Medellín auf Platz 24 der gewalttätigsten Städte der Welt

hat mehr als 2,2 Millionen Einwohner und 3,2 Millionen in der Agglomeration.

Medellin
Inaktiv
Offline
Beiträge: 33
Registriert: 11. Feb 2010, 07:56

Medellín auf Platz 24 der gewalttätigsten Städte der Welt

Beitrag von Medellin »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Ich denke es ist halt schon ein Unterschied ob man als Tourist in Medellin ist und man halt nur die schönen und sicheren Plätze besucht, oder ob man wirklich dort lebt. Daher ist es interessant aber auch erschreckend was Ernesto geschrieben hat. Das wahre Leben spielt sich nicht in den Vorzeigeviertel ab in Medellin, sondern in den anderen Stadtteilen dort kann ich mir schon Vorstellen das die Gewaltbereischaft schon sehr hoch ist. Gut in so Viertel halte ich mich ohne Einheimische nicht sehr oft auf, wenn ich in Medellin ist mir persönlich zu Gefährlich aber sicherlich interessant. Kolumbien ist halt ein Land, das schon sehr lange und viel Gewalt hat, das lässt sich nicht schön reden.

spacx_mchs
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 76
Registriert: 23. Aug 2012, 00:24

Medellín auf Platz 24 der gewalttätigsten Städte der Welt

Beitrag von spacx_mchs »

Ich habe in den letzten 12 Monaten viele Sachen erlebt. 2 Jugendliche mit abgeschlagener Glasflasche die mich bedroht haben um mich auszurauben. Dann ein paar Monate später war ich in einer Kneipe, in der plötzlich ein Gast jemanden mit einer Pistole bedroht hat. Ein Wohnungseinbruch bei meinem Nachbarn und zu guter letzt, wurde ich auf reisen meiner kompletten Wertsachen und Dokumente entledigt und zu guter letzt ist noch ein Bekannter wegen einer Eifersuchtsgeschichte erstochen worden.

Habe von den letzten 12 Monaten 3 in Kolumbien verbracht, wo keiner dieser Vorfälle stattgefunden hat. Die Sache mit den Jugendlichen war in Hamburg, der Gast mit der Knarre und der Wohnungseinbruch waren in Bremen. Der Mord in Frankfurt und der Diebstahl meines Gepäcks war in San Francisco.

Seit dem ich in Medellin bin, habe ich keinerlei schlechte Erfahrung gemacht. Ich wohne in Belen Los Alpes und habe selbst hier im dunkeln kein schlechtes Gefühl, wenn ich mich im Bezirk bewege. Jedoch bewege ich mich zu Fuss so gut wie nie in Gegenden, die mir unbekannt sind.
Vielleicht hab ich bisher Glück gehabt, jedoch muss ich echt sagen, dass ich mich hier noch nie unwohl gefühlt habe. Ich hoffe sehr dass das auch so bleibt.
Von Vorfällen habe ich ein paar mal etwas gehört. 3 mal Taschenraub vom Motorrad aus. 2 mal im Centro & 1 mal in Belen.
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6619
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich

Medellín auf Platz 24 der gewalttätigsten Städte der Welt

Beitrag von Ernesto »

@Renato

Das Barrio Antioquia sagt mir nicht zu. Zu viel "Gesindel". Ich bin oft in der Unidad Deportiva Andres Escobar zum schwimmen, Tauchen und Sport machen. Diese grenzt an oben genanntes Barrio. Es gibt bessere Plätze in Medellín.

claudi66
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 15
Registriert: 12. Aug 2013, 12:22

Medellín auf Platz 24 der gewalttätigsten Städte der Welt

Beitrag von claudi66 »

Ich war persönlich bisher noch nie in Medellin, und was spacs...beschreibt, hat mir einen ganz schönen Schrecken eingejagt, umso besser die Pointe :) Gut gemacht!! Es ist immer so, dass man Angst hat vor dem, was man nicht kennt. Oft lese ich die deutsche Zeitung etwas bewusster und bin dann erstaunt, wieviel in der Tat täglich so in deutschen Städten passiert.
Benutzeravatar

Renato
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Offline
Beiträge: 2131
Registriert: 12. Mai 2010, 23:29

Medellín auf Platz 24 der gewalttätigsten Städte der Welt

Beitrag von Renato »

Bogota ist genau so schlimm.
Geh hier am Abend ins Zentrum. Da gibt es richtig widerliche Viertel.
Und vom Sueden erst gar nicht zu sprechen. Ich fand Medellin wirklich verdammt
ruhig und angenehm und ein Taxifahrer hat mir sogar Geld zurueck gegeben als
er merkte er war im Irrtum. In der Bank wird man anständig behandelt.
Nach einer Woche Medellin merkt man einfach was für ein dreckiges, unfreundliches
Loch Bogota ist.

Social Media