Umzug nach Kolumbien (Container)

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die den Schritt schon gewagt haben.

Christo
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 31.03.2018

Umzug von Deutschland nach Barranquilla - direkt per Container ?!

Beitrag von Christo » 31. Mär 2018, 17:01

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Liebe Leute,

wisst Ihr, ob man von Deutschland sein Umzugsgut per Container direkt nach Barranquilla verschiffen kann?

Wenn ja, habt Ihr eine Empfehlung für ein Speditionsunternehmen?

LG
Chrego


desertfox
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 358
Registriert: 24.08.2012
Wohnort: Unterfranken

Umzug nach Kolumbien (Container)

Beitrag von desertfox » 31. Mär 2018, 18:23

Hier in der Diskussion sind alle Antworten auf Deine Fragen.


desertfox
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 358
Registriert: 24.08.2012
Wohnort: Unterfranken

Umzug nach Kolumbien (Container)

Beitrag von desertfox » 5. Nov 2018, 14:49

Um die Diskussion wieder hervorzuholen.., bei uns wird es so langsam aktuell. Eine der potentiellen Umzugsfirmen sandte mir ein Dokument wo mich folgender Passus stutzig macht:
The following conditions apply to import shipments for returning citizens
o The shipper must prove time abroad for a period of at least 2 years.
o During any visit to Columbia during the 2-year period, the shipper must not have exceeded 15 days temporary stay.

Ist das wirklich so? Wir wollen kommendes Jahr, noch vor dem Umzug, für 3 Wochen nach Kolumbien und welchen Einfluss hätte der Urlaub dann auf das Umzugsgut?


Max
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 460
Registriert: 03.02.2010

Umzug nach Kolumbien (Container)

Beitrag von Max » 5. Nov 2018, 17:04

Also,

ich würde da so wenig wie möglich rüberschicken, da gibts Sachen die kannst Dir nicht vorstellen. Elektronikartikel müssen speziell verpackt werden und was weis ich noch. Ein Spanier hat sein Zeug nach Sta Marta geschickt, der Container stand Monate im Hafen und selbst mit der Hilfe vom Chef von der Zoll Behörde ging da nix hat Ihn ein Schweingeld gekostet, also ich würd mir den Stress nicht antun, kommt hakt darauf an was Du rüberschicken willst.

Max


desertfox
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 358
Registriert: 24.08.2012
Wohnort: Unterfranken

Umzug nach Kolumbien (Container)

Beitrag von desertfox » 5. Nov 2018, 17:24

Max,

Danke, ich bin ja ncht der einige der was rüberschickt..., Deine Antwort beantwortet aber nicht meine Frage...

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5015
Registriert: 05.10.2010

Umzug nach Kolumbien (Container)

Beitrag von Ernesto » 5. Nov 2018, 17:32

@desertfox,

ich würde mich an deiner Stelle mit dem Unternehmen in Verbindung setzten, denn die Aussage ist ja klar und deutlich [..] Bei jedem Besuch in Kolumbien während des Zeitraums von 2 Jahren darf der Absender 15 Tage vorübergehenden Aufenthalt nicht überschritten haben.

Lese dazu bitte auch => hier.

Viel Glück!

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 469
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Umzug nach Kolumbien (Container)

Beitrag von Fusagasugeno » 6. Nov 2018, 05:18

Hallo Deserfox

Ist Deine Frau Kolumbianerin und lebt seit mehr als 4 Jahren nicht mehr in Kolumbien?
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


desertfox
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 358
Registriert: 24.08.2012
Wohnort: Unterfranken

Umzug nach Kolumbien (Container)

Beitrag von desertfox » 6. Nov 2018, 05:55

@Fusagasugeno,

meine Frau ist gebürtige Kolumbianerin, aber seit vielen Jahren mit Deutschem Pass und elvt seit 28 Jahren nicht mehr in Kolumbien. Den Kolumbianischen Pass musste sie vor der Einbürgerung abgeben da Deutschland keine doppelte Staatsbürgerschaft (Mit wenigen Ausnahmen). zulässt
Seid 2 Jahren hat sie die Cedula Extranjeria.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 469
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Umzug nach Kolumbien (Container)

Beitrag von Fusagasugeno » 6. Nov 2018, 06:32

Ja dann gilt sie als Ausländerin, frag doch mal auf der Botschaft an, ob sie nicht als Kolumbianerin einführen darf, dann würde dieser Artikel nicht gelten und Ihr könntet so vorgehen wie ich es beschrieben habe.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)