LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Hier könnt Ihr Eure Reiseberichte & Erfahrungen veröffentlichen. Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen.

Themenstarter
Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 697
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Beitragvon Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 22:32

Beitrag von Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 22:32

Wahrlich ein Naturwunder Kolumbiens, für mich eines der 5 beeindruckendsten.


Bis vor 4 Jahren schlummerte es vor sich hin, ehe der Touristenführer des Dorfes Jose Navarro ein paar Fotos dessen veröffentlichte.
Vor ca. 2 Jahren sei ein Engländer ins Dorf gekommen um die las Gachas zu sehen. Danach wurde hauptsächlich und wiederum von Jose die Gachas publik gemacht. Heute findet man auf Google bereits viel Info darüber.
Auch jetzt Anfang 2018 sind die las Gachas quasi noch komplett unbekannt. Es ist wie vom Touristen noch nicht zerstört. Im Dorf Guadelupe gibt es 4 kleine Hostals welche bisher gereicht haben. Jetzt wird unweit des einen der drei Bäche ein kleines Hotel gebaut.
Las Gachas, das sind 3 Bäche die auf einer Felsplatte den sanft ansteigenden Hang hinunter plätschern. Zu den 3 Bächen muss man jeweils durch Kuhweiden spazieren. Für Verpflegung muss jeder selber schauen. Nebst den drei Bächen gäbe es in der näheren Umgebung noch einen schönen 100m hohen Wasserfall sowie 2 Höhlen die man besichtigen kann. Auch wäre die ganze Gegend ideal zum reiten oder wandern.
Gemäss Wikipedia liegt der Ort Guadelupe auf knapp 1400m und hat tagsüber ein sehr angenehmes mildes Klima. im Mittel 28 Grad. In der Nacht kühlt es spürbar ab.
Guadelupe selbst ist knapp in der Mitte zwischen Bucaramanga (4 ½ Std.) und Villa de Leyva (3 ½ Std).

Anfahrt:
an der direkten Verbindung Bogota – Bucaramanga (oder 1 Fahrstunde von Barbosa) liegt der Pueblo OIBA. In der Mitte des Dorfes OIBA führet eine kleine geteerte Strasse nach Guadelupe. Busverbindungen dahin gibt es lediglich alle ca. 2 ½ Std. mit dem Auto braucht man für die 22km 45 Min.
ohne Führung und gut organisiert liessen sich las Gachas ab Villa de Leyva in einem Tagesausflug erkunden. 3 Std. aufwärts muss man den las Gachas schon widmen. Badehosen nicht vergessen!

Beschreibung:
Der sich selbst organisierende Tourist wird aber nur 1 der drei Bäche finden. Und auch nur mittels nach dem Weg fragen. Im mittleren der drei Bäche gäbe es einen Pool mit Temperaturen weit über 25 Grad. Alle drei Bäche entspringen aus dem Boden. Manchmal versickern sie wieder um 50-100m weiter unten wieder zum Vorschein zu kommen.
Zum Hauptbach = Hier bei diesem Foto verlässt man die Strasse, keine 200m weiter beginnt ein kleiner Fussweg. Hinunter sind es 10 Min. der Rückweg und auch infolge des Bachverlaufs folgend dauert dann knapp 1 Std.

Bild

das erste Foto ist auf dem Weg nach Guadelupe. ca. 5km vor dieser Weggabelung oben.

das zweite Foto ist vom Dorfplatz. Joses Buero und zugleich Hostal waere links asserhalb des Fotos

Bild Bild


Themenstarter
Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 697
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Beitragvon Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 22:44

Beitrag von Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 22:44

Unterkünfte:
Am besten via Jose Navarra, Operador Touristico Guadelupe. Tel = 311 835 15 73 er spricht nur spanisch. Wer reiten möchte muss sich ebenfalls vorher anmelden und solches verlangen.
An Wochenenden mit Feiertagen MUESSEN Zimmer betten vorreserviert werden.

Tourismus:
NOCH hat ein Touristenstrom nicht eingesetzt. Während der Woche findet man problemlos ein Zimmer. Nebst mir war lediglich eine Touristin aus Argentinien im Dorf.

Las Gachas:
Die meisten Fotos die man auf Google findet sind vom Hauptbach. Nachfolgend ein paar Details dazu. Die Jacuzzi oder Bäder sind zwischen 0,50 und 5,0 Meter tief.
2 der Löcher sind lebensgefährlich, weil dort der Bach unterirdisch weiter verläuft. Sie sind gekennzeichnet (hineinsteigen verboten).
Der Bach selbst führt in der Trockenzeit 1cm Wasser und in der Regenzeit etwa 3cm. Ideale Reisezeit um die las Gachas zu besuchen ist Dez bis Feb sowie Juni bis Aug. dann, wenn der Bach wenig Wasser führt glänzen die Rot/Schwarzen Felsen besser. Der ganze Bach kann über 1 km zu Fuss durchwatet werden. Aber da der Bach auf einer Felsplatte verläuft ist der gesamte Untergrund sehr sehr glitschig. Geheimtipp von Jose: Trägt man Socken hat man überall guten halt (Schuhe wiederum sind ungeeignet). Alle Bäder sind vom Wasser so abgeschliffen, dass es kaum irgendwo scharfe Kanten hat. Alles in allem müssen es über 200 Bäder sein.

die drei Fotos sind vom ersten Bach. hier kann man mit dem Auto direkt hinfahren.
Jose ist auf dem mittleren Foto zu erkennen. im Bad drinnen. im Hintergrund sieht man eine Huette. sie ist gedacht fuer Touristen die da picnicen wollen.


Bild Bild Bild


Themenstarter
Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 697
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Beitragvon Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 22:49

Beitrag von Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 22:49

der 2. Bach erreicht man via einer Kuhweide ca. 300m vom 1. Bach entfernt.

die beiden Fotos sind von diesem Bach

Bild Bild


Themenstarter
Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 697
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Beitragvon Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 22:56

Beitrag von Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 22:56

der dritte Bach, jener der vom Touristen und auch nur im unteren Teil besucht wird ist auf den nachfolgenden Fotos.

zuerst der obere eher unbekannte Teil.

generell koennte man an verschiedenen Orten in kleine Hoehlen hinein kriechen. das Wasser ist ausser ganz oben angenehm warm.

ganz ganz unten, dort bevor der Bach wieder im Boden versichkert gaebe es eine 10m lange unterirdische Rutschbahn. ohne die Hilfe von Jose findet man diese nicht.

Bild Bild
Bild


Themenstarter
Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 697
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Beitragvon Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 22:57

Beitrag von Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 22:57

der vom Touristen hauptsaechlich besuchte Teil

Bild Bild Bild


Themenstarter
Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 697
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Beitragvon Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 23:00

Beitrag von Don-Pedrinio » 26. Jan 2018, 23:00

beim obige Foto koennte man mit Anlauf 30m hinunter rutschen und in eine der Wannen plumpsen. mal schauen ob ich die verschiedenen Videos zusammen schneiden kann und auf Youtube poste. ansonsten Hoffnung fragen wie ihm das zugesandte Video gefallen hat.

weitere Infos nach meinem naechsten Besuch in ca. 3 Wochen.
Bild


tenia
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 103
Registriert: 31.05.2010

LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Beitragvon tenia » 27. Jan 2018, 02:03

Beitrag von tenia » 27. Jan 2018, 02:03

Super Bericht mit tollen Fotos / mil gracias


OliCO
Ehemaliger
Beiträge: 272
Registriert: 12.08.2016

LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Beitragvon OliCO » 27. Jan 2018, 10:52

Beitrag von OliCO » 27. Jan 2018, 10:52

Wunderschön. Schade, daß das so weit weg ist. Bin aber Mitte des Jahres für eine Woche in Medellín. Mal sehen …


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 499
Registriert: 03.02.2011

LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Beitragvon FreeLibertarian » 28. Jan 2018, 12:41

Beitrag von FreeLibertarian » 28. Jan 2018, 12:41

Super Geheimtipp, Don Pedrino! Danke für den ausführlichen Bericht! :klat: :fel:


LauraSchroeder
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 12.04.2018

LAS GACHAS – die natürlichen Jacuzzi von Guadelupe, Santander, Colombia

Beitragvon LauraSchroeder » 12. Apr 2018, 13:14

Beitrag von LauraSchroeder » 12. Apr 2018, 13:14

Hallo! Interessanter Reiseberischt, danke! Und welche Landschaften! Unglaubliche Natur.