langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Das Forum für alle Fragen zum Visum, Arbeits- & Aufenthaltserlaubnisse für Kolumbianer in Europa

Themenstarter
gamboa
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2013

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von gamboa » 18. Aug 2013, 19:56

hallo

ich und mein kolumbianischer freund möchten dass er für einige jahre in die schweiz arbeiten kommt. Die frage ist, was für ein visum wir am besten machen. oder besser gesagt bei welchem visum ist die grösste chance dass es angenommen wird?
Wir möchten eigentlich nicht heiraten, deshalb dachten wir zuerst ein turistenvisum zu machen, um dann hier in der schweiz zu schauen für ein längerfristiges visum.
oder aber direkt ein langfristiges zu beantragen, aber wir denken dass die chance sehr klein ist dass es angenommen wird.
er hat keine gefragte ausbildung und auch keine ersparnisse.

falls jemand infos für mich hätte wäre ich sehr dankbar!!!

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5015
Registriert: 05.10.2010

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von Ernesto » 19. Aug 2013, 00:48

Gefragte Ausbildung ist kein großes Problem denke ich. Keine Ersparnisse ist schon problematischer. Beim Visum wird peinlich genau auf den Rückkehrwillen geachtet. Erkennt dies die Botschaft nicht, dann gibt es auch kein Visum. Daran solltet ihr arbeiten!


Themenstarter
gamboa
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2013

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von gamboa » 19. Aug 2013, 08:44

vielen dank für die antwort!
das mit dem rückkehrwillen, das kann er schon hinbringen. da er aus einer früheren beziehung 2 kinder in kolumbien hat.
die sache ist, das wir gerne für ihn ein arbeitsvisum machen würden. da er zuerst deutsch lernen muss und sich hier einleben, ist die frage ob wir zuerst ein turistenvisum machen und dann hier in der schweiz schauen ob wir einen arbeitsvertrag kriegen und daraus ein langfristiges visum. weil der antrag eines langfristigen visums in kolumbien machen ist wahrscheinlich unmöglich ohne arbeitsvertrag.
das finanzielle übernehmen wir hier in der schweiz, flüge, versicherung und sonstige gebühren.

saludos

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 469
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von Fusagasugeno » 19. Aug 2013, 09:00

Nehme mal an das Du Schweier/in bist.

Da gibts nur eine Lösung, die die Ihr eigentlich nicht wollt.

Ohne Vermögen ist es schon für das Touristenvisum sehr schwer (ausser Du kannst mit deinem Ersparnissen garantieren.

Eine Arbeitsbewilligung wird er nur erhalten, wenn er einen Beruf ausübt der aus der EU und erweiterten EU nicht abgedeckt werden kann.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


Themenstarter
gamboa
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2013

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von gamboa » 19. Aug 2013, 10:30

ja, ich bin schweizerin. und wir bürgen für ihn, dass heisst wir übernehmen auch flugkosten usw...
die überlegung ist, ein turistenvisum zu machen, wir laden ihn ein. und dann in den 3 monaten, die er hier ist einen arbeitsvertrag für ihn zu machen.
um dadurch dann ein langfristiges visum zu kriegen.


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von FreeLibertarian » 19. Aug 2013, 15:32

Mit einem Touristenvisum ist es verboten, einer Arbeit oder einem Gewerbe nachzugehen, zumindest in Deutschland. ;) Das mit dem Arbeotsvertrag wird nicht klappen.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5015
Registriert: 05.10.2010

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von Ernesto » 19. Aug 2013, 16:25

Es ist alles richtig was meine Vorredner schreiben. Auch beim Touristenvisum muss der Rückkehrwille klar erkennbar sein. Kinder, das kann man sehen wie man will. Vielleicht will er das es seinen Kindern besser geht und geht daher in die Schweiz. Sichere Arbeit, Einkommen, Bankkonto, verschiedene Versicherungen erfreut immer die Botschaft. Viel Glück!

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 469
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von Fusagasugeno » 19. Aug 2013, 16:48

Mach Dir keine falschen Hoffnungen.

Er wird keine Arbeitsbewilligung erhalten. Erst wenn er Bewilligung B aufgrund eurer Vermählung hat.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


Themenstarter
gamboa
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2013

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von gamboa » 19. Aug 2013, 19:12

ok, danke vielmals für die antworten!!!
er hat diese woche sowiso schon die ¨sita¨ bei der schweizer botschaft in bogota. dann konsentrieren wir uns mal auf das turisten visum.
und suchen gute gründe für seinen rückkehrwillen... obwohl das mit arbeit oder studium so kurzfristig nicht wirklich klappen wird... hat jemand gute tips, was für gründe gut sin, ausser den vorher erwähnten???
und noch... sehe ich das richtig, für einen langfristigen aufenthalt in der schweiz (in unserem fall) ist das nur mit heirat möglich????


Themenstarter
gamboa
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2013

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von gamboa » 19. Aug 2013, 19:39

@freelibertarian: er soll ja nicht in den 3 monaten arbeiten gehen, nur einen arbeitsvertrag abschliessen...

@ernesto: die punkte die du erwähnt hast, terffen leider nicht zu als rückkehrwille. der rückkehrwille ist vorallem wegen seinen kindern, aber ehrlich gesagt möchten wir beide zusammen sein hier in der schweiz und geld verdienen. um dann in 2-3 jahren mit erspartem nach kolumbien auszuwandern....

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 469
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von Fusagasugeno » 19. Aug 2013, 21:20

Liebe Gamboa

Du gehst davon aus, dass wenn er einen Arbeitsvertrag hat, dass er dann hierbleiben darf.
Das ist aber nur für EU Mittglieder so.

Als Kolumbianer wird keinen Arbeitsvertrag abschliessen dürfen. Daher geht es nur mit Heirat.
Wenn er diese Woche die Sita hat; Er braucht unbedingt eine Einladung von Dir und eine Garantieerklärung betreffend Kosten.
Oder am besten gleich eine Heiratsabsichtserklärung.
Dann kann er gleich das Heiratsvisum beantragen. :vh:
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von FreeLibertarian » 20. Aug 2013, 01:22

^^Eben!! Es ist nicht möglich, mit Touristenvisum irgendwelche Arbeitsverträge, Geschäftsabmachungen oder ähnliches zu unterzeichnen! Das steht ganz klar drin. Wenn es so einfach wäre, würde es ja die ganze Welt so machen, einfach mal die Freundin/Freund herholen mit Tourivisum und dann als Kellner/Au-Pair/Putzkraft einstellen. Ich fürchte wie Fusagasugeno schon schrieb, dass dir nur die Hochzeit bleibt.

Benutzeravatar

Sonny
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 114
Registriert: 10.03.2011
Wohnort: Miami

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von Sonny » 20. Aug 2013, 15:48

Also ihr müsst hier nun wirklich zwischen dem Aufenthaltsstatus und der Arbeitserlaubnis unterscheiden. Das ist nicht dasselbe. Selbstverständlich darf man ein Touristenvisum nicht in der Absicht beantragen, in der Schweiz eine Arbeit finden zu wollen.

Kolumbien ist ein sog. Drittstatt, d.h. der Freund wird nur dann eine Arbeitsbewilligung erhalten, wenn nachgewiesen werden kann, dass er eine Spezialkraft/Fachkraft ist, welche im Schengenraum anderweitig nicht (oder nicht leicht) gefunden werden kann. Wenn er keine "gefragte Ausbildung" hat, sehe ich schwarz für eine Arbeitserlaubnis.

Da geht der Weg dann nur noch über eine Heirat.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5015
Registriert: 05.10.2010

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von Ernesto » 20. Aug 2013, 16:15

gamboa schreibt doch, das sie nicht heiraten will! Würde ich mich nicht trauen als einzigen Weg zu empfehlen. Kann das ganze Leben ruinieren!!! Touristenvisum! Wenn der Sinn jedoch nur Arbeit ist, dann vergesst es lieber. In der Schweiz ist er schneller abgeschoben als er sich das vorstellen mag. Lieber das Risiko das der Freund abgeschoben wird als auf die schnelle einen Mann mit zwei Kindern und Geld zu heiraten. Der sucht sich dann in der Schweiz was "besseres" und du steht allein im Wald.


Themenstarter
gamboa
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2013

langfristiges visum für meinen kolumbianischen freund

Beitrag von gamboa » 20. Aug 2013, 22:07

ok, die aussichten auf ein arbeitsvisum oder sonst ein langfristiges visum sehen in dem fall schlecht für uns aus... (ohne heirat).
wir schauen dann mal, wie wir das machen wollen... falls jemand sonst noch news oder tips hätte, nur schreiben.
bin für alle ratschläge dankbar.

vielen dank, bis dann