Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Hier könnt Ihr Eure Reiseberichte & Erfahrungen veröffentlichen. Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen.

Themenstarter
medved40
Verified
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 14. Sep 2019, 21:42

Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Beitrag von medved40 »

Hallo, liebe Forums-Gemeinde.

Vor meinem Reisebeginn griff erstmal ein altes Sprichwort, das da lautet, ist ein Plan auch gut gelungen, verträgt er immer Änderungen.
Die Änderungen trafen in Gestalt einer einer E-Mail von Air France bei mir ein, die mich 10 Tage vor Abreise erreichte. Man teilte mir in jener Mail mit, dass mein Anschlussflug bei meiner Rückreise gestrichen worden ist, und das man mich auf den nächsten Flug von Paris nach Frankfurt gebucht habe. Allerdings sollte dieser Flug erst am frühen Morgen des Folgetag es erfolgen. Diese Zeitdifferenz war mir natürlich zu gross, da ich nicht die geringste Lust hatte noch eine extra Nacht in Paris zu verbringen. Also habe ich ei Opodo angerufen, und um eine Umbuchung auf einen Flug von Air France nach Berlin zu bitten. Der Mitarbeiter bat mich, mich 3 Tage zu gedulden, man werde ich zurück rufen.
Ihr werdet es sicher ahnen, es gab keinen Rückruf.
Also griff ich wieder zum Telefon. Der Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung war leider der der deutschen Sprache kaum mächtig, jedenfalls erklärte er mir, das auch der Flug von Bogota nach Paris gestrichen worden sei, und schlug mir vor, mich für meine gewählte Verbindung einen Tag früher zu buchen. Völlig entnervt von dem Gespräch habe ich diesem Vorschlag zugestimmt, auch wenn es für mich bedeutete, das ich ~120,00€ minus machen würde, wegen Umbuchung des Inlandfluges bei Avianca, neu Buchung Zugticket, und Verlust der anderen Tickets, weil nicht erstattbar, und wie Ihr euch sicher denken könnt, hat es sich der Mitarbeiter leicht gemacht, denn der Flug von Bogota war natürlich nicht gestrichen worden. Ein Hoch auf den Servicegedanken...

Nach so viel Aufregung verlief allerdings der Rest Reibungslos Hinflug mit KLM über Amsterdam, und Rückflug wie gesagt mit Air France.
Mein erstes Aha Erlebnis hatte ich schon in Bogota, als ich einer sehr freundlichen Mitarbeiterin ein Trinkgeld geben wollte. Nach dem sie es anfangs mehrfach abgelehnt hatte, musste sie erst ihren Chef um Erlaubnis fragen. Das war neu für mich.
Ganz nebenbei, wie sind eure Erfahrungen zu dem Thema?

Bei meiner Ankunft in Bucaramanga wurde ich freudig in Empfang genommen, und anschließend in mein Hotel gebracht, wo als erstes ordentlich ausschlafen angesagt war.
Am nächsten Tag war dann erkunden der näheren Umgebung des Hotels angesagt. Mein Hotel hatte ich mitten im Zentrum gebucht, so das ich das Zentrum gut zu Fuß besichtigen konnte.
Das erste was mir aufgefallen war, ist dieser Geruch von 2 Takt Motrenabgase, ich habe mich gleich in meine Jugend zurückversetzt gefühlt. Ich bin gebürtiger Ossi aus Dresden, und dieser Duft war mir sehr vertraut. 😉
Auch war ich sehr fasziniert, von dem Verkehr, und den Ablauf des selbigen bei der Hauptverkehrszeit. Aufgefallen ist mir auch, daß der deutsche TÜV seine Hände über den Kopf zusammen schlagen würde bei denen Fahrzeugen. Ein geblinker und bei den Bussen die ganze Ausengestaltung. Mir hat es gefallen.
Ein Forumsmitglied hat geschrieben, daß Bucaramanga eine recht sichere Stadt ist. Ich gebe ihn recht, ich habe mich die komplette Zeit sehr wohl, und sicher gefühlt. Allerdings denke ich, daß die vielen Secherheitsleute in Geschäften, und vor Restaurants sicher nicht aus langeweile angestellt werden.

Ab dem 3.Tag ging es dann nach Giron zu meinen Gastgebern.
Nach dem der Kennlerntag bei komplett anwesende Familie gut über die Runden gegangen ist, wurde am folgenden Tag die historische Innenstadt erobert, mit Besuch eines Gottesdienstes in der herrlichen Kathedrale. Auch wenn ein Spanisch sehrrudimentär ist, war es für mich ein interessantes Erlebnis.
Erstaunlich fand ich, das in der historischen Innenstadt völlig normaler Verkehr war. In Europa wäre alles unter Denkmalschutz, und kein Fahrzeug dürfte rein.
Dann stand am Ende der Woche noch ein Ausflug mit kompletter Gastgeberfamilie in Botanischen Garten auf dem Programm.
Leider war der Petrus nicht ganz auf meiner Seite. Ich die Wolken aus Deutschland im Schlepptau, und es war regnerisch. Allerdings hat das Wetter uns nicht abgehalten uns alle anzusehen. Besonders beeindruckend fand ich die Bäume. Abgerundet wurde der Ausflug mit einem Besuch eine bei den Einheimischen beliebten Restaurants. Danach ging es, wie fast jeden Abend, mit meiner Freundin ab nach Bucaramanga ins Nachtleben.
In der 2. Woche war auf Grund des nicht idealen Wetters viel Private kennlernzeit mit meiner Freundin gewesen.
Allerdings sind wir 2 Tage in die Berge außerhalb Bucaramangas gefahren, wo ich die herzliche Waldluft mit vollen Zügen genossen habe.
Am letzten Tag, vor meiner Abreise stand dann noch ein Highlight auf dem Plan. Der Besuch des Allerheiligen.
Und ich kann nur jedem empfehlen, dieses Highlight zu besuchen.

Ich bin heute noch, 2 Wochen nach meiner Rückkehr nach Deutschland tief beeindruckt von dem Ausflug.
Es ist sehr schwer zu schildern, was einem alles geboten wird.
Zuerst die Auffahrt mit der Seilbahn und das prächtige Panorama über den Canyon. Auf der Bergstation diese wunderbare Aussicht auf Bucaramanga. Die sehr schön konzipierten Wasserspiele. Und natürlich die Christusstatue nicht zu vergessen.
Kleines Funhighlight am Rande, in einem der dortigen Imbissrestaurants gab es eine gute Auswahl von Importieren. Unter anderem wurde auch Paulaner angeboten, und der Imbiss war Bayrisch geschmückt. Und als der Wirt bemerkte das er einen Gast aus Alemannia hatte hat er sich so gefreut, daß er gleich als Schmuck über seinen Tresen die Deutsche Fahne aufhing. Und ich musste seine Biersortenauswahl begutachten, und im sagen welche Biere ich gut fand.
Dieser Ausflug war auf jedem Fall, der absolute touristische Höhepunkt meiner Reise.
Und mit diesen Eindrücken möchte ich meinen Bericht beenden.

Ich hoffe er hat euch etwas gefallen.
Für mich steht definitiv fest, daß ich so bald wie möglich wieder nach Kolumbien zurück kehren werde.

Mit freundlichen Grüßen,
euer Medved.
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6283
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Beitrag von Ernesto »

Danke für dein positives Feedback. Freut mich sehr, dass du einen gelungenen Urlaub hattest.
Benutzeravatar

Holger78
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 219
Registriert: 23. Aug 2018, 16:19
Wohnort: Ismaning
Alter: 44

Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Beitrag von Holger78 »

Danke für den schönen Bericht. Klingt nach einem sehr schönen Erlebnis. Mal schauen, vielleicht kann ich meine Frau bei der nächsten Reise nach Kolumbien davon überzeugen, mal nach Bucaramanga zu fahren/fliegen.
Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 670
Registriert: 24. Jul 2010, 06:29

Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Beitrag von Karibikotto »

Auch von mir ein dickes Danke!

Nico
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Online
Beiträge: 220
Registriert: 21. Jul 2014, 20:43

Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Beitrag von Nico »

Auch mich freut es sehr, dass dir in Bucaramanga gefallen hat. Danke für deine Erfahrung.

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 649
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Beitrag von Glboetrotter »

Schöner Reisebericht. Danke sehr.

Opolos
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 25. Feb 2022, 12:29

Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Beitrag von Opolos »

Danke für den schönen Bericht. Kannst du noch ein paar Fotos nachreichen?

anuja
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 214
Registriert: 8. Dez 2020, 12:24

Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Beitrag von anuja »

Bucaramanga und Umgebung fehlt mir noch. Danke für den Bericht.

Themenstarter
medved40
Verified
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 14. Sep 2019, 21:42

Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Beitrag von medved40 »

@Opolos, ich würde gerne das eine oder andere Foto von meiner Reise hinzufügen, leider bekomme ich immer die Meldung, daß die Datei zu groß ist.
Benutzeravatar

Oswaldo
Administrator(in)
Administrator(in)
Offline
Beiträge: 159
Registriert: 25. Mai 2010, 17:23
Wohnort: Cuenca (Ecuador)

Mein Reisebericht - erste Reise nach Kolumbien (Bucaramanga)

Beitrag von Oswaldo »

@medved40

Bilder in ein Thema einzubringen, ist ganz einfach.
Lese dazu bitte => hier.
Kein Support per PN • Eine PN hilft einem, ein öffentlicher Beitrag allen. Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe uns mit einer kleinen » Spende «

Social Media