Ab dem 01.07.17 Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Eine kleine Rezeptecke in die Ihr Eure selbstgemachten Rezepte einbringen könnt und alles was zum Thema Essen & Trinken passt.
Forumsregeln
Bitte keine aus dem Internet kopierten Rezepte & Bilder hier einstellen. Kreativität zählt.
Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4974
Registriert: 05.10.2010

Ab dem 01.07.17 Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von Ernesto » 2. Jul 2017, 00:21

Habt ihr schon gewusst, das ab heute, Samstag 01.07.2017 die Plastikbeutel im Supermarkt mit 20 COP berechnet werden.
Bin mal gespannt wo die die Münzen zum wechseln hernehmen :mrgreen:


puravidasuiza
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 379
Registriert: 07.10.2009
Alter: 51

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von puravidasuiza » 2. Jul 2017, 11:35

Das müsste mehr sein damit in den supermercados diese Verschwenderei aufhört.20 pesos sind ja nicht mal ein Cent/Rappen.
Meine Nichten sagen dasselbe mit dem Wechselgeld.
Pura Vida Colombia!!!


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 235
Registriert: 15.10.2013

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von axko » 3. Jul 2017, 15:52

Im D1 zahlte schon immer 50 COP für die Beutel - das ist glaube ich die kleinste Münze hier in Kolumbien, oder täusch ich mich ?

Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4974
Registriert: 05.10.2010

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von Ernesto » 3. Jul 2017, 16:38

Du täuschst dich. Die kleinste Münze sind 5 Peso. Siehe --> hier

Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 396
Registriert: 24.07.2010

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von Karibikotto » 3. Jul 2017, 19:58

20 Peso klingt wenig. Wenn man die Masse sieht, sieht es anders aus. Das Geld fließt der Regierung zu, die damit versucht noch mehr in die eigene Tasche zu scheffeln.


Diana1981
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 24.06.2017

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von Diana1981 » 9. Jul 2017, 18:44

Finde ich ganz schön, wir haben es auch schon beim Einkauf gemerkt und uns gewundert, weil wir immer unsere Taschen dabei hatten und eher so auf Verwunderung gestossen sind das wir keine Tüten wollten. Dann am 01.07. der Wechsel und wurden gefragt, wir dachten schon die hätten sich gemerkt das wir keine Tüten wollen. Hatten da auch schon nette Gespräche mit dem Kassenpersonal, die es auch schon immer als Verschwendung fanden und schliesslich braucht man ja auch nur in die Landschaft zu sehen. Hoffentlich werden da nun weniger Tüten rumfliegen, wenn die nun was kosten.

Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4974
Registriert: 05.10.2010

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von Ernesto » 16. Aug 2017, 16:04

Bei meinen Einkäufen ist mir aufgefallen, das nur die grossen Supermärkte sich sich in Bezug Plastikbeutel anstellen. Ich habe schon einige Kunden gesehen die wütend waren und die Waren nicht mitgenommen haben.
In kleinen Läden und auch den von mir frequentierten Tiendas ist man nach wie vor grosszügig mit dem Verpackungsmaterial.


Alexis
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 06.07.2017

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von Alexis » 16. Aug 2017, 19:59

Wenn ich auf dem Markt Gemüse oder Früchte kaufte, dann ist ein Beutel selbstverständlich und kostet nicht extra.

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8054
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von Eisbaer » 15. Sep 2017, 16:12

Gerade war ich bei Olimpica einkaufen. Meinem Einkauf von 87.070 Pesos wurden 20 Peso Impuestos Bolsa hinzugerechnet.
Die Kassieren packte den Einkauf in drei Tüten, verlor kein Wort bezüglich der Steuer.
Die erwähnte Steuer entnahm ich später dem Kassenzettel.

Beim Wechselgeld haben sie mir jedoch 10 Peso unterschlagen. Auf dem Kassenzettel steht Ajuste al cambio 10 Peso.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 777
Registriert: 14.04.2010
Alter: 14

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von Don-Pedrinio » 15. Sep 2017, 17:17

bei Exito und bei Carulla fragen sie immer freundlich ob sie den Einkauf in 20 Pesos Beutel stecken sollen oder ob ich die Ware offen in mein Auto trage mittlerweile sind viele Kolumbianer mit eigenen Einkaufstaschen bewaffnet.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von hoffnung_2013 » 16. Sep 2017, 02:42

@Don-Pedrinio, genau. Ich werde auch jedesmal gefragt und ob ich einen großen Beutel für 1 000 pesos haben möchte.
Mittlerweile verneine ich alles, und trage alles zum Auto. Dort sind immer genügend große feste Einkaufsbeutel.
Gruß
P.


Baiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 148
Registriert: 28.07.2016

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von Baiker » 16. Sep 2017, 03:53

Die 20 Peso für eine Einkaufstüte sollten niemand weh tun. Würde man die Tüte kaufen, dann wäre sie teurer.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von hoffnung_2013 » 16. Sep 2017, 17:46

Nee, die tun niemand weh. Aber es ist ein ungeheurer Umweltbelastung und Umweltverschmutzung!
Gruß
P.


toni36
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 05.08.2017

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von toni36 » 17. Sep 2017, 01:11

Langsam, fast unmerklich hat sich die Plastiktüte in Deutschland aus den Supermärkten verabschiedet. In Kolumbien ist sie da, nach wie vor. Man zahlt, wenn ich das richtig verstanden habe, eine minimale Steuer. Verstehe nicht, das man sich darüber aufregt. Hat diese Steuer wirklich einen Nutzen in Verbindung Umweltbelastung und Umweltverschmutzung oder werden damit andere Löcher gestopft? Gerede im Bereich Umweltbelastung gibt es viel zu tun in Kolumbien. Überall sehe ich Plastikbecher, Plastikteller, schwarze Müllbeutel. Habt ihr gesehen wie der Flughafen von Medellin nach dem Papstbesuch ausgesehen hat? Wie eine große Müllhalde.


Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 777
Registriert: 14.04.2010
Alter: 14

Ab dem 01.07. Plastikbeutel im Supermarkt nicht mehr umsonst

Beitrag von Don-Pedrinio » 17. Sep 2017, 03:08

@Toni, die Kolumbianer sind oft und in vielen Bereichen sehr knausrig.
bei Exito wo ich hauptsaechlich einkaufe sind es an den Kassen der oberen Verkaufsebene nur wenige Kolumbianer welche immer noch Plastiksaecke wollen. die meisten tragen ihre waren ins Auto oder haben Taschen dabei.
in grossen Wohntuermen (wo ich frueher Mietwohnungen hatte) gibt es jeweils einen kleinen Einkaufswaegn. dahin kann man die Waren umladen.

ich habe schon mehrmals grosse Einkaufstaschen aus der CH mitgebracht gehabt. und die Putzfrau wusste nichts damit anzufangen und schmiss es in den Muell. einer sagte ich mal= die naechste Tasche die du mir entsorgst verrechne ich dir mit einem Tageslohn. nach dem naechsten CH Besuch und ner neuen Tasche wars dann soweit. sie hat geheult... aber die war eh in vielem sehr beschraenkt.

das Wort Umweltbelastung oder Umweltschutz kennen sie in der dritten Welt oder in Schwellenlaendern noch ueberhaupt nicht. das dauert Zeit (Jahre) bis man diese Menschen dazu sensibilisert hat