Rund um Medellin 4 Nächte Tipps

Für alle Fragen zu Reisen, Busfahrten - einfach alles was mit der Reise zu tun hat.

Themenstarter
turtle01
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 29.04.2018

Rund um Medellin 4 Nächte Tipps

Beitragvon turtle01 » 30. Apr 2018, 20:49

Beitrag von turtle01 » 30. Apr 2018, 20:49

Hallo zusammen,

meine Freundin und ich haben nun unsere erste Reise nach Kolumbien geplant und freuen uns schon riesig! Wir starten von Medellin aus, fliegen nach Santa Marta, machen die Ciudad Perdida Tour, werden im Tayrona entspannen und noch auf San Andres tauchen gehen. Von da aus geht es dann zurück Richtung Medellin...

Nun meine Frage: Wir haben in Medellin angekommen noch 4 Nächte zur Verfügung, bevor es zurück nach Deutschland geht. Könnt ihr uns für diese letzten Tage noch etwas empfehlen? Am liebsten würden wir natürlich noch in die Kaffeezone rund um Salento, aber ich befürchte fast das ist für die kurze Zeit zu weit. Der Ort Jardin hört sich noch ganz gut an und der wäre wohl circa 3 Stunden von Medellin entfernt. Oder doch lieber Manizales? Was wäre mit Rio Claro? Eine Übernachtung auf einer Kaffefarm wäre natürlich auch nicht schlecht, aber insgesamt wollen wir nicht jeweils einen ganzen Tag im Bus sitzen, soass wir uns eher auf nicht zu weit entfernte Orte konzentrieren würden.
Wir sind für jeden Kommentar und Tipp dankbar!!

Liebe Grüße aus Köln,
Steffen

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4516
Registriert: 05.10.2010

Rund um Medellin 4 Nächte Tipps

Beitragvon Ernesto » 1. Mai 2018, 17:37

Beitrag von Ernesto » 1. Mai 2018, 17:37

turtle01 :wil:

Was hältst du davon die restlichen Tage gemütlich in Medellín zu verbringen und von da aus eventuell Tagesausflüge zu machen.
Ideen findest du dazu etliche hier im Forum.


Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 750
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

Rund um Medellin 4 Nächte Tipps

Beitragvon Don-Pedrinio » 1. Mai 2018, 18:40

Beitrag von Don-Pedrinio » 1. Mai 2018, 18:40

was möchtest du /ihr. ausspannen, erleben oder sehen oder gar fremde Kultur hautnah haben?
du gibst verschiedene Ziele an, sowie resultiere daraus unterschiedliche Aktivitäten.
Generell sind Rio Claro und Jardin in entgegen gesetzter Richtung von Medellin.
Grundsätzlich liessen sich alle von dir angegebenen Ziele in 4 Tagen machen. (in einer Rundreise, ich selbst mache genau solche öfters. mit Tagesrouten und Zielen, die ich ansehen will)
alles machbar aber eben NUR in einem eigenen Fahrzeug.
womit ich bei den Hauptgegenfragen ankomme= wie ist euer Budget, seid ihr erfahrene Automobilisten, um allenfalls solches in einem Mietauto zu erleben. und wärst du auch bereit entsprechende Kosten zu haben?
Deine Angaben sind generell eher Richtung Kaffee Zone und ich denke am liebsten auch verbunden mit einer Kaffee Farm.
die Kaffeezone lässt sich per Flugzeug und mit der Airline ADA ab Stadt-Flughafen Medellin in 1 Std. erreichen.
=> ada-aero.com

nun, was passiert beim Besuch einer Kaffee Farm und wie könnte man dort wohl übernachten.
hier, dieses Video gibt dir Auskunft:
=> youtube.com/watch?v=D9KgBf0E4RE&t=426s
übrigens: ich finde die Videos von Sam super. seine scheiss Werbung am Ende jedes Videos ist zum Kotzen, aber alles in allem was er erlebt, ideal zum Nachahnen. habe bereits mehrere seiner Ziele ebenfalls besucht.
die von Sam beschriebene Finca liegt 1 Std. Fahrzeit von Jardin entfernt. aus dem Dorf Salgar, der Ort der Finca stammt ex Präsident Uribe. (das Zentrum hätte einen sehr schönen Plaza Central).
von Jardin aus sollte man wieder zurück nach Bolombolo und von dort aus via la Pintada nach Manizales oder Pereira.
zu einer möglichen nächsten Frage von dir= Sicherheitslage. also in dieser Gegend laufe ich sogar nachts um 3 von einem Ort zum andern. 100% sicher auch in der Nacht.

eine mögliche Route =
1.Tag. Medellin – Kaffee Finca
diese den Tag lang erleben und dort gleich übernachten.
Übernachten auf der Finca. Klima etwas wärmer als Medellin.
Fahren Total = 2 Std.
2.Tag. Finca (Salgar) – Jardin
2 Std in Jardin und unter anderem die bemerkenswerte Kirche ansehen
weiter Fahrt bis Pereira oder Manizales
unterwegs 2 Std. baden in den Thermales Santa Rosa
(der weiter Fahrt wegen eher Manizales).
Übernachten in der Stadt. sehr kühl, etwa wie Bogota. oder je nach Tageszeit in Santa Rosa.
Fahren Total = A) 1 ¼ Std. + B) 4 Std. + C) 1Std = Total 6 Std.

Variante A= (Streng)
3.Tag. Stadtbesichtigung (Manizales) und weiter Fahrt bis Doradal
Übernachten in Doradal (Klima sehr heiss. baden in den Pools bis 22 Uhr gestattet).
Fahren ev. am morgen früh von Santa Rosa nach Manizales =1h + die grosse Strecke über den Pass in die Magdalena Ebene = 5h = Total 6 Std.
4.Tag Rio Claro / Penol und zurück nach Medellin
Fahren = 30 Min + 3 ½ h = Total 4 Std.

Variante B = (Easy)
3.Tag sehr früh Morgens nach Salento fahren. so sagt man, dass wenn man dort auch sehen will, man sehr früh am Tag da sein muss. da an den meisten Tagen im Jahr, am Nachmittag Wolken aufziehen. da kann man bereits etwas anderes machen.
jetzt wäre die 2. Nacht in Pereira gewesen.
nach Salento via zum Beispiel Cartago bereits wieder auf den Rückweg machen. ev. Stadtbesichtigung von Armenia, Pereira oder Manizales.
Fahren = Pereira-Salento je 1 ¼ Std hin und zurück. + Hotel Tagesziel = Total 3 Std.
4.Tag zurück nach Medellin
DRINGEND = habe schon mehrmals gehört, dass gegenwärtig die Strecke Pereira – la Pintada eine einzige Baustelle ist, wo man bis zu 4 Std. Zeit verliert.
umfahrungs Empfehlung =Cartago – Riosucio – La Pintada (die alte Hauptstrecke)
Fahren = Pereira – Medellin = normal 5 Std. kann gegenwärtig auch 8 Std. sein.

wie du siehst ist alles was du vorgegeben hast mit drin. ein Tagesablauf sähe dann aus, dass du am Morgen um 9 jeweils im Auto hockst und ein Tagesziel bei Einbruch der Dunkelheit locker erreichst.
die Angaben von Google Maps sind für diese Regionen nicht schlecht. man muss aber Generell eher schneller fahren als erlaubte 80. (für mich selbst heissen solche Touren = nach dem Abendessen tot ins Bett fallen).