Migration Colombia & Ministerio de Relaciones Exteriores kündigt Erleichtungen wegen Quarantäne an

Aufstellung aller Aufenthaltserlaubnisse sowie Dekrete und Resolutionen für Kolumbien
Forumsregeln
Deutsche Staatsbürger, Schweizer und Österreicher benötigen kein Visum um als Touristen nach Kolumbien zu reisen.
Fragen hierzu bitte unter Visa & Cédula de extranjería stellen.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8426
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Migration Colombia & Ministerio de Relaciones Exteriores kündigt Erleichtungen wegen Quarantäne an

Beitrag von Eisbaer »

Kommuniqué von Migracion Colombia - Bogotá de 26 März de 2020

In Übereinstimmung mit der Resolución 0918 del 19 de marzo de 2020 wird für Reisende die ungeplant durch die Quarantänte verspätet das Land verlassen werden die Verlängerung von los Salvoconductos de Permanencia, las Prórrogas de Permanencia y el Permiso Especial de Permanencia (PEP) ausgesetzt, mit der Verpflichtung, das Land zu verlassen, sobald sich die Flugsituation normalisiert hat.

Wie in der Resolution festgelegt, würde die Aussetzung der Frist bis zum nächsten 30. Mai oder bis zur Beendigung des Gesundheitsnotstandes welcher von der Regierung festgelegten wurde, dauern.

Im Falle der ausländischen Staatsbürger, die ihr Visum registrieren oder ihre Cédula de Extranjeria beantragen müssen, stellte Migración Colombia klar, dass die Einrichtung keine Verwaltungsmaßnahmen einleiten wird, wenn der Bürger dieses Verfahren nicht innerhalb der festgelegten Bedingungen aufgrund der aktuellen Situation durchführen konnte.

Weiterhin stellt Migración Colombia klar, dass die Arbeit in allen Migrationsdienststellen bis zum 13. April ausgesetzt wird, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Dies erfolgt in Übereinstimmung mit der von der Regierung verordneten obligatorischen Quarantäne.

Link zum Kommuniqué


Das Aussenministerium / Ministerio de Relaciones Exteriores teilt mit:

Aus dem Ausland können derzeit keine Anträge auf ein Visum gestellt werden. Ausländer die sich in Kolumbien aufhalten und deren Visum abläuft können vor Ablauf einen Antrag auf ein neues Visum beim Ministerio de Relaciones Exteriores online stellen. Wird das Visum genehmigt, kann es derzeit wegen der Quarantänemaßnahmen nicht in Bogotá in den Reisepass gestempelt werden da das Ministerium für den Besucherverkehr geschlossen ist. Sobald die Quarantäne aufgehoben ist und das Ministerium wieder arbeitet muss es nachgeholt werden!

Die Verfallfristen für bestehende Visa werden eingefroren, das heißt, dass Ausländer die unverschuldet länger als sechs Monate bzw. zwei Jahre außer Landes sind brauchen sich keine Gedanken machen, denn diese Fristen gelten zur Zeit nicht!

-----------------------------------------------

Mitteilung vom 21.04.2020 der Deutschen Botschaft in Bogota:

Die kolumbianische Einwanderungsbehörde hat mit Resolution 1006 vom 01.04.2020 der aktuellen Situation Rechnung getragen: Alle Visa/Aufenthaltsgenehmigungen sind automatisch bis zum 31.08.2020 oder bis zu einer späteren Aufhebung der Emergencia Sanitaria durch das Gesundheitsministerium verlängert. Nach Aufhebung der Ausnahmesituation hat jede(r) Betroffene noch einen Monat Zeit, die Verlängerung zu beantragen oder das Land zu verlassen.



Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8426
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Trámites y Servicios - Migracion Colombia

Beitrag von Eisbaer »

Migración Colombia teilt mit, dass die Suspendierungsmaßnahmen zur Bearbeitung und Ausstellung von Dokumenten bis einschließlich 1. Juli 2020 in Kraft bleiben oder bis festgestellt wird, dass der Gesundheitsnotstand von der nationalen Regierung überwunden wurde.

Sobald diese Notlage überwunden ist, muss der Inhaber der verfallenen/ungültigen Dokumente das ordentliche Verfahren für deren Erneuerung durchführen.

En cumplimiento a las medidas decretadas por el Gobierno Nacional y con el objetivo de prevenir, controlar y mitigar la propagación del COVID-19 en las instalaciones de Migración Colombia y propender por el bienestar y protección de nuestros funcionarios, se ha decidido suspender temporalmente las solicitudes de algunos trámites y servicios.

Los trámites y servicios que se verán afectados con esta suspensión son los siguientes:

• Cédula de Extranjería (primera vez, renovación y duplicado)
• Registro de Extranjero tanto para menores como mayores de edad
• Permiso Temporal de Permanencia para Cambiar permiso
• Certificado de Movimiento Migratorio
• Certificado de Movimiento Migratorio y nacionalidad
• Salvoconducto
• Duplicado de Cédula de Extranjería en línea

La presente medida de suspensión regirá hasta el 1 de julio de 2020 inclusive o hasta que se determine que se ha superado la Emergencia Sanitaria por parte del Gobierno Nacional.

Una vez superada esta contingencia, el titular del permiso, autorización, certificado o licencia, deberá realizar el trámite ordinario para su renovación. (Decreto 749 del 28 de mayo 2020).
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 685
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 62

Migration Colombia kündigt Erleichtungen wegen Quarantäne an

Beitrag von Fusagasugeno »

Danke, ich bin im August dran, wollte vorher noch meinen Pass erneuern, dürfte aber auf der Botschaft auch nicht klappen.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8426
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Ministerio de Relaciones Exteriores klebt derzeit keine Visen in den Reisepass

Beitrag von Eisbaer »

Da im Forum mehrfach angedeutet wurde, dass derzeit vom Ministerio de Relaciones Exteriores keine Visen in den Pass geklebt werden, habe ich mich der Sache angenommen und die Lösung in der Resolucion 1296 de 2020 sowie der Resolucion 6075 de 2017 gefunden.

Hier was das Ministerium dazu mitteilt:

Bild
zum vergrößern anklicken

Was heißt, dass Visumsanträge oder Umschreibungen (Traspaso) nach wie vor online gestellt werden können. Wird das Visum genehmigt, bekommt man wie immer eine Kopie dessen elektronisch zugestellt. Das gewohnte Einkleben in den Reisepass ist derzeit nicht möglich.
Wenn es bei der Bearbeitung des Antrages zu Unstimmigkeiten kommt, kann das Ministerium den Antragsteller zu einem persönlichen Gespräch bitten.
Mit dem elektronischen Visum kann problemlos bei Migración Colombia eine Cédula de Extranjería beantragt werden.
Sobald das Ministerium wieder richtig arbeitet muss das Einkleben des Visums nachgeholt werden.

Bild
zum vergrößern anklicken





Schwierige Zeiten
brauchen gute Berichterstattung


kolumbienforum.NET braucht Spenden um seine informelle Arbeit fortsetzen zu können.

Hilfst Du mit?

Wenn Du dieses Forum magst und etwas Wertschätzung zeigen möchtest, dann fühle Dich frei... Bild ... helfen uns, das Forum aufrechtzuerhalten.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!