1.-24.9. Bogota, Medellin, Nuqui, Cartagena, ...?

Für alle Fragen zu Reisen, Busfahrten, Einreisebestimmungen - einfach alles was mit der Reise zu tun hat.

Themenstarter
Gaia1234
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 01.07.2018

1.-24.9. Bogota, Medellin, Nuqui, Cartagena, ...?

Beitragvon Gaia1234 » 1. Jul 2018, 19:28

Beitrag von Gaia1234 » 1. Jul 2018, 19:28

Hallo, noch sind wir völlige Kolumbien-Neulinge, planen aber nun unseren Urlaub im September vom 1.-24.9. Ich hoffe, einer von euch kann uns einige Tipps geben.

Ganz kurz zu uns: wir sind 30, reiseerfahren und ich spreche fließend Spanisch. Es soll kein ganz großer Budgettrip werden, aber unsere Ressourcen sind auch nicht unendlich. Es soll nicht super stressig sein und ohne tagelange Busfahrten idealerweise. Wir wollen was sehen, aber nicht jeden Tag den Ort wechseln. Inlandsflüge sind möglich.

Vielleicht kurz zum bisherigen Stand:

Wir landen am 1. in Bogota und ich hatte an 3 Nächte in der Stadt gedacht
danach Weiterreise nach Medellin, evtl. über zona cafetera (wie lässt sich da realisieren, wo am besten hin?
In Medellin 2 Nächte und dann Weiterreise nach Nuqui und 4 Nächte

dann ist meine Planung eher löchrig. Ich möchte gern nach Cartagena und an den Strand (gern für ein paar Nächte). Welcher Strand kommt in Frage, Islas del Rosario? Wenn die Zeit reicht würden wir auch noch in den Tayrona-Park (auch hier wissen wir nicht, wie sie das realisieren lässt, campen muss wirklich nicht sein.)

Über Tipps und Planungshinweise sind wir sehr dankbar.

Danke danke!

Benutzeravatar

Montana
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 82
Registriert: 28.05.2015

1.-24.9. Bogota, Medellin, Nuqui, Cartagena, ...?

Beitragvon Montana » 2. Jul 2018, 16:35

Beitrag von Montana » 2. Jul 2018, 16:35

Hola, ich denke 2 Nächte Bogotá reichen. Goldmuseum, Monserate, Museo Botero um nur wenig zu nennen. Von Bogotá nach Manizales oder Pereira, da sich beide Städte gut eignen als Ausgang für eine Erkundung der Kaffeezone. Weiter nach Medellín und dann nach Cartagena um das Nachleben und die Strände zu genießen. Anstelle nur Tayrona Park würde ich eine Tour zur Ciudad Perdida machen.


Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 737
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

1.-24.9. Bogota, Medellin, Nuqui, Cartagena, ...?

Beitragvon Don-Pedrinio » 2. Jul 2018, 20:41

Beitrag von Don-Pedrinio » 2. Jul 2018, 20:41

Auf den ersten Blick hast du bei deiner Planung ein klitzekleines Logistik-Problem. Ist dir dieses bekannt, dann kannst du entsprechend planen.
Du fliegst von Medellin nach Nuqui.
Würdest du nach Medellin zurückfliegen, muss dir bewusst sein, dass du dort im Stadtinnern Flughafen nicht nach Cartagena kommst. Musst also zum internationalen Flughafen bei Rionegro fahren.
Einfacher ginge es beim Rueckflug via Quibdo. Dort kannst du auf dem selben Flughafen von der einen Gesellschaft (Satena) auf die andere (Avianca) umsteigen und via Bogota nach Cartagena fliegen. In Medellin (Rionegro) gäbe es aber Direktflüge. Eine Reise von Quibdo nach Cartagena dauert mit dem Bus ca. 30 Std.
Ein nächstes Problem stellt dir dein Gepäck dar. Nach Nuqui sind 10kg Freigepäck und 5kg Handgepäck gestattet. Jedes zusätzliche Kilo kostet dich 1 Euro pro Flug. Könntest also allenfalls ein Teil deines Gepäcks in Medellin lassen, mit dem Wissen, dass du da möglicherweise nochmals eine Nacht verbringen wirst. Ich habe aber keine Ahnung ob ein Hostal euch euer Gepäck hütet.
Teile deine Reise haben schon viele vor dir auch gemacht. Die einen Reisen mit dem Flugzeug in die Kaffeezone, andere die etwas sehen wollen reisen von Bogota mit dem Bus dahin (ca. 8 Std. Fahrzeit). Und praktisch alle ebenfalls mit dem Bus aus der Kaffeezone nach Medellin (6-10 Std. infolge Bau einer Autobahn hat es viele Baustellen und Verzögerungen). Beides sind sehr schöne und abwechslungsreiche Strecken. Hingegen eine Reise ab Medellin oder Bogota zur Küste ist weit. Da lohnt es sich zu fliegen.

Cartagena, dahin fährt man um die Altstadt zu sehen. Aber nicht um Tagelang an den hässlichen Stränden die Zeit verlieren. Altstadt und Burg hat man in 2 Nächten gesehen. Willst du dennoch mehrere Tage an der Atlantikküste verweilen, dann empfehlen die meisten Kolumbien reisenden Parque Tayrona und Palomino.
Für alle dir unbekannten Worte von Orten, Dingen und Firmen, gibt es oben auf dieser Webseite einen Such-Link und über jedes wirst du zahlreiche Antworten finden. Viele haben hier schon fragen zu ihrer geplanten Route gestellt. Auch darüber findest du duzende Links. Solche können dir helfen deine eigenen Destinationen zu bestimmen, statt dass wir dir solche nach unseren Gutdünken unterjubeln.

ein letzter Punkt den ich grad noch sehe. Sept. ist in der Kaffeezone und Medellin Regenzeit. oft kann man aber die Uhr nach dem Regen stellen, der meistens erst am Nachmittag zwischen 2 und 3 einsetzt. am Morgen ist es zumeist schoen.

Benutzeravatar

Montana
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 82
Registriert: 28.05.2015

1.-24.9. Bogota, Medellin, Nuqui, Cartagena, ...?

Beitragvon Montana » 2. Jul 2018, 21:10

Beitrag von Montana » 2. Jul 2018, 21:10

Um den Beitrag von Don-Pedrinio verständlich zu ergänzen möchte ich erwähnen, dass es in Medellín zwei Flughäfen gibt. Einmal den Flughafen Enrique Olaya Herrera auch Stadtflughafen genannt und den außerhalb der Stadt gelegenen Flughafen Jose Maria Cordoba. Vom erst genannten gibt es sehr wohl Flüge nach Cartagena! Nur nicht direkt sondern mit umsteigen in Bogotá. Satena, Avianca und LAN fliegen diese Route.
Auf jedem Fall finde ich es besser in Medellín zu starten als den Flug über Quibdo zu nehmen.
Das gesagte über Cartagena kann man so nicht stehen lassen. Cartagena ist unumstritten eine der schönsten Städte Kolumbiens in der es nie langwellig wird. Nur teuer kann es werden :mrgreen:

----------------------------
Ihr solltet am Abend auf der Plaza Santo Domingo vorbei schauen und den Vallenato-Gruppen zuhören. Diese einmalige Stimmung in der historischen Altstadt kommt nach dem Sonnenuntergang auf.

Zum Wetter in Cartagena, die Hitze solltet ihr nicht unterschätzen, stets eine Kopfbedeckung tragen, viel Wasser trinken und Sonnenschutz solltet Ihr bei dem Klima auf keinem Fall vergessen.

Die nahe gelegenen Islas del Rosario bieten sich für einen Ausflug oder einen zweitägigen Aufenthalt an.

Cartagena ist ein idealer Ausgangspunkt auch für einen Ausflug ins Landesinnere nach Mompox. Auch der Schlammvulkan "Volcan de Lodo El Totumo" ist immer einen Besuch wert.


Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2018


Themenstarter
Gaia1234
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 01.07.2018

1.-24.9. Bogota, Medellin, Nuqui, Cartagena, ...?

Beitragvon Gaia1234 » 8. Aug 2018, 15:14

Beitrag von Gaia1234 » 8. Aug 2018, 15:14

Danke für eure Tipps. Die Planung ist mittlerweile gut voran gegangen. Für Tipps bin ich dankbar. Unsere Route wird folgendermaßen aussehen:
Sa 1 Ankunft Bogota:
So 2 Bogota
Mo 3 Bogota
Di 4 Salento
Mi 5 Salento
Do 6 Salento
Fr 7 Salento
Sa 8 Bus nach Medellín
So 9 Medellín (Gepäck bleibt in Medellín)
Mo 10 Flug nach Nuquí
Di 11 Nuquí
Mi 12 Nuquí
Do 13 Nuquí
Fr 14 Nuquí
Sa 15 Flug nach Medellín
So 16 Medellín (Tagesausflug Guatape?)
Mo 17 Flug nach Cartagena
Di 18 Cartagena
Mi 19 Cartagena

und hier entweder
Do 20 Bus nach Santa Marta
Fr 21 Santa Marta (Minca?)
Sa 22 Bus nach Tayrona und zurück nach Cartagena
So 23 Flug nach Bogota
Mo 24 Abflug Bogota
Di 25 Ankunft Frankfurt

oder
Do 20 Ausflug Islas del Rosario oder woanders hin?
Fr 21 Islas del Rosario
Sa 22 Cartagena (evtl. Tagesausflug?)
So 23 Flug nach Bogota
Mo 24 Abflug Bogota
Di 25 Ankunft Frankfurt

Was sagt ihr?


Twin
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 33
Registriert: 11.07.2016

1.-24.9. Bogota, Medellin, Nuqui, Cartagena, ...?

Beitragvon Twin » 8. Aug 2018, 17:21

Beitrag von Twin » 8. Aug 2018, 17:21

kein palomino? Sich mit einem Reifen den Palomino Fluss runtergleiten lassen, durch dichten Dschungel, hat schon was.


Themenstarter
Gaia1234
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 01.07.2018

1.-24.9. Bogota, Medellin, Nuqui, Cartagena, ...?

Beitragvon Gaia1234 » 10. Aug 2018, 10:57

Beitrag von Gaia1234 » 10. Aug 2018, 10:57

Lieber Palomino als Tayrona?