Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Das Forum zu allen Fragen zur Visumfreien Einreise von Kolumbianern nach Europa.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 936
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von Genuasd »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

ich bin fest überzeugt, dass das überhaupt keine Rolle spielt.
der Grenzbeamte (egal in welchem EU-Land) guckt nach anderen Kriterien, z.B.:
Woher kommt das Flugzeug?
Wie sieht die Person aus (äußere Erscheinungsmerkmale wie Hautfarbe)?
Reist die Person alleine?
Sind die Dokumente alle stimmig?
ist der Reisevorwand glaubwürdig?

NO666
Verified
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 15. Aug 2021, 11:41

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von NO666 »

@Henry:

Weiß nicht welche Übersetzer du bisher verwendet hast, aber ich benutze fast immer diesen hier:

=> deepl.com

Nicht nur meiner Erfahrung nach der aktuell beste Übersetzer.
Kann natürlich sein daß spezielle kolumbianische Wörter und Bedeutungen auch hier nicht richtig übersetzt werden.
Vielleicht kennst du den ja auch schon, sonst kannst du ja selbst probieren und schauen, ob du mit den Ergebnissen zufrieden bist.

Ich prüfe Sinn und die Qualität der Übersetzungen nach spanisch übrigens immer so, indem ich den nach spanisch übersetzten Text wieder ins Deutsche zurück übersetze. Wenn es dann Sinn ergibt, ist es sehr wahrscheinlich auch im Spanischen richtig übersetzt worden.
Benutzeravatar

Henry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 73
Registriert: 15. Mär 2021, 05:52

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Henry »

Hallo ihr Lieben,

ich reaktiviere diesen Beitrag mal wieder.

Ist einer von euch informiert wie die aktuelle Einreisesituation in Bezug auf Corona von Kolumbien nach Deutschland aussieht?

Nico
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 264
Registriert: 21. Jul 2014, 20:43

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Nico »

Schon im November 2021 wurden sämtliche Einreisebeschränkungen für Kolumbianer aufgehoben.
Reisen nach Deutschland sind seit diesem Datum zu allen Reisezwecken wieder zulässig.
Für die Einreise ist ein Testnachweis, Genesenennachweis oder Impfnachweis erforderlich. Der Impfstoff muss in Deutschland anerkannt sein.
Benutzeravatar

Henry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 73
Registriert: 15. Mär 2021, 05:52

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Henry »

Danke Nico.

Muss man 2 x geimpft sein oder gar geboostert?
Benutzeravatar

Henry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 73
Registriert: 15. Mär 2021, 05:52

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Henry »

Danke Nico.

Muss man 2 x geimpft sein oder gar geboostert?

Nico
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 264
Registriert: 21. Jul 2014, 20:43

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Nico »

Ich denke das man 2-mal geimpft sein muss. Mehr schadet natürlich nicht.

Du kannst dich auf der HP der Deutschen Botschaft in Bogota vergewissern und bei Unsicherheit eventuell per E-Mail dort anfragen.
https://bogota.diplo.de/co-de/-/2316806. In den Zeiten, in denen wir leben, kann sich das auch wieder ändern.
Benutzeravatar

Henry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 73
Registriert: 15. Mär 2021, 05:52

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Henry »

Danke!
Benutzeravatar

Henry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 73
Registriert: 15. Mär 2021, 05:52

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Henry »

Guten Morgen ihr Lieben,

Andrea würde gern in der nächsten Zeit zu mir kommen, darum habe ich zunächst noch einige kleine Fragen.

Gibt es für die Verpflichtungserklärung ein Formular oder mache ich das Ding formlos. Wozu muss ich mich verpflichten? Unterkunft und Versorgung?

Was kosten Hin- und Rückflug so zirka?

Was ist mit ihrem "Claro" Vertrags-Handy? Ich war sehr lange nicht im Ausland, erinnere mich aber an früher, dass mein Handy sich zB in der Slowakei eingeloggt hat. Würde ihr Handy hier funktionieren oder braucht sie ein deutsches PrePaid Handy? Mit der Heimat könnte sie ja übers Internet telefonieren wenn sie bei mir im WLAN ist. Was empfehlt ihr in für das Handy-Problem?

Das sind erstmal meine ersten spontanen Fragen, da kommt bestimmt noch mehr.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 936
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Genuasd »

Guten Morgen

1) findest mithilfe der Suchfunktion, die Frage hatte ich selbst vor einiger Zeit gestellt.
2) wenn sie nicht gerade morgen fliegen soll, sondern in 2-3 Monaten, dann ca. 700 bis 900 EUR. man kann aber auch kurzfristig Glück haben.
3) Handy funktioniert, Sim-Karte womöglich schon, aber keine Ahnung zum Auslands-Tarif von Claro.
sie kann sich in Deutschland ja eine Prepaid Sim-Karte für 10 eur kaufen oder du schickst ihr vorab eine per Post.
WLAN geht auch.

PS: hatte die Tage etwas zur Einreise in die BRD geschrieben.
Impfstatus ist also wichtig.
Benutzeravatar

Henry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 73
Registriert: 15. Mär 2021, 05:52

Reise eines Kolumbianers nach Deutschland / Frage zu den Corona-Impfungen

Beitrag von Henry »

Super!

"Wiedereinführung der pandemiebedingten Einreisebeschränkungen für Reisende aus Kolumbien.

Die Bundesregierung hat mit Wirkung ab Sonntag, 16.01.2022, 0.00h CET, die Einreisebeschränkungen für in Kolumbien ansässige Personen wiedereingeführt. Diese Maßnahme dient der Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des COVID-19-Infektionsgeschehens. Daher kann eine Einreise aus Kolumbien nach Deutschland ab dem genannten Zeitpunkt mit oder ohne Visum nur noch aus wichtigem Grund oder mit vollständiger Impfung erfolgen."

(Habe ich bei dir im Thread gefunden @Genuasd)

Was heißt denn Stand heute "vollständig geimpft"? 2 x oder 2 x + Booster?

Ich blicke so langsam nicht mehr durch.

Und noch was:

Ich dachte, dass eine formlose Verpflichtungserklärung ausreichen würde. Jetzt habe ich hier im Forum aber gelesen, dass man das offiziell über die Stadt oder den Landkreis machen muss. Was ist das jetzt?

Jayko
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 37
Registriert: 6. Okt 2020, 23:11

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Jayko »

Das kommt ganz darauf an, wie lange die letzte Impfung her ist.
Als vollständig geimpft giltst du zwei Wochen nachdem du die zweite Impfdosis erhalten hast.
Ab kommenden Dienstag, also am 1. Februar tritt dann offiziell die Regel in Kraft, dass du den Status als vollständig geimpft verlierst, wenn deine letzte Impfung 6 Monate her ist. Dann ist eine Boosterimpfung notwendig.
Benutzeravatar

Henry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 73
Registriert: 15. Mär 2021, 05:52

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Henry »

Danke Jayko.

Sie hat, soweit ich weiß, bisher erst eine Impfung. Ich kann jetzt nicht mehr genau sagen wann das war. Sie zeigte damals nur den Impfausweis und schrieb "die teuerste Impfung aller Zeiten". Und als ich sie vor 3 oder 4 Wochen fragte, sagte sie, sie habe bisher "nur eine Dosis bekommen".

Sie wohnt ja nun auch seit Mai nicht mehr in Villao, sondern in dem Öl-Dorf "Oasis", das zur Gemeinde Puerto Gaitan gehört. Dort ist die medizinische Versorgung sehr reduziert. Sie war in den letzten 2 Monaten 2 oder 3 x in Villao wegen medizinischer Dinge - das geht alles in Oasis nicht. Die Busfahrt von Oasis nach Villao dauert je nach Wetter 10 bis 13 Stunden, obwohl es nur ca. 330 km sind. Ab Puerto Gaitan gibt es nur noch so eine Art Wüstenstraßen mit rotem Sand, die schrecklich sind wenn es regnet.
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6418
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürch

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Ernesto »

In Kolumbien gilt jemand als vollständig geimpft, wenn er zwei Impfungen erhalten hat.
Auch in Puerto Gaitan gibt es Krankenversicherungen und Impfbasen. Wie gut oder schlecht die ausgerüstet sind weiss ich nicht.
Zwischen den einzelnen Impfungen gibt es Zeitspannen, die eingehalten werden müssen. Wartet man zulange, kann es sein, dass die erste Impfung schon gewaltig an Wirkung verloren hat. Dass deine Andrea nur eine Impfung hat, deutet zumindest für mich auf fehlendes Interesse hin.
Ich kenne Leute in Kolumbien, die leben wirklich am "Arsch der Welt" und sind geimpft!

"Die teuerste Impfung aller Zeiten" kann sich nicht auf KOSTEN beziehen, denn diese Impfungen sind kostenlos!

Für die Einreise sollte eine formlose Verpflichtungserklärung ausreichen, wer auf sicher gehen will, lässt diese amtlich ausstellen.
Viele hier im Forum schreiben auch, dass eingeladene Personen dieses Formular nie vorzeigen mussten. Das ist schön, nur darfst du dich nicht darauf verlassen, dass es bei der von dir eingeladenen Person gleich ist.
Benutzeravatar

Henry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 73
Registriert: 15. Mär 2021, 05:52

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Henry »

Danke Ernesto.

Was die Impfung betrifft, muss ich schauen. Sie will sich jetzt auf jeden Fall kümmern. Ich will das nicht bewerten. Und vielleicht habe ich das mit der "teuersten Impfung" auch falsch übersetzt oder falsch verstanden. Vielleicht meinte sie es auch, weil sie u. a. deswegen nach Villao gefahren ist. Hin- und Rückfahrt kosten insgesamt 200 mil. Es war vielleicht eher scherzhaft gemeint. Ich habe das damals nicht hinterfragt, weil es für mich eher eine Randinfo war.

Von Puerto Gaitan nach Oasis sind es allein schon 5 - 6 Stunden Busfahrt. Schau mal bei Google:

Vía La Primera Vara
Puerto Gaitán, Meta, Colombia
3.775460, -71.658838

... dann weißt du was ich meine. Die Fahrt von Puerto Gaitan nach Villao ist im Vergleich zur ersten Teilstrecke dann ein Kinderspiel, und selbst für diese Strecke braucht der Bus noch ca. 4 Stunden - je nach Wetter. Ihre längste Fahrt bei richtig Sauwetter hat mal über 13 Stunden gedauert.

Ich denke, dass ich in Bezug auf die Verpflichtungserklärung kein Risiko eingehen werde. Ich bezahle lieber die 29 € als dass sie nachher Stress hat.

Nico
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 264
Registriert: 21. Jul 2014, 20:43

Urlaub einer Kolumbianerin in Deutschland / Frage zu den Reisedokumenten

Beitrag von Nico »

Schon krass immer wieder zu hören wie Menschen die in abgelegenen Regionen leben von so gut wie keiner medizinischen Betreuung profitieren.
Achte darauf, dass die Person, die du einladen willst, nicht mit dem chinesischen Impfstoff Sinovac, der in Kolumbien weit verbreitet ist, geimpft wurde.

Social Media