Leberwurst

Eine kleine Rezeptecke in die Ihr Eure selbstgemachten Rezepte einbringen könnt und alles was zum Thema Essen & Trinken passt.
Forumsregeln
Bitte keine aus dem Internet kopierten Rezepte & Bilder hier einstellen. Kreativität zählt.
Benutzeravatar

Themenstarter
Wanderer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 576
Registriert: 05.05.2010

Leberwurst

Beitrag von Wanderer » 2. Jul 2010, 19:27

Hi Leute, finde die Idee der Rezeptecke super.

Kennt jemand von euch ein einfaches Rezept um Leberwurst selbst zu machen? (Kleine Mengen)

Dann sage ich schon mal Danke.

Wanderer


Anonymous

Re: Leberwurst

Beitrag von Anonymous » 4. Jul 2010, 14:10

Für Rezepte schaue ich gern einmal hier rein:
http://www.chefkoch.de/suche.php?suche=leberwurst&wo=0


Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar

Themenstarter
Wanderer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 576
Registriert: 05.05.2010

Re: Leberwurst

Beitrag von Wanderer » 4. Jul 2010, 17:56

Danke sa-fan.
Falls jemand ein eigenes, einfacheres Rezept hat würde ich mich freuen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Wanderer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 576
Registriert: 05.05.2010

Re: Leberwurst

Beitrag von Wanderer » 5. Jul 2010, 01:15

da bin ich dann noch einmal. Mit kleinen Mengen meinte ich, dass ich die Leberwurst gerne zum sofortigen Verzehr und vielleicht zwei Tage im Kühlschrank machen möchte. Einkochen usw. kommt kommt für mich nicht in Frage.


Anonymous

Re: Leberwurst

Beitrag von Anonymous » 5. Jul 2010, 01:46

Hola Wanderer,
das wird wohl nichts werden.
Du hast nur eine Chance bei etwas größeren Mengen.
Außerdem lohnt der Aufwand wegen 500 g nicht.
Aber bei 2-3 Kg lassen sich Portionen zu je 250 g einfrieren.
Schmeckt aufgetaut wie frisch. So mache ich es auch und man hat immer Vorrat im Haus.

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2749
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Re: Leberwurst

Beitrag von Nasar » 5. Jul 2010, 02:02

Stimmt was sa-fan schreibt, nur das durch die Mühle drehen macht Arbeit und eine enorme Schweinerei die dann wieder sauber gemacht werden muss. Ich habe bei uns in der Küche schon oft zugesehen. Muss mal fragen was die Zutaten sind.
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.