Gebühren an Kolumbianischen Bankomaten und Maximalabhebungen

Plastik, Scheck´s, Überweisungen, Automaten, Banken und alles was zum Thema passt.
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6619
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von Ernesto »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Meine letzte Aktion an einem Geldautomaten war im Dezember in Medellín. Es deckt sich mit den Infos hier im Forum: viewtopic.php?f=192&t=29&p=28978#p28978 Ich denke, das es in Cartagena auch nicht anders ist. Die Citibank erlaubt die höchsten Ziehungen in einer Aktion.

SusanneB
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 33
Registriert: 3. Okt 2013, 21:32

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von SusanneB »

Am Automaten der Banco AV Villas habe ich in Taganga am 16.1.14 3x hintereinander je 300.000 gezogen - also 900.000 an einem Tag erhalten. Müsste in Cartagena ja auch möglich sein.

Viel Spaß in Cartagena!
Susanne

Don-Pedrinio
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 825
Registriert: 14. Apr 2010, 19:05

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von Don-Pedrinio »

Citybank Cartagena:
war bis vor 2 Jahren im Blockbuster (bei der Militaerstuetzpunkt
danach sind sie ein Paar Strassen runter gezuegelt in ein Einkaufszentrum. ich glaube es traegt den Namen Bocagrande.

der Maximal Betrag der gezogen werden kann, haengt vom Vertrag zwischen Bank und Karteninhaber ab.
beispielsweise konnte ich bis vor 13 Mt. pro Bezug maximal 1000.- sFr. abheben. auf den 1.1.2013 hat meine Bank (ZKB) zur Sicherhet seiner Kunden maximale Bezuege ausserhalb Europas auf 500.-sFr. limitiert.

um heraus zu finden welches deine maximalen Bezugsmoeglichkeiten sind, gehst du wie folgt vor:
nach der Eingabe deines Codes erscheint ein Bild mit verschiedenen Geldbetraege. rechts unten kannst du einen anderen Betrag anklicken. dann versuchst du es ganz einfach mal mit der Eingabe von 2 000 000. klappt das nicht reduzierst du den Betrag bis der Bankomat dir deinen Betrag ausschuettet.

es besteht aber 1 kleiner Haken. wenn im Eroeffnungsbild ein maximaler Betrag von 500 000 erscheint, dann kann IN JEDEM FALL nur 800 000 abgehoben werden, egal wie hoch deine Limiten waeren. ausserdem spuckt der Automat nur 20 000-er aus.
dies gilt fuer jede Citybank in Kolumbien.

als Beispiel Medellín:
an der Av Poblado wie auch im CC San Diego stehen mehrere Automaten. der eine davon ist extra eingestellt fuer kleinere Betraege und Auszahlungen von nur 20 000-er Scheinen. der / die andern fuer groessere Betraege. dass du groessere Betraege abheben kannst siehst du darin, als dass der Hoechstbetrag mit 700 000 angegeben ist. somit kannst du mit der Eingabe: anderer Betrag = deine gewuenschte Summe eingeben. soweit diese sich mit den Moeglichkeiten deiner Bank in EU deckt.
Benutzeravatar

castrozwei / TROLL
aka Cali
aka Cali
Offline
Beiträge: 218
Registriert: 22. Jul 2011, 09:51
Wohnort: Cartagena de Indias

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von castrozwei / TROLL »

Ich habe gerade vor einem halben Stunde in Cartagena 1 Mio 280 Tausend gezogen bei Davivienda.

Die begrenzen zwar den Abhebebetrag pro Ziehung auf 320 Tausend, so dass ich vier mal gezogen hab.

Haette ich zehnmal ziehen wollen (3 Mio 200 Tausend) dann waere das auch gegangen; es waeren halt 10 Ziehungen zu 320 tausend gewesen.

Die Begrenzung der Anzahl der Ziehungen ergibt sich ausschliesslich durch den verfuegbaren Betrag auf dem Heimatkonto (bei mir ist das die DKB)

Wer genug Zeit hat, kann also auch 10 Mio oder mehr ziehen, wenn er soviel auf dem Heimatkonto hat, es sei denn, der kolumbianische Automat ist irgendwann leer :lach:

Uebrigens: das gute bei den Davivienda Automaten ist, dass die sehr schnell sind. wenn ich da viermal Ziehe, meinen die Leute, ich haette nur einmal gezogen :lol:
Benutzeravatar

castrozwei / TROLL
aka Cali
aka Cali
Offline
Beiträge: 218
Registriert: 22. Jul 2011, 09:51
Wohnort: Cartagena de Indias

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von castrozwei / TROLL »

@Padrino: ich habe kuerzlich gelesen, dass auch Schweizer die Moeglichkeit haben, eine Karte zu erwerben, mit der sich im Ausland unbegrenzt kostenlos ziehen laesst (wie von uns mit unserer deutschen DKB Karte).

Da dich ja da Thema Limit am Geldautomat sehr interessiert, empfehle ich dir dringend, schnell noch diese "kostenlos" Karte in der schweiz zu beschaffen. denn dann kannst du es in Cartagena so machen wie ich: eben nur 320 Tausend ziehen, die aber beliebig oft hintereinander, weil ja kostenlos.

Du hast doch mal geschrieben, dass du in einer Grossbank arbeitest. Da muesste es doch fuer dich eine der allerleichtesten Uebungen sein, in erfahrung zu bringen, wie diese kostenlose schweizer Karte heisst.

Sei doch so nett, das dann mal hier zu posten. Interessiert bestimmt alle Schweizer (mich uebrigens auch, auch wenn kein Schweizer :D ).
Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 508
Registriert: 26. Apr 2011, 13:44
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 41

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von padrino »

Hallo zusammen

Besten Dank für Eure Antworten. Es geht um den Maximalbetrag des Bancomaten pro Bezug, welche in Cartagena extrem limitiert sind. Meine Limite auf der Karte ist sehr hoch, klar kann ich 3 oder 4 mal ziehen, bezahle aber dann allerdings jedesmal CHF 5 Spesen. Momentan ist wie erwähnt Bancolombia mit 600'000 pro Bezug am besten. Citybank werde ich dann auch mal noch ausprobieren.

Davivienda hat in Cartagena die Limite pro Bezug tatsächlich auf 400'000 herabgesetzt, meine Frau ist bereits dort und hat sowohl in Bocagrande wie auch im Centro den Versuch gemacht. Früher war die Bezugslimite bei 720'000.

@castrozwei
Das stimmt, es gibt eine Karte, welche von der Postfinance angeboten wird. Nur gibt es leider auch da einen Haken. Man muss das Paket "Privatkonto Plus" abschliessen. Ab einem Gesamtvermögen von mind. 25'000 ist die Kontoführung kostenlos, ansonsten fallen CHF 12/Monat an, was doch relativ viel ist und ich zudem keine CHF 25'000 habe. Infos dazu gibt's auf --> postfinance.ch
Zuletzt geändert von padrino am 26. Jan 2014, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel
Benutzeravatar

bastians
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Online
Beiträge: 654
Registriert: 7. Mär 2010, 18:30

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von bastians »

@padrino:

Das rechnet sich doch bereits ab drei Abhebungen pro Monat!?
Benutzeravatar

castrozwei / TROLL
aka Cali
aka Cali
Offline
Beiträge: 218
Registriert: 22. Jul 2011, 09:51
Wohnort: Cartagena de Indias

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von castrozwei / TROLL »

Padrino, ja postfinance hiess diese Karte. Na, bei den Bedingungen bringt die ja wirklich nichts.

Da waere es ja mal eine Geschaeftsidee fuer irgendeinen schlauen Menschen, den Schweizern die Moeglichkeit zu eroeffnen, an eine deutsche DKB Karte zu kommen.

Die kolumbianische Ehefrau eines DEutschen, die mit ihrem Ehemann hier in Cartagena lebt (und immer lebte) und NICHT in DEutschland, hat es jedenfalls geschafft, an eine auf ihren Namen ausgestellte DKB Karte zu kommen; kuerzlich hat sie sie mir ganz stolz gezeigt. Wenn ich sie wieder sehe, werde ich mal nach dem "Trick" fragen.
Benutzeravatar

castrozwei / TROLL
aka Cali
aka Cali
Offline
Beiträge: 218
Registriert: 22. Jul 2011, 09:51
Wohnort: Cartagena de Indias

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von castrozwei / TROLL »

Bastians, rechnerisch richtig, dass das ab 3 Abhebungen pro Monat Sinn machen wuerde. Aber padrino hat eben zwangslaeufig keine 3 Abhebungen pro Monat, da er ja nach Kolumbien nur ab zu mal zum Urlaubmachen kommt...
Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 508
Registriert: 26. Apr 2011, 13:44
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 41

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von padrino »

@bastians
Wie castrozwei schreibt, wohne ich leider nicht in Kolumbien und bin jeweils einmal pro Jahr dort. Die Jahresgebühr von CHF 144 lohnt sich demnach nicht.

Normalerweise sind mir die Bezugsgebühren relativ egal, da ich sonst nicht viel brauche. Da ich jedoch dieses Mal noch kirchlich heirate und vieles in Cash bezahlt werden muss, gehen die vielen Bezüge eben doch recht ins Geld.

@castrozwei
Ist ja interessant. Na das würde mich auch wunder nehmen, wie die zu einer solchen Karte kam. Was man jedoch generell sagen kann, die Deutschen haben in Sachen Banking für Kleinanleger bessere Angebote als die Schweizer Banken. Bei Schweizer Banken bezahlt man einfach immer noch zuviele Gebühren, ausser man ist Mitarbeiter oder hat ein bestimmtes Vermögen, dann wird's besser, aber einfach - aus meiner Sicht - nicht ganz fair.
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel
Benutzeravatar

Sonny
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 114
Registriert: 10. Mär 2011, 23:39
Wohnort: Miami

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von Sonny »

Ich habe beim Citibank Automat in Bocagrande 2'000'000 rausgelassen mit meiner UBS Maestro-Karte. Der Citbank Automat im CC Santa Fe in Medellin wollte mir pro Bezug max. 800'000 geben. Es kommt also auch auf den Bankomat an. Aber tendenziell gibts bei Citbank am meisten pro Bezug.
Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 508
Registriert: 26. Apr 2011, 13:44
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 41

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von padrino »

2Mio?? Boah, na das ist mal ne Ansage... Dann versuch ich das doch auch gleich mal, bin sowieso in Bocagrande stationiert.
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel
Benutzeravatar

carlosricardo
aka Cali
aka Cali
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 15. Jul 2011, 10:26

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von carlosricardo »

Nach meinen Erfahrungen sind die Betraege bei den Citibank Automaten die hoechsten, die man bei einmaligem Ziehen erhaelt.

2.000.000 erscheint mir fuer eine einzige Ziehung zwar trotzdem reichlich viel. Zu beruecksichtigen ist aber, dass in Bocagrande die meisten auslaendischen Touristen von Cartagena versammelt sind. Da ist ein Betrag im Gegenwert von 730 Euro soviel auch wieder nicht, zumal ja manche guten Hotelzimmer in Bocagrande bereits 1.000.000 pro Tag kosten.

Marino
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 90
Registriert: 1. Jan 2010, 02:04
Wohnort: Santiago de Cali
Alter: 56

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von Marino »

Bei der Citibank Cali in den CC Premier , Unicentro und Jardín Plaza gibt es seit Jahren regelmaessig 700T , nur wenn "Quincena" ist , gibt es fuer einen Tag max. 500T ( 2x im Monat ) pro einmaliger Ziehung.
Ich konnte dort max. 10x Geld ziehen.
Wer einen groesseren Betrag benoetigt, muss zum Bankschalter ( am unkompliziertesten ist Banco de Occidente im Unicentro bzw. Cosmocentro ). Die DKB berechnet bis zu 30Mio einen Pauschalpreis von 20€.

Man benoetigt keinen Trick , damit die Ehefrau eine DKB Karte auf ihren Namen bekommt.
Einfach das Formular fuer einen Kontoberechtigten herunterladen und mit der Angetrauen zum Unterschriftleisten ins Konsulat ( kostet 60T Pesos ).
Danach den Antrag per Kurierpost nach Deutschland.Das wars.Dauert ungefaehr vier Wochen , bis man die Karte in Haenden hat.
Die Konfigurierung ( Limit etc. ) kann dann im Internet vorgenommen werden.

Viele Gruesse aus Cali
Marino

Don-Pedrinio
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 825
Registriert: 14. Apr 2010, 19:05

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von Don-Pedrinio »

@Sonny @Padrino
liest doch bitte mal meinen Artikel genau durch. danach versteht ihr vielleicht warum es manchmal nur 800 000 gibt und beim naechsten Mal bis 2 Mio pro Bezug.
hat weder mit einer Stadt noch dem betreffenden Automaten was zu tun, sondern mit dem Bargeld das "noch" im Bankomaten steckt.

bevor meine ZKB diese Reduktion einfuehrte konnte ich problemlos auch deren 2 Mio ziehen. und dies 4 Mal hinter einander pro Karte. also 8 Mio Pesos pro Karte.
darauf war ich in den Jahren 2007 bis 2010 mehr als angewiesen, als ich jeweils Mietwohnungen 6Mt im Voraus bezahlen musste.

@Sonny ich glaube dass du gegenwaertig sogar 2,2 Mio ziehen kannst. dank des sehr guten sFr. Wechselkurses. denn ich kann mit der 500.-sFr. Limite im Moment 1,1 Mio abheben pro Tag.
Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 508
Registriert: 26. Apr 2011, 13:44
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 41

Maximalbetrag bei Bezug am Automat

Beitrag von padrino »

@Don-Pedrinio

Haben wir ja und das Fazit war auch klar. Meine Limite ist bei CHF 5'000 also zieht die Limite des Automaten und genau darum werde ichs ja auch bei CityBank versuchen, da diese anscheinend die höchste Limite hat.

Saludos
Padrino
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel

Social Media