Arca Mundial – Heilpädagogik in Kolumbien

die in Kolumbien helfen stellen wir hier vor ...
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8058
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Arca Mundial – Heilpädagogik in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer » 16. Jun 2011, 02:29

In der Zeit um das Jahr 1997, als die Behörden spezielle Schulen für Menschen mit Behinderungen zu schließen begannen, um sie in reguläre Schulen einzugliedern, entschied sich eine Gruppe von couragierten Menschen um das Ehepaar Juan Restrepo Florez und Sandra Domínguez Rendón im anthroposophischen Zentrum „Micael“, eine Nachmittags-Arbeit mit behinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ins Leben zu rufen. Dadurch, dass sich die regulären Schulen oftmals weigerten, behinderte Menschen aufzunehmen, entstand ein Projekt, das sich zum Ziel setzte, diesen Menschen eine ganzheitliche Bildung zu ermöglichen.

Mit einer im Jahr 2000 gegründeten Stiftung und der Hilfe durch die „Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.“ konnte 2002 ein Grundstück gekauft werden, auf dem heute in einem Haus Klassenzimmer, Tischlerei, Weberei, Bäckerei, Küche und ein Garagenladen untergebracht sind.


» zum Projekt «
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!