Diskussion über kolumbianisches Essen

Eine kleine Rezeptecke in die Ihr Eure selbstgemachten Rezepte einbringen könnt und alles was zum Thema Essen & Trinken passt.
Forumsregeln
Bitte keine aus dem Internet kopierten Rezepte & Bilder hier einstellen. Kreativität zählt.

Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 779
Registriert: 14. Apr 2010, 19:05

Diskussion über kolumbianisches Essen

Beitrag von Don-Pedrinio »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Update Zürcher Gschnaetzlets.

Dieses wird mit Kalbfleisch zubereitet. Und dieses wiederum ist hier so gut wie nicht zu bekommen.
Der Koch vom Hostal Rango sagte mir, dass er schon an vielen Orten war und solches suchte. Er es aufgegeben habe.

ich habe dann meine Kontakte damit aufgescheucht:
"Wenn überhaupt, dann gibt es Kalbfleisch so wie wir es wollen nur bei Colanta. Und es wird unter dem Namen Ternura verkauft."
“es la Cooperativa de los productores de leche. La prinzipal queda al lado de Transito Caribe”

Das war vor ner Woche, als ich dies weitersandte. Aber offenbar an den falschen. Jetzt nimmt es einer der Bosse in die Hand. Sollte dies auch nichts sein, dann werde ich über meine Kontakte schauen ob man ein Kalb kaufen kann. Ausserdem funktioniert ihre Küche noch nicht richtig.
@Hoffnung es könnte aber trotzdem bald soweit sein. – so hoffe ich –

In Medellin ist der Winter eingekehrt (Regenzeit). Heute war ich geschäftlich in Santafe und Sopetran. Es hat aus allen Kuebeln gekippt und in einer Region die eigentlich das ganze Jahr über trocken ist. (kein Motorradfahrer war auf Regen vorbereitet, bzw. hatte nen Regenschutz)

Seit Jahrzehnten habe ich ein Bedürfnis. Wenn das Wetter kippt, dann bekomme ich totalen «glust» nach süssem. Vor ein paar Tagen bin ich aufgewacht und hatte totalen Bock auf Ovomaltine.
Das gibt’s ja hier nicht… aber bald fahre ich in die Heimat, dort kriege ich es dann schon.

Dann war ich vorgestern Abend im Carulla einkaufen – und – habe frohlockend Ovomaltine in den Regalen gesichtet. Jetzt gerade habe ich den letzten Löffel von der 250g Packung gefuttert. schon wieder ein Produkt mehr aus der Heimat, keine Ahnung wie lange es das hier schon gibt.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41
Alter: 71

Diskussion über kolumbianisches Essen

Beitrag von hoffnung_2013 »

Don-Pedrinio denke an den Zucker!!!!
Gruß
P.


Boden27
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 53
Registriert: 26. Jan 2017, 03:23

Diskussion über kolumbianisches Essen

Beitrag von Boden27 »

Wie darf ich mir einen typisch kolumbianischen Osterschmaus vorstellen? Andersrum was gibt es bei euch zu Ostern?

Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2859
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

Diskussion über kolumbianisches Essen

Beitrag von Nasar »

Meine Mutter ist streng katholisch, da gibt es Fisch in allen Varianten. :lkom: Heute Fischsuppe ... ich liebe Mondongo. :klat: Reiche Ausländer können in Restaurants in der Salatplatte auswählen :lol:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


Baiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 165
Registriert: 28. Jul 2016, 23:18

Diskussion über kolumbianisches Essen

Beitrag von Baiker »

Krabbenbrötchen, das wäre mal wieder was. Ansonsten kann ich über die Kolumbianische Küche nicht klagen.


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 264
Registriert: 12. Aug 2016, 19:57

Diskussion über kolumbianisches Essen

Beitrag von OliCO »

Mir persönlich gefällt bisher am besten die Salvajada :) Unglaublich lecker, obwohl es ja nur eine comida rapida ist. Was gäbe ich darum, wenns das auch in .de gäbe …

Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2859
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

Diskussion über kolumbianisches Essen

Beitrag von Nasar »

Salvajada hmmm lecker :klat: gibt es bei uns in Bogotá auch :klat: Damit nun die feinen Herren die nur in teuren Restaurants sich verwöhnen lassen wissen was comida chatarra :lach: ist, hier ein Foto. Lecker...

*
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 264
Registriert: 12. Aug 2016, 19:57

Diskussion über kolumbianisches Essen

Beitrag von OliCO »

Haha, mußte das Foto sein? Jetzt hab ich Hunger darauf bekommen ;) Leider dauert es noch drei Wochen :(

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41
Alter: 71

Diskussion über kolumbianisches Essen

Beitrag von hoffnung_2013 »

Sieht aus wie die Essensreste von einer Woche :-)
Garniert mit viel viel Majoooooooo
Gruß
P.

Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2859
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

Diskussion über kolumbianisches Essen

Beitrag von Nasar »

Wusste ich doch, die feinen Herren kennen das nicht.
Ist keine Mayonnaise, das ist Käse - zerlaufener Käse. Dazu ein lecker Pils :sup:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.