Dringe Frage bzgl. Natioanles Visum

Das Forum für alle Fragen zum Visum, Arbeits- & Aufenthaltserlaubnisse für Kolumbianer in Europa

Themenstarter
zroc
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.12.2009

Dringe Frage bzgl. Natioanles Visum

Beitrag von zroc » 2. Jul 2013, 01:19

Hallo Forum,

habe eine sehr dringende Frage.
Meine Tochter (< 1 J) ist noch in Kolumbien und hat schon einen deustchen Pass.
Meine Frau hat in der nächsten Woche einen Termin (Wartezeit ü 2 1/2 Monate!!!) für ein Nationales Visum.

Eigentlich waren nun schon alle Dokumente zusammen. Sicherheitshalber haben wir in den Wochen zuvor noch mal per mail mehrmals angefragt, ob noch irgendwelche andere Dokumente notwendig seien. Nach fast 3 Wochen!!! kam dann eine Antwort, dass beide Elternteile für die Erteilung des Visaantrages anwesend sein müssen oder von dem fehlenden Elternteil ein notarielle Authorisation / Beglaubigung vorliegen muss.
(Darüber liesst man in den Visum Infos leider nichts!)

Leider bin ich nicht in Kolumbien daher kann ich nicht anwesend sein und schicken wird auch knapp.

Die Frage ist: Wird wirklich diese notarielle Beglaubigung benötigt? Letztendlich wid ja für meine Tochter kein Visumantrag gestellt, sie hat ja bereits eine deustchen Pass.
Wenn diese wirklich benötigt werden sollte, wo bekomme ich diese am schnellsten her?

Ich habe bei der betreffenden Dame der d. Botschaft schon angefragt, gehe aber davon aus, dass die Antwort sicherlich erst nach dem Termin kommen wird ....
Daher wäre ich sehr dankbar, hier eine rasche Hilfe zu bekommen.

Vielen Dank.

Gruß, Z-Roc

PS: zum Thema Serviceleistung der deutschen Botschaft sag ich jetzt mal lieber nix.

Benutzeravatar

ColombiaOnline
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 720
Registriert: 24.08.2009

Dringe Frage bzgl. Natioanles Visum

Beitrag von ColombiaOnline » 2. Jul 2013, 01:33

Du schreibst, dass beide Elternteile für die Erteilung des Visaantrages anwesend sein müssen. Der Inhaber eines Deutschen Passes braucht kein Visum um nach Deutschland zu reisen! Also beantragt ihr auch kein Visum. Oder verstehe ich etwas falsch?
„Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“


Themenstarter
zroc
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.12.2009

Dringe Frage bzgl. Natioanles Visum

Beitrag von zroc » 2. Jul 2013, 01:51

Nee, das verstehst du schon richtig. Genauso sehe ich das auch. Aber warum schreibt die Bearbeiterin von der Botschaft dann, dass beide Elternteile für die Beantragung anwesend sein müssen...

Benutzeravatar

ColombiaOnline
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 720
Registriert: 24.08.2009

Dringe Frage bzgl. Natioanles Visum

Beitrag von ColombiaOnline » 2. Jul 2013, 02:29

Du beantragst nichts für das Kind bei der Deutschen Botschaft. Somit braucht es keine Vollmacht. Ich würde sicherheitshalber anrufen, um Missverständnissen vorzubeugen.
„Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“


Themenstarter
zroc
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.12.2009

Dringe Frage bzgl. Natioanles Visum

Beitrag von zroc » 2. Jul 2013, 15:42

Danke