Schulzentrum Pedro Grau, Quibdó (Chocó), Kolumbien

die in Kolumbien helfen stellen wir hier vor ...
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8058
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Schulzentrum Pedro Grau, Quibdó (Chocó), Kolumbien

Beitrag von Eisbaer » 25. Nov 2012, 00:42

"Schulzentrum Pedro Grau"
Ein Unterstützungsprojekt der Österreichisch-Kolumbianische Gesellschaft

Das Schulzentrum "Pedro Grau" wurde Ende 2002 in Quibdó (Chocó), Kolumbien gegründet. Im Februar 2003 startete der Schulbetrieb mit 117 Schülern und 5 Professoren. Heute sind es mehr als 5.300 Schüler und 180 Professoren.

Die Schüler kommen zu 95% aus heimatvertriebenen Familien. Mit ihrem Unterstützungsprojekt setzt die Österreichisch-Kolumbianische Gesellschaft einen kleinen Beitrag zu dem großen Problem der mittlerweile beinahe 4 Millionen Heimatvertriebenen in Kolumbien.


--->
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Mark
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 155
Registriert: 25.03.2013
Wohnort: Medellin

Schulzentrum Pedro Grau, Quibdó (Chocó), Kolumbien

Beitrag von Mark » 28. Jul 2015, 17:01

INSTITUCIÓN EDUCATIVA DIOCESANO PEDRO GRAU Y AROLA
DIRECCIÓN: IND PARQUE LA GLORIA, CHOCÓ, QUIBDÓ.
TELÉFONO: 6718767
MAIL / CORREO ELECTRÓNICO: grauyarola (at) yahoo.es