7 Wochen Kolumbien wieder einmal

Für alle Fragen zu Reisen, Busfahrten - einfach alles was mit der Reise zu tun hat.

Themenstarter
Wieschke
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2017

7 Wochen Kolumbien wieder einmal

Beitragvon Wieschke » 20. Okt 2018, 21:57

Beitrag von Wieschke » 20. Okt 2018, 21:57

Hallo Leute,

ich war schon öfter in Kolumbien und will ab Mitte November wieder für 7 Wochen hin. Vielleicht kann mir der ein- oder andere noch ein paar Geheimtipps zu meinen kommenden Stationen geben. Von denen habe ich bislang Providencia, San Gil und Cali noch nicht besucht. Den Rest kenne ich mehr oder weniger gut. In Medellin bin ich diesmal mitten im Zentrum im Hotel Nutribara.

1 Nacht Bogota
8 Nächte San Andres
6 Nächste Providencia
1 Nacht San Andres
9 Nächte Cartagena
6 Nächte San Gil - Flug bis Bucaramanga und von dort per Bus weiter? Möchte dort Paragliding, Rafting, Bungee usw. machen.
6 Nächte Cali
10 Nächte Medellin - ich liebe diese Stadt.

Hat jemand Empfehlungen? Museen und dergleichen sind nicht so meines. Gehe gerne in einheimische Bars, die man hier Spelunken nennen würde und erlebe gerne Aufregendes. ;)

Grüße

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4554
Registriert: 05.10.2010

7 Wochen Kolumbien wieder einmal

Beitragvon Ernesto » 20. Okt 2018, 23:26

Beitrag von Ernesto » 20. Okt 2018, 23:26

Zum Thema Nachtleben im Zentrum der Stadt Medellín kann ich folgendes beitragen:

Die Spelunken des Zentrums von Medellín findest du direkt unterhalb des Hotels in dem du absteigst.
In den Strassen CARABOBO (Carrera 52), TEJELO (Carrera 52 a), CUNDIAMARCA (Carrera 53), CUCUTA (Carrera 54) gibt es etliche Bars mit hübscher weiblicher Bedienung. CUCUTA ist mit Vorsicht zu geniessen, denn das ist Rotlicht.
Am Tag ist überall wenig los. Abends geht gut was ab.


Gordi_K
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 99
Registriert: 12.09.2016

7 Wochen Kolumbien wieder einmal

Beitragvon Gordi_K » 22. Okt 2018, 12:13

Beitrag von Gordi_K » 22. Okt 2018, 12:13

Ein Paar Tipps für Cali - leider habe ich aber mit den Spelunken nicht viel Erfahrungen, da ich eine eifersüchtige Novia habe :-) ...

- Barrio Granada (konkret Bourbon St. Club) - viele Restaurants und Discos
- Kilometro 18 (18. Kilometer der Bundesstraße nach Buenaventura) - beliebt von den Caleños, aber kein must see. Im Prinzip nur Restaurants in einem kühlerem Klima da in den Bergen
- Barrio San Antonio - rund herum der Kirche gibt es einige Salsaschulen und Salsabars
- El Obelisco - Restaurant, sehr bekannt, direkt am Fluss Cali und Gatos del Rio. Essen de Valle bzw. typisch kolumbianisch.
- Fürs Abendessen zu Zweit - Hacienda del Bosque (kolumbianisch/fusion), Platillos Voladores (meist Fisch), Storia d`Amore (italienisch)

Falls unter Spelunken auch Discos auf Puffniveau zählen - dann Barrio Menga, dort gibt es viele Discos und gleich daneben Motels... :-)

Ev. noch ein Tipp zum Thema Unterkunft - um ca. 50€/Nacht inkl. Frühstück kann man im Hotel GPS übernachten. Hotel liegt im Norden bei Menga und gegenüber von großen Einkaufszentrum mit vielen Restaurants. Es ist nichts besonderes, aber guter Standard. Empfehlen kann ich noch Hotel Cañaveralejo - ist Zentraler gelegen, aber sehr einfach eingerichtet. Dafür zahlt man ca. 30 - 35 €/ Nacht. Allerdings kommt man dort mit Englisch nicht weit - so mein Eindruck, ich habe dort nie Ausländer gesehen - bzw. einmal einen Gringo, aber der sprach Spanisch...

Benutzeravatar

hd2010
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 45
Registriert: 28.02.2018

7 Wochen Kolumbien wieder einmal

Beitragvon hd2010 » 22. Okt 2018, 12:53

Beitrag von hd2010 » 22. Okt 2018, 12:53

Kann mich Gordi_K nur anschliessen. Je nach dem was Du in Cali unternehmen willst. San Antonio kann ich nur wärmstens empfehlen. Viele Cafes und Restaurants. gleich daneben Hotel Inter Continental mit einer sehr guten Pizzeria. Aber dementsprechend "hochpreisig". Das Hotel "Puerta San Antonio" kann ich auch empfehlen. Von diesem Hotel erreichst du zu Fuß in wenigen Minuten auch das Goldmuseum etc. KM18 gibt es das "las Neblinas" ein absolutes Top Restaurant mit sehr moderaten Preisen z.B. Steak 10 Euros. Ansonsten ist KM 18 nichts was sich lohnt. In der Nähe von Cali sind die Farallones de Cali für diverse Wanderausflüge oder dann evtl falls Strandurlaub gewünscht ist Buenaventura nicht weit. Von dort aus gehen kleine Boote an diverse Strände. Ein schöner Tagesausflug wäre auch San Cipriano... einfach mal googeln


Themenstarter
Wieschke
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2017

7 Wochen Kolumbien wieder einmal

Beitragvon Wieschke » 22. Okt 2018, 14:38

Beitrag von Wieschke » 22. Okt 2018, 14:38

Riesen Dank!


Themenstarter
Wieschke
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2017

7 Wochen Kolumbien wieder einmal

Beitragvon Wieschke » 27. Okt 2018, 18:38

Beitrag von Wieschke » 27. Okt 2018, 18:38

Kennt jemand Veranstaltungsseiten für Cali, Medellin, Cartagena usw.? Möchte gerne mal ein paar Konzerte in Kolumbien mit einheimischer Musik besuchen. Am liebsten sowas in der Art wie El Varan de la Bachata z.B.

Benutzeravatar

Chévere
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 181
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Muzo

7 Wochen Kolumbien wieder einmal

Beitragvon Chévere » 27. Okt 2018, 19:30

Beitrag von Chévere » 27. Okt 2018, 19:30

Für Cali kann ich dir das wärmstens empfehlen, ein must. => delirio.com.co
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

Benutzeravatar

matija
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 22
Registriert: 05.11.2017
Wohnort: BRD

7 Wochen Kolumbien wieder einmal

Beitragvon matija » 2. Dez 2018, 13:29

Beitrag von matija » 2. Dez 2018, 13:29

Kann dir in Medellin "La Papayera - Eslabon Prendido salsa club" empfehlen, super cool und authentisch. In der nähe gibts noch den "Parque de periodista", wo sich die Subcultur von Medellin abends auf ein Joint trifft hihi :mrgreen:

=> facebook.com/eleslabonprendidomedellin/