Deutsch lernen in Medellín

Das Forum für alle Fragen zum Visum, Arbeits- & Aufenthaltserlaubnisse für Kolumbianer in Europa

Themenstarter
Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 654
Registriert: 10. Nov 2009, 14:50

Deutsch lernen in Medellín

Beitrag von Dolfi »

Mein Schwager (25) war jetzt vier Wochen in Deutschland und fliegt am Donnerstag zurück nach Medellín. Er studiert Medizin an der UDA (Universidad de Antioquia) und macht in ca. 1,5 Jahren sein Arzt-Examen. Die anschließende Spezialisierung möchte er in Deutschland machen , und dazu muss er natürlich ein passables Deutsch sprechen. In D gibt es entsprechende Einrichtungen mit Intensivkursen für ausländische Studenten, aber bis dahin will er natürlich schon mal was tun. Neben dem Studium, also vielleicht ein oder zweimal pro Woche. An der Uni gibt´s wahrscheinlich Kurse, aber vielleicht hat jemand von euch noch einen Tip? Ein Goethe-Institu gibt es ja wohl nur in Bogotá?

Besten Dank

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8159
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Deutsch lernen in Medellín

Beitrag von Eisbaer »

Das Goethe-Institut in Medellin wurde geschlossen.
Vielleicht sagt ihm das Instituto Cultural Alexander von Humbold zu?
Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 654
Registriert: 10. Nov 2009, 14:50

Re: Deutsch lernen in Medellín

Beitrag von Dolfi »

Danke für den Hinweis, schon weiter geschickt.

Benutzeravatar

Manrique
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 23. Nov 2010, 09:27
Wohnort: 63450
Alter: 57

Deutschkurs A1

Beitrag von Manrique »

Hallo
Kann mir jemand eine Adresse für einen Deutschkurs A1 in Medellin zukommen lassen?
Ist so ein Kurs auch für einen quasi -Analphabeten (kann nur spanisch lesen) zu empfehlen?
Grüße
Helmut


bogota
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 184
Registriert: 22. Okt 2011, 17:05

Deutsch lernen in Medellín

Beitrag von bogota »

Hallo Martin, mit Analphabet und nur lesen, meinst Du echt das er nicht schreiben kann?
Das sollte er vielleicht - sogar ganz sicher - vor dem Deutschkurs lernen. (Erachte ich persönlich für wichtiger als Deutsch zu können! Aber kommt natürlich immer auf den Zweck an.) Eine Sprache zu lernen ist sehr komplex, nur ein Baby und Kleinkind lernt es ohne sich Notizen dazu zu machen. Das sind – mit dem Spielen - die ersten Lernprozesse und funktionieren von alleine. Darum brauchen wir unsere Muttersprache auch - fast - nicht in der Schule zu lernen.

Später wenn man es als Zweitsprache in einer Schule lernt, wird es wesentlich schwieriger und ist mit viel mitschreiben und schriftlichen Übungen verbunden. Zwar sind Analphabeten meistens halbe Genies wenn es darum geht sich alles Mögliche im Kopf zu behalten, aber als Erwachsener sich eine neue Sprache anzueignen ohne auf schreiben zurückzugreifen ist m.E. fast unmöglich. Zudem glaube ich, das er in einer Gruppe mit Alphabeten wesentlich schlechtere Startbedingungen hätte.
Zu Deiner Frage, nach einem der Referenzrahmen fängt man immer mit A1 an. Das ist ein professioneller Sprachkurs und führt am jeweiligen Kursende (A1, A2 ... geht bis C2) zu einer Teilnahmebescheinigung oder einem Diplom. Für Spanisch hört/liest man immer von dem DELE Diplom/Zertifikat.

Da habt ihr Euch ganz schön was vorgenommen, ich drücke die Daumen ganz fest. :sup: Beste Grüße - Stefan

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41
Alter: 71

Deutsch lernen in Medellín

Beitrag von hoffnung_2013 »

@ Manrigue, also ich halte das nicht ganz für sooo unmöglich.
Gut ist schon mal, dass er/sie lesen kann.
Man muss nur anders ran gehen an die Sache.
Allerdings ist es, wie bogota schon sagt, ein weiter Weg. Von A1 und A2 möchte ich mal nicht reden.
Gruß
P.


Themenstarter
Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 654
Registriert: 10. Nov 2009, 14:50

Deutsch lernen in Medellín

Beitrag von Dolfi »

So, nun hat mein Schwager seine Examen als Arzt an der Uni in Medellín gemacht und uns stolz ein Foto von der Übergabe geschickt.

Vor ein paar Jahren war er bei uns in Deutschland und hat ein Praktikum an der Medizinischen Hochschule (in Hannover) gemacht, wo er einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat und eingeladen wurde, wieder zu kommen und in D seine Spezialisierung zum Radiologen zu machen.

Ich bin jetzt mal daran gegangen, die Möglichkeiten zu eruieren. Ist offenbar garnicht so schwierig, da in D ja Ärzte gesucht werden, aber das Hauptproblem ist natürlich die deutsche Sprache. Vorausgesetzt werden Deutschkenntnisse auf Niveau B2, was einem vollständigen Volkshochschulkurs von vier Semestern + Prüfung entspricht. Ich bin nun dabei zu schauen, wo er am besten in Medellín Deutsch lernen könnte. Ganz interessant erscheint mir das Instituto Humboldt: --> avhmedellin.com/nosotros.html#

Ist offenbar eine von der deutschen Botschaft anerkannte Einrichtung, die mit dem Goethe-Institut zusammen arbeitet . Kennt jemand den Laden? Oder kann etwas anderes empfehlen?

Vielen Dank im Voraus


Moderation: Beitrag ins bestehende Thema verschoben. Oswaldo

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8159
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Deutsch lernen in Medellín

Beitrag von Eisbaer »

@Dolfi

Das erwähnte Institut hatten vor ein paar Jahren schon im Gespräch. Mittlerweile arbeiten die eng mit dem Goethe-Institut in Bogotá zusammen.

Einen absoluten Geheimtipp habe ich auch noch auf Lager! Wende dich an unser Mitglied hoffnung_2013 und lese dazu bitte hier:
Deutschunterricht in Medellin / Stufe A1 bis B2 http://www.kolumbienforum.net/viewtopic ... 15&p=34739

Liebe Grüße
Eisbaer :zuf:
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 654
Registriert: 10. Nov 2009, 14:50

Deutsch lernen in Medellín

Beitrag von Dolfi »

Danke für den Hinweis. Habe gestern mit dem Schwager telefoniert, er hat jetzt eine Stelle für das sog. "Rural", und zwar in Capurganá. Dürfte eher eine Krankenstation sein, er ist jedenfalls der einzige Arzt. Das dauert ein halbes Jahr, und während dessen kann er ordentlich deutsch lernen, hehe...