Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Das Forum für alle Fragen zum Visum, Arbeits- & Aufenthaltserlaubnisse für Kolumbianer in Europa

Themenstarter
Matze
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2011

Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Beitrag von Matze » 3. Mai 2012, 19:25

Hallo zusammen,

sorry für die merkwürdige Btreffzeile. Ich finde aber gerade kein passendes Wort für das Dokument , dass meine Freundin hat.
Sie hat vor ca. 2 Monatan ihren normalen Pass verloren. Dafür hat sie einen "Ersatzdokument" bekommen. Sie muß wohl noch ca 3 Monate auf den normalen Pass warten.
Sie würde aber einen Reisepass ( pasaporte de emergencia ) mit diesem Dokument erhalten.
Aktzeptiert die deutsche Botschaft das man mit einem "Ersatzpass" und dem Reisepass dort ein Visum beantrag?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus

Matze :fel:

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Beitrag von Eisbaer » 3. Mai 2012, 19:42

Das ist ein gültiges Reisedokument, damit gibt es keine Probleme. --->

Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Beitrag von hoffnung_2013 » 3. Mai 2012, 20:29

Also, was mir auffällt ist, dass sie schon 2 Monate wartete auf ihren richtigen Pass.
Meines Wissen dauert die Ausstellung eines normalen Pass max. 8 Tage in Kolumbien in eiligen Fällen sogar nur 3 Tagen. Ist dann zwar teurer, aber es geht.
Gruß
P.


Themenstarter
Matze
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2011

Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Beitrag von Matze » 4. Mai 2012, 18:55

@Eisbär und hoffnung_2013

vielen Dank für eure schnellen und hilfreichen Antworten !
Ich habe heute versucht in der deutschen Botschaft in Bogota eine telef. Auskunft zu bekommen. Aber unter 0057-1-423 26 22 scheint niemand das Telefon zu hören....Ich hab´s zwischen 9-10 Uhr kolumb. Zeit mind 20 mal versucht...ohne Erfolg.
Ich wende mich noch mal schriftlich an unsere Vertretung.
Ja, ich verstehe auch nicht warum sie so lange aufein Pass wartet...Sie wohnt in Barranquilla, event. sind die ja langsamer als die in der Hauptstadt.... :roll:

Viele Grüße aus dem Ländle
Matze

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Beitrag von hoffnung_2013 » 4. Mai 2012, 19:21

Hi Matze,

abgesehen von meinen geäußerten Bedenken: Ich denke Eisbär hat genung Erfahrung und Wissen, dass seine Aussage korrekt ist.
Was soll sonst eigentlich der Sinn es Ersatzpasses sein? Ich bin übrigen im umgekehrten Fall auch mal mit einem Ersatzpass ohne Probleme nach Kolumbien gereist.
Gruß
P.

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Beitrag von Eisbaer » 4. Mai 2012, 20:37

@Matze

die Telefonnummer der Deutschen Botschaft in Bogota laut Webseite ist: 00 57 -1- 423 26 00
Fax: 00 57 -1- 429 31 45. Für die e-mail gibt es ein Kontaktformular.

Angesehen davon sollte Dir auch die Kolumbianische Botschaft in Berlin Auskunft geben!

Tel.: +49 (0) 30-26396161/2 - Fax: +49 (0) 30-26557054
e-mail: info (at) consuladocolombia-berlin.de

Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
Matze
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2011

Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Beitrag von Matze » 5. Mai 2012, 17:21

@ Eisbär und hoffnung_2013

ich habe eine e-mail an die deutsche Botschaft gesendet. Mal abwarten wie die sich äußern.
@ Eisbär,
die Durchwahl-22 ist auf der Web Seite der Botschaft angegeben. Sie schreiben dazu das man hier zwischen 9-10 Uhr (Bogota) fragen zur Visaangelegnehiten stellen kann. Nur müßte dazu auch jemand den Hörer abheben....
@ hoffnung_2013,
ich verstehe auch nicht warum sie solange auf einen Pass warten muß. Ich werde sie noch mal eingehend befragen...
Ich weiß aber auch nicht was die ihr da auf der Passtelle in Barranquilla so erzählen. Angeblich war der passaporte de emergencia ja auch nur 3 Monate gültig. Bis ich ihr die Webseite der Regierung zeigen konnte (Danke Eisbär !!!) und sie diese auch den Damen und Herren in der Passtelle zeigen konnte...... :roll:

Gruß

Matze

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5015
Registriert: 05.10.2010

Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Beitrag von Ernesto » 6. Mai 2012, 01:14

Ich finde das auch komisch mit dem Pass. Es ist so wie hoffnung_2013 schreibt, das der Pass kurzfristig ausgestellt wird. Sie hat ihren Pass verloren schreibst du. War sie schon einmal bei dir? Pässe haben hier eigentlich ganz wenig Leute.


Themenstarter
Matze
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2011

Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Beitrag von Matze » 6. Mai 2012, 14:04

Hallo zusammen,

so, jetzt habe ich auch die offziele Bezeichnung des Dokuments. Es ist ein : Comprobante de Documento en Tramite en Colombia se le dice CONTRASEÑA.
Sorry dass ich das erst so spät erwähne… aber bis gestern wußte ich die Bezeichnung nicht mehr. Obwohl ich als ich im März in Barranquilla war und sie mir das Dokument schon mal gezeigt hat bin ich nicht mehr auf Bezeichnung gekommen.
Meine Freundin hat eine contrasena blanca.

Ich habe im Web folgende Seite gefunden :

--->

Es gibt dort ein paar Einträge von Menschen die Probleme haben mit der Comprobante de Documento en Tramite,. Als wir uns in einem Hotel in Tananga eincheckten gab es die Frage an der Rezeption ob sie den keine idendtificacion orginal hat. Das hat mich schon etwas irritiert. Aber weil ich wohl in diesem Augenblick sehr „böse“ geguckt habe wurde da nicht weiter drauf bestanden….Im Nachhinein macht mich das aber schon sehr stutzig.
Ich werde sehen was jetzt die deutsche Botschaft dazu sagt.

@ Ernesto,
danke für deinen Hinweis. Ich habe versucht mich in das „Beamtenspanisch“ auf der angegeben Web-Seite einzulesen….Wenn ich es richtig verstehe bekommt sie ein grüne contrasena erst wieder nach 3- Monaten nach Beantragung. Und die grüne contrasena ist das was ich als deutscher mit meinem Personalausweis gleichstelle??? Wenn Du als Experte mir da noch einen Hinweis geben könntest währe das echt super!
@ Eisbär und hoffnung_2013,
Es wäre klasse wenn ihr eure Meinung dazu äußert.
Viele Grüße :fel:

Matze

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Schengen Visa auch möglich mit einem "Ersatzpass"?

Beitrag von Eisbaer » 6. Mai 2012, 14:29

Hallo Matze

die Sache ist ganz einfach, entweder hat Deine Freundin Ihre Cédula (Personalausweis) verloren oder sie hatte noch die alte Cédula und hat eine neue beantragt. In beiden Fällen bekommt man die erwähnte Contraseña. Da Du von der weißen sprichst muss die schon älter sein, also die Beantragung liegt länger zurück. Es ist ein Beleg dafür das eine neue Cédula beantragt wurde. Ich weiss nun nicht wie lange die Ausstellung einer Cédula in Barranquilla dauert - Deine Freundin sollte es jedoch wissen. Auskunft darüber gibt die Registraduria in Barranquilla falls sie sie dort beantragt hat.

Ohne gültige Cédula kann kein Reisepass beantragt werden.


Liebe Grüsse Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!