erste Reise nach Choco - Tipps???

Für alle Fragen zu Reisen, Busfahrten - einfach alles was mit der Reise zu tun hat.

Themenstarter
Cassie86
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 07.10.2012

erste Reise nach Choco - Tipps???

Beitrag von Cassie86 » 9. Sep 2016, 10:38

Hola chicos,
ich werde am 19.09. nach Medellin fliegen. Mein Plan ist von dort zum Choco zu fliegen, um die Wale zu beobachten.
Wie ich es gesehen habe, sind die günstigsten Flüge nach Bahia Solano oder?
Habt ihr Tipps für Hostels/Touranbieter o.ä.? Lohnt es sich nach Nuqui zu fahren? Was ist sonst noch so sehenswert?
Ich habe überlegt, ins humpback turtle zu gehen, das scheint mir nett oder????
Vielen Dank!!!
Caro


SambaBA
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 40
Registriert: 30.08.2016

erste Reise nach Choco - Tipps???

Beitrag von SambaBA » 9. Sep 2016, 16:28

Hallo ich bin gerade auch dabei meine Reise nach Choco zu planen - Ich werde wohl über Medellin nach Bahia Solano fliegen
Ich habe mich für die Lodge El Almejal entschieden wenn auch nicht billig verspricht sie wie ich finde die beste Möglichkeit Flora,Fauna und Unterwasserwelt zu studieren.

Ich werde 6 Nächte bleiben

Ich stehe im Email Kontakt mit der Lodge und habe bereits Preise bekommen somit kann ich dir sagen das der Preis pro Person bei 6 Nächten / 7 Tagen bei 1'840.000 COP liegt plus Transport hin und zum Flughafen - Der Preius ist pro Person in einer Cabana mit 2 Schlafzimmern
Leistungen : Include: Transfer in-out, Accommodation, 3 meals/day, half a day Outings: Private Natural Reserve guided walk, Excursion to Utría National Park, Tundó River Canoe Tour, souvenir, and taxes.

Allerdings wird es beiu mir noch bis Jan. bis ich auf meiner Kolumbientour bin. Werde 5 Wochen durch das Land reisen

Grüsse Roman

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 433
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

erste Reise nach Choco - Tipps???

Beitrag von schweizer » 9. Sep 2016, 17:34

@Cassie86

Falls du dich für Nuqui entscheidest, dort gibt es neben den Walen einiges mehr zu sehen. Mir haben besonders die Wasserfälle vom Río Terco sowie der Besuch des Utría Nationalparks gefallen. Im Nationalpark findest du unzähligen Tier- und Pflanzenarten, Mangrovenbäume und noch einige Siedlungen des Emberás Volkes. Wir haben damals die Wahlbeobachtung im Golf von Tribugá gemacht, das wurde von der Gemeindeverwaltung organisiert. In Bahia Solano waren Freunde, die haben gutes von der Posada Linda Judith berichtet.