Kokabauern protestieren in Kolumbien

Druckfrische Pressemeldungen, Analysen und Hintergründe in Deutscher Sprache über Kolumbien.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8824
Registriert: 03.03.2010

Kokabauern protestieren in Kolumbien

Beitragvon News Robot » 16. Apr 2018, 14:36

Beitrag von News Robot » 16. Apr 2018, 14:36

Kolumbianische Kokabauern haben verkündet, sich ab sofort im Zustand einer "ständigen Versammlung" zu befinden. Das ließ die landesweite Vereinigung der Koka- Marihuana- und Schlafmohn-Bauern (Coccam) am Freitag als Reaktion auf das ihrer Meinung nach gescheiterte Programm zur Ersetzung der illegalen Pflanzungen verlauten. Zudem sei ein massiver landesweiter Protest geplant. Nach der Befragung ihrer Mitglieder in ganz Kolumbien habe sich die Organisation aufgrund der angespannten Lage entschieden.

» weiterlesen «

Quelle: amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


tico
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 64
Registriert: 29.01.2018

Kokabauern protestieren in Kolumbien

Beitragvon tico » 16. Apr 2018, 18:24

Beitrag von tico » 16. Apr 2018, 18:24

Wenn man es genau bedenkt, ist es absurd.


waltmark
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2018

Kokabauern protestieren in Kolumbien

Beitragvon waltmark » 17. Apr 2018, 17:56

Beitrag von waltmark » 17. Apr 2018, 17:56

Auch Friedensnobelpreisträger lügen.


tico
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 64
Registriert: 29.01.2018

Kokabauern protestieren in Kolumbien

Beitragvon tico » 17. Apr 2018, 19:47

Beitrag von tico » 17. Apr 2018, 19:47

Waltmark

"Ja ja, Nein nein, so soll sein deine Rede".
Du aber redest fuer mich in Raetseln....

Was hat der Friedensnobelpreistraeger (du meinst wohl den derzeitigen Praesidenten) mit dem "Streik" der Kokabauern zu tun? Kauft er keinen Schnee mehr??
Saludos