Visum für D / Welche Krankenversicherung ist empfehlenswert

Das Forum für alle Fragen zum Visum, Arbeits- & Aufenthaltserlaubnisse für Kolumbianer in Europa

Themenstarter
Matze
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2011

Visum für D / Welche Krankenversicherung ist empfehlenswert

Beitrag von Matze » 19. Nov 2012, 22:53

Hallo zusammen,
jetzt wird es ernst..:-) Im März soll meine Freundin mich in D. besuchen.
Ich suche nach Anbietern für eine Krankenversicherung, die Anforderung der deutschen Botschaft erfüllt. Ich habe schon im Forum gesucht, bin aber nicht direkt auf für mich verwertbare Vorschlge gestoßen.
Eventuell haben ja einige von euch auch schon auch mit dem ein oder anderen Anbieter Erfahrung gemacht!

Viele Grüße aus dem schwäbischen

Matze :rain:

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5018
Registriert: 05.10.2010

Visum für D / Welche Krankenversicherung ist empfehlenswert

Beitrag von Ernesto » 19. Nov 2012, 23:23

Die Hanse-Merkur bietet eine recht günstige Versicherung für den ganzen Euroraum an. Der ADAC hat auch eine preiswerte Versicherung. Beide sollten der Deutschen Botschaft genügen.


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

Visum für D / Welche Krankenversicherung ist empfehlenswert

Beitrag von FreeLibertarian » 20. Nov 2012, 00:41

Hanse Merkur
--> hansemerkur.de/produkte/reiseversicherung/auslaendische-gaeste/versicherung-visum-plus

^^Die da hab ich für meine Freundin abgeschlossen, und sie hat das Visum bekommen, also war die Botschaft zufrieden. ;)

Benutzeravatar

bastians
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 381
Registriert: 07.03.2010

Visum für D / Welche Krankenversicherung ist empfehlenswert

Beitrag von bastians » 20. Nov 2012, 11:38

Moin,

ich hatte auch die Hanse Merkur genommen. Keine Probleme mit der Botschaft. Mir schien sie besser als die vom ADAC. Die Hanse Merkur hat übrigens auch für Visa, die länger als drei Monate gelten, sehr gute Konditionen.

ciao
Bastian

Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 508
Registriert: 26.04.2011
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 36

Visum für D / Welche Krankenversicherung ist empfehlenswert

Beitrag von padrino » 20. Nov 2012, 14:51

--> axa-schengen.com Axa-Schengen kannst du auf den Tag genau abschliessen, ist sehr günstig und alles mögliche abgedeckt. In 4 oder 5 Mauseklicks hast du die abgeschlossen und erhälst die Bestätigung per e-Mail.

Saludos
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel


Themenstarter
Matze
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2011

Visum für D / Welche Krankenversicherung ist empfehlenswert

Beitrag von Matze » 20. Nov 2012, 18:52

Hallo zusammen,

vielen Dank an für eure schnellen und hilfreichen Antworten!
Ich werde jetzt mal sehen welcher Anbieter mir mehr zusagt!
Super wie schnell das hier im Forum geht. :app:

Viele Grüße aus dem Ländle

Matze


wiesl
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 09.10.2012

Visum für D / Welche Krankenversicherung ist empfehlenswert

Beitrag von wiesl » 5. Feb 2013, 11:14

Hallo zusammen!

Meine Frau, die noch in Kolumbien wohnt, will zu mir nach D ziehen. Dafür machen wir bei der Botshcaft FAMILIENZUZUG geltend. Unter anderem verlangen die dort auch eine Familienkrankenversicherung. Meine KraKa meint aber, laut Gesetz kann eine Familienversicherung erst abgeschlossen bzw. wirksam werden, wenn meine Frau einen dt. Wohnort eingetragen hat. Und das kann Sie ja erst NACH Einreise.

Lange Rede kurzer Sinn: Wie kann ich die KraKa Versicherung abschliessen, um das Visum für die Familienzusammenführen zu bekommen? Alle weiteren Dokumente wie Mietvertrag, Payslips, Certificate of birth, certificate matrimonio, Deutschkurs ... haben wir oder sind dabei diese zu besorgen ... Dieses Krakathema nervt!

Was empfehlt ihr?
//wiesl

Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 508
Registriert: 26.04.2011
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 36

Visum für D / Welche Krankenversicherung ist empfehlenswert

Beitrag von padrino » 5. Feb 2013, 13:09

Frag doch mal bei der Botschaft direkt nach, was genau verlangt wird. Wie du korrekterweise schreibst, kann eine Krankenkasse in D (wie auch in der CH) erst abgeschlossen werden, wenn die definitive Aufenthaltsbewilligung vorliegt. Mein Kollege, der kürzlich seine Frau aus Brasilien heiratete, hat eine normale Krankenversicherung über AXA-Schengen abgeschlossen und dies hat gereicht.

Saludos
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel