforum aller Zeiten, dem Supernature-Forum. Vielen Dank an den User chmul der mir erlaubte diesen Beitrag exklusiv hier im Kolumbienforum zu veröffentlichen.


Themenstarter
Anonymous

Die Moderatoren Knigge

Beitrag von Anonymous » 13. Aug 2009, 21:22

Da nun die User wissen wie sich verhalten sollen :lol: moechte ich heute einmal den Moderatoren "auf die Sprünge helfen :lol:
  • Bettelbeiträge - Nein sagen, höflich aber bestimmt
    Oft wird von einem Moderator mehr Wissen abverlangt, als dieser bereit ist zu geben. Schließlich würde es schon bald keine Insidertipps mehr geben, wenn du jedes Mal die Katze aus dem Sack lässt. Schreibe am besten nichts oder leite den „Bitte-helft-mir-Boardie“ auf ein anderes Thema, damit er schnell seine Sorgen vergisst. Notfalls schaltest du dir bekannte Mitboardies ein, die ihn dann mit Fremdwörtern zutexten.
  • Fettnäpfchen und andere peinliche Situationen
    Eigentlich gibt es keine, denn als Moderator bist du ja die Unfehlbarkeit in Person und so immer willkommen, im Lateinischen auch 'persona grata' genannt. Sollte es doch mal eine peinliche Situation geben, dann füge einfach ein witziges Bild oder einen flotten Spruch hinzu und verweise darauf, dass wir alle demnächst darauf Einen trinken werden. Schon sind sie wieder abgelenkt.
  • Smiliesprache
    Damit kannst du gezielt ausdrücken, dass dir eigentlich zum Thema nichts einfällt. Ebenso kannst du mit besonders exotischen Smilies die Boardies mehr damit beschäftigen, herauszufinden, wo du das neue wieder aufgetrieben hast.
  • Entschuldigungen
    Also damit muss jeder Moderator vorsichtig umgehen, denn wer einmal seine Autorität verloren hat, dem tanzen bald die Boardies auf der Nase herum. Oft reicht es ja, wenn man vorgibt, dass der Beitrag oder die Beiträge ja einen großen Interpretationsspielraum hatten und du deshalb so handeln bzw. schreiben musstest.
    Notfalls schließt du den Beitrag mit den Worten, dass eh' alles geschrieben wurde und die Messen bereits alle gesungen sind.
  • Eindruck beim Moderator schinden oder sonstige Rektalkommunikation
    Es gibt Leute, die feilschen um jedes Privileg und jeden noch so kleinen Vorteil, und wenn es nur ein völlig bekloppter Benutzertitel ist. Lasse sie dabei nicht zu nahe an dich heran, sonst klauen sie dir bei der nächsten Boardparty die Wurst von der Semmel oder sie trinken dir schlimmstenfalls das letzte Bier vor der Nase aus. Denke immer daran, dass sie in Wirklichkeit noch schlimmer sind als du es bist.
  • Unangenehme Themen
    Es gibt Leute, die können über alles schreiben, selbst über Hämorriden. Schreibe einfach ein paar noch ekligere Kraftausdrücke, dann werden solche Themen sehr schnell im Gulli verschwinden. Du kannst die Leute auch mit Links anderer Foren bombardieren, damit sie dort ihr Unheil verbreiten.
  • Eigene Anerkennung
    Schau immer, dass du der letzte bist, der in den Beiträgen etwas zum Thema geschrieben hat. Das setzt dann sozusagen den finalen Schlusspunkt und ist gleichbedeutend einem Urteil vor einem Gericht. Das hebt zudem deine Unfehlbarkeit in den Vordergrund und dir wird kaum noch jemand widersprechen.
Mal sehen ob die Moderatoren des Kolumbienforums sich das zu Herzen nehmen, denn nur so hält man ein Forum so richtig am Leben, jeder User wird Euch dankbar sein :jo: