Wir haben unsere Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Nimm Dir bitte ein wenig Zeit, und lese unsere Datenschutzrichtlinie. Aufgrund nur formeller Änderungen bedarf es keiner Zustimmung der aktualisierten Datenschutzrichtlinie für Bestandsnutzer. Dennoch gilt die neue Datenschutzrichtlinie bei Nutzung unseres Forums ab 25. Mai 2018 als formell angenommen.

Queso costeño - Frage dazu

Eine kleine Rezeptecke in die Ihr Eure selbstgemachten Rezepte einbringen könnt und alles was zum Thema Essen & Trinken passt.
Forumsregeln
Bitte keine aus dem Internet kopierten Rezepte & Bilder hier einstellen. Kreativität zählt.

Themenstarter
Leonor
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 24
Registriert: 06.09.2016

Queso costeño - Frage dazu

Beitragvon Leonor » 13. Feb 2018, 16:38

Beitrag von Leonor » 13. Feb 2018, 16:38

Queso costeño kann man den auch bedenkenlos in dünnen Scheiben auf einem Brot essen? Oder wird er nur zum Backen eingesetzt?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4269
Registriert: 05.10.2010

Queso costeño - Frage dazu

Beitragvon Ernesto » 13. Feb 2018, 16:56

Beitrag von Ernesto » 13. Feb 2018, 16:56

Diesen Käse solltest du nur aus zuverlässiger Quelle beziehen. Siehe dazu => hier. Beim Kauf im Supermarkt bist du (fast) immer auf der sicheren Seite. Bei uns wird der Käse auf dem Brot oder Arepa gegessen. Wenn wir den Käse in der Tienda kaufen ist meine Freundin vorsichtiger und kocht die Käsescheiben kurz auf und lässt die dann wieder kalt werden. Schmeckt gut. Es muss ja nicht immer französischer Weißschimmelkäse sein. ;-) Käsekuchen mit Queso costeño zubereitet schmeckt auch ganz lecker.


Themenstarter
Leonor
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 24
Registriert: 06.09.2016

Queso costeño - Frage dazu

Beitragvon Leonor » 13. Feb 2018, 17:19

Beitrag von Leonor » 13. Feb 2018, 17:19

Danke für die schnelle Antwort. Hast du vielleicht auch ein Rezept für den Käsekuchen?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4269
Registriert: 05.10.2010

Queso costeño - Frage dazu

Beitragvon Ernesto » 13. Feb 2018, 17:27

Beitrag von Ernesto » 13. Feb 2018, 17:27

Das Rezept zum Käsekuchen findest du => hier :blu:

Benutzeravatar

Alvarez
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 365
Registriert: 26.10.2014
Wohnort: Bogotá

Queso costeño - Frage dazu

Beitragvon Alvarez » 16. Feb 2018, 01:51

Beitrag von Alvarez » 16. Feb 2018, 01:51

Ich hab den in Massen immer gefressen wegen dem Eiweiß den ich durch das nicht vorhanden sein von Quark rein holen musste. (für den Sport versteht sich)

Inzwischen bin ich jetzt schon soweit, dass ich mir die Quark und Käseherstellung extra für Kolumbien selbst angeeignet habe.

Von Schnittkäse bis hin zu Fetakäse und Fitness Käse kann ich mitlerweile alles. :D

Die Not macht erfinderisch und man lernt immer dazu!

Vor allem aber ist es einfach viel billiger als in Kolumbien Gouda oder Emmentaler etc. zu kaufen.
Vom Feta Käse ganz zu schweigen oder Quark wo ich mal 500gr. für 18.000 Pesos gesehen hatte.

Für sagen wir mal 5 Euro stelle ich zu Hause 3 Kilo Quark her :P
*Bienvenidos a Bogotá Parcero*

Youtube Channel: BucanerosLife

http://kolumbianischefrauen.de/warum-ich-bogota-liebe