Amazonas Flusskreuzfahrtschiff schon jemand gemacht?

Für alle Fragen zu Reisen, Busfahrten - einfach alles was mit der Reise zu tun hat.

Themenstarter
Burgus
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.08.2019

Amazonas Flusskreuzfahrtschiff schon jemand gemacht?

Beitrag von Burgus » 14. Aug 2019, 03:10

In meinem nächsten Urlaub möchte ich auf dem Amazonas schippern, das am liebsten mit dem Flusskreuzfahrtschiff. Hat das schon mal jemand gemacht? Es muss kein 5 Sterne Kutter sein, nur mit eigener Toilette und Bett. Es soll auch Schiffe mit Hängematten und gemeinschaftlich genutzten WC´s geben, die schrecken mich ab und Hängematte war noch nie so meins. Hat das schon mal jemand gemacht? Freue mich schon an Euren Erfahrungen teil haben zu können.


Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 644
Registriert: 10.11.2009

Amazonas Flusskreuzfahrtschiff schon jemand gemacht?

Beitrag von Dolfi » 14. Aug 2019, 08:39

Ich wäre auch interessiert, plane so etwas schon länger. In Brasilien und Peru ist die Fluss-Schiffahrt gängiges Transportmittel, wie es in Kolumbien ist, weiß ich nicht.


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 364
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Amazonas Flusskreuzfahrtschiff schon jemand gemacht?

Beitrag von CaribicStefan » 14. Aug 2019, 16:26

ich schliesse mich mal an...weiss wohl das man von Puerto Gaitan aus aufbrechen kann via Rio Manacacias und dann Rio Meta, aber so "Kreuzfahrt aenliche Schiffe" habe ich noch nicht gesichtet. Habe aber Freunde vor Ort die ich fragen koennte.

@Burgus, bitte schreibe mir doch einen Text auf Spanish zusammen was dir vorschwebt und ich leite das dann weiter!
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU

Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 376
Registriert: 24.07.2010

Amazonas Flusskreuzfahrtschiff schon jemand gemacht?

Beitrag von Karibikotto » 14. Aug 2019, 17:23

Leticia wird als puerta de entrada al Amazonas colombiano bezeichnet. Von da starten vier mal täglich kleine Schiffe nach Puerto Nariño. Von Leticia aus haben wir etwa 15000 COP pro Person mach Puerto Nariño gezahlt. Von dort aus haben wir unsere kleine Amazonas Tour gemacht, allerdings in kleinen Booten. Kreuzfahrschiffe soll es auf der Brasilianischen Seite geben, habe ich gehört. Bin auch mal gespannt ob hier jemand mehr weiß.

Aviatur hatte eine Casa Navegante auf dem Amazonas, de soll aber schon vor Jahren gesunken sein. Mittlerweile haben die wieder was neues. la Casa Navegante Cholón. Leider nicht auf dem Amazonas sondern in einer ganz anderen Gegend, Ciénaga de Cholón. Bei Cartagena wenn ich mich nicht täusche.


Themenstarter
Burgus
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.08.2019

Amazonas Flusskreuzfahrtschiff schon jemand gemacht?

Beitrag von Burgus » 14. Aug 2019, 19:47

Mit so vielen Antworten und Interesse am Amazonas hätte ich nicht gerechnet.
Leider ist mein Spanisch nicht so gut. Werde fleißig daran arbeiten.


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 505
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Amazonas Flusskreuzfahrtschiff schon jemand gemacht?

Beitrag von John Extra » 14. Aug 2019, 23:31

Vielleicht hilft Dir das weiter, ich bin nicht so der Reisespezialist, aber habe diese Seite im Internet gefunden, sieht ganz interessant aus.

=> lateinamerika.de/Reisen/kolumbien-amazonas.php


Themenstarter
Burgus
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.08.2019

Amazonas Flusskreuzfahrtschiff schon jemand gemacht?

Beitrag von Burgus » 15. Aug 2019, 00:45

Was ich nicht bedacht habe zu fragen ist, wie es mit der Sicherheit in der Region aussieht? Ich habe etwas hier im Forum gestöbert und dabei ist mir aufgefallen, das ein Forenmitglied in einem anderen Beitrag aufgrund der Sicherheit von einer Reise in diese Region abgeraten hat. Weiß da jemand genaueres? Wenn generell keine Sicherheitsbedenken bestehen, dann würde ich mich wohler fühlen. Ich reise alleine und komme gut mit Fremden zurecht weil ich von Natur aus spontan bin. Ängstlich bin ich nicht, vorsichtig jedoch. Vielen Dank für die Hilfestellung die ich hier bei Euch bekomme.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4948
Registriert: 05.10.2010

Amazonas Flusskreuzfahrtschiff schon jemand gemacht?

Beitrag von Ernesto » 15. Aug 2019, 04:19

Deine Bedenken kann ich verstehen. Unser Mitglied @Don-Pedrinio hat im vergangenen Jahr auf die Unsicherheit im Grenzbezirk Amazonas/Peru/Kolumbiern vollkommen richtig hingewiesen. Wie es derzeit in dieser Region aussieht kann ich dir leider nicht sagen.
Mein Tipp wäre, setzte dich mit Axel dem Inhaber der Palmari Lodge in Verbindung. Ich hoffe das er die Lodge noch führt. Von dort kannst du an Insiderinformationen kommen. Löchere ihn ruhig mit Fragen. Du kannst ja sagen, dass du über das Forum kolumbienforum.NET auf ihn aufmerksam gemacht wurdest. Eisbaer unser Moderator scheint ihn zu kennen.
Eventuell spricht dich auch das Angebot dieser Lodge auch an. Ansonsten einfach die Fragen zum Thema Sicherheit stellen. Zumindest hast du dort einen deutschsprachigen Ansprechpartner. Ich bitte das jetzt nicht als Werbung zu verstehen! Halte uns bitte auf dem Laufenden.


Themenstarter
Burgus
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.08.2019

Amazonas Flusskreuzfahrtschiff schon jemand gemacht?

Beitrag von Burgus » 15. Aug 2019, 05:17

Super, ihr habt für alles eine Lösung parat. Was will ich mehr. Ich werde mich morgen/später mit der Lodge in Verbindung setzen. Danke Ernesto.

Wenn ich was buche, dann will ich das nicht von Deutschland aus tun. Sondern vor Ort wobei ich denke, dass ich damit etwas günstiger wegkomme und mir die Sache vor Ort anschauen kann.

Positive Bewertungen sind auch nicht mehr das was sie mal waren, denn immer wieder hört man von gekauften Bewertungen.