[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Druckfrische Pressemeldungen, Analysen und Hintergründe in Deutscher Sprache über Kolumbien.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Corte Suprema reactiva proceso contra Álvaro Uribe

Beitrag von News Robot »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Vicky Jaramillo, cercana al senador Álvaro Uribe, acaba de rendir testimonio dentro del proceso que se le sigue al exmandatario por presunto soborno a testigos y fraude procesal. EL TIEMPO estableció que la defensa del senador estuvo presente en la audiencia y que para la próxima semana están programados otros testimonios e inspecciones a procesos. Esto significa que este año no se le definirá la situación jurídica a Uribe.

continuar

El Tiempo
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Abogado de Álvaro Uribe, Diego Cadena, llamado a imputación de cargos

Beitrag von News Robot »

El abogado ha sido una de las personas más mencionadas durante la investigación y el proceso judicial. Algunos exparamilitares han asegurado que el abogado les pagó a cambio de testimonios a favor del expresidente y ahora senador. No obstante, Cadena ha dicho siempre que se trataba de “subsidios” y “viáticos”. En octubre pasado pidió ser ser escuchado por la Fiscalía para aclarar los hechos sobre este caso.

continuar

El Espectador
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

The father in law

Beitrag von News Robot »

Daniel Coronell | 2019/12/14 00:35

El suegro del agregado judicial de la Embajada de Estados Unidos en Colombia ha apoyado la defensa del expresidente Álvaro Uribe en el caso de sobornos y manipulación de testigos. El tema no tendría nada de particular si no fuera porque la Corte Suprema de Justicia ha tenido problemas para lograr asistencia judicial del Gobierno de Estados Unidos para esa investigación.

continuar

Semana
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Álvaro Uribe es el “gran sembrador de muerte” en la historia del país

Beitrag von News Robot »

Todo lo relacionado con el expresidente Uribe tiene que ver con la muerte, absolutamente todo. La muerte como signo fatal, la muerte como política, la muerte como programa de gobierno, la promesa de muerte (o la misma muerte) como amenaza sobre sus rivales, la muerte como disuasivo judicial, la muerte como instrumento anti-judicial, la muerte como compañera inseparable, y por último, la muerte como legado.

continuar

Kaosenlared
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Presunto exagente del CTI denuncia nexos entre Álvaro Uribe y 'El Chapo' Guzmán

Beitrag von News Robot »

Richard Maok asegura que el expresidente colaboró con narcotraficantes mexicanos en el envío de droga desde Colombia hacia tierras 'aztecas', en 2007. De acuerdo con un video publicado por Maok, un directivo de Air Cargo Lines reveló que, durante su segundo mandato presidencial, Uribe colaboró con narcotraficantes colombianos y mexicanos para enviar varios cargamentos de droga a territorio 'azteca', en donde eran recibidos por miembros del Cartel de Sinaloa.

continuar

Colombia News
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Denuncian presuntos nexos del expresidente Álvaro Uribe y El Chapo

Beitrag von News Robot »

En el segundo mandato del expresidente de Colombia, Álvaro Uribe, presuntamente colaboró desde su país en 2007 con el exlíder del Cártel de Sinaloa, Joaquín El Chapo Guzmán, al permitir el envío de cargamentos de droga a México y que eran recibidos en este territorio por miembros de esta organización criminal, denunció en un exdirector nacional de Seguridad de la empresa Air Cargo Lines identificado con el nombre Richard Maok.

continuar

Debate
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Encuentran micrófono escondido en la oficina del magistrado del caso Uribe

Beitrag von News Robot »

Un pequeño micrófono fue encontrado en el despacho del magistrado César Reyes, miembro de la Sala de Instrucción de la Corte Suprema que estaba llevando a cabo la fase previa del proceso contra el expresidente por presunta manipulación de testigos. No está claro quién puso el dispositivo y desde cuándo estaba allí.

continuar

El Espectador
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5145
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

EL FINAL DE URIBE | Uribe trabaja para el Cartel de Sinaloa

Beitrag von Ernesto »

Im Netz habe ich ein Video gefunden, welches ich euch nicht vorenthalten will. Es bezieht sich u.a. auf die etwas weiter oben stehenden Berichte: Presunto exagente del CTI denuncia nexos entre Álvaro Uribe y 'El Chapo' Guzmán und Denuncian presuntos nexos del expresidente Álvaro Uribe y El Chapo.

Im Video spricht ein ehemaliger CTI-Ermittler. (CTI = Cuerpo Técnico de Investigación)

Der Interviewer ist der ehemalige CTI-Ermittler Richard Maok Riaño Botina, der in den Medien als "HackerFiscalia im Exil in Kanada" bekannt ist, weil er 2002 als erster in Kolumbien die paramilitärische Infiltration in Kolumbien untersucht und angeprangert hat. Die illegalen bewaffneten Gruppen hatten ihre Verbindungen in der Staatsanwaltschaft, der Polizei, der Armee, dem DAS (Nachrichtendienst), der INPEC (Gefängnisbehörde), dem Obersten Gerichtshof und dem Kongress.

Die Internetpräsenz des EX-Ermittlers erreicht ihr unter diesem => Link. Hut ab vor diesem mutigen Mann.

Hier noch ein Video: COLOMBIA ES UN NARCO-ESTADO - Análisis Criminal - Uribe y Sinaloa
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5145
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Beitrag von Ernesto »

Weiteres Video vom gleichen Autor:

Die 2009 aufgedeckten Fotos zeigen ein illegales Kokainlager im Flughafen El Dorado in Bogotá, Kolumbien, wo mein Informant behauptet, dass der ehemalige Präsident und jetzige Senator Álvaro Uribe Vélez 10 Tonnen Kokain nach Chapo Guzmán in Mexiko verschifft hat.

Uribe escondió la cocaína aquí

Vídeo de la bodega de Uribe con Cocaína
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Hat Ex-Präsident Álvaro Uribe mit Kartellchef "El Chapo" kooperiert?

Beitrag von News Robot »

Kollaborateur des Sinaloa-Kartells in Kolumbien bezeugt Beteiligung Uribes an Kokainlieferungen. Agent der DEA soll Kokainexport geduldet haben. US-amerikanische und britische Medien haben Hinweise auf die Beteiligung des heutigen Senators und ehemaligen Präsidenten von Kolumbien, Álvaro Uribe (2002-2010), am Export von Kokain für den Chef des Sinaloa-Kartells zwischen 2006 und 2008 gemeldet. Uribe soll eine Million US-Dollar und einen Smaragd bekommen haben, damit der als "El Chapo" bekannte Chef des mexikanischen Kartells, Joaquín Archivaldo Guzmán Loera, zehn Tonnen Kokain vom internationalen Flughafen von Bogotá nach Mexiko transportieren konnte. Die Informationen basieren auf einer Recherche des in Kanada exilierten Ex-Agenten der kolumbianischen Ermittlungsabteilung der Staatsanwaltschaft (CTI), Richard Maok.

continuar

amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Wer gegen Kolumbiens Ex-Präsident Álvaro Uribe aussagt, lebt gefährlich

Beitrag von News Robot »

  • Beweise verschwunden
  • Whistleblower klagt über Medien
  • Eine Million und ein Smaragd
Zeugen im Prozess gegen Uribe berichten über Drohungen, ein ehemaliger Paramilitär wurde ermordet. Kurz vor Prozessbeginn ernannte Präsident Ivan Duque, ein treuer Gefolgsmann Uribes, fünf neue Höchstrichter, darunter die umstrittene Militärrichterin Cristina Lombana, der gleich der Fall Uribe zugeteilt wurde. Erst als das Magazin "Semana" aufdeckte, dass Lombana verschwiegen hatte, dass sie zuvor für Uribes Verteidiger Jaime Granados tätig war, wurde ihr der Fall entzogen. Wenig später wurde bekannt, dass belastende Dokumente verschwunden waren.

weiterlesen

DER STANDARD

=> International organizations announce oversight of Uribe case

=> U.S. INTELLIGENCE LISTED COLOMBIAN PRESIDENT URIBE AMONG "IMPORTANT COLOMBIAN NARCO-TRAFFICKERS" IN 1991
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Cuando a Álvaro Uribe se le embolataron $43 millones

Beitrag von News Robot »

En 1981, cuando Uribe dirigía el Departamento Administrativo de la Aeronáutica Civil, se desaparecieron 43 millones de pesos, unos 4 mil 960 millones en la actualidad.

continuar

Las 2 Orillas

Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 548
Registriert: 24. Jul 2010, 06:29

[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Beitrag von Karibikotto »

Gut dass langsam aber sicher immer mehr Sachen bekannt werden. Irgendwann lassen ihn seine Gönner fallen wie eine heiße Kartoffel.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Wahlbetrug: Ermittlungen gegen Kolumbiens Ex-Präsident Álvaro Uribe

Beitrag von News Robot »

Das oberste Gericht Kolumbiens hat Ermittlungen gegen den ehemaligen Präsidenten Álvaro Uribe eingeleitet. Grund dafür ist seine angebliche Beteiligung an einem Skandal um Stimmenkauf im Zuge der Parlamentswahl im Jahr 2018. Auf Twitter gab das Gericht bekannt, dass wegen "mutmaßlichen Verhaltens gegen die Mechanismen der demokratischen Partizipation" gegen den 67-Jährigen ermittelt werde.

weiterlesen

Zeit Online
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10960
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

La férrea defensa que el presidente Duque hizo de Uribe

Beitrag von News Robot »

El mandatario dijo que seguirá siendo un creyente de la inocencia del expresidente. El presidente Iván Duque, en diálogo con Blu Radio, hizo en la mañana de este lunes una vehemente defensa del expresidente Álvaro Uribe, a propósito del proceso que le sigue la Corte Suprema de Justicia por presunta manipulación de testigos.

continuar

El Tiempo
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8352
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Oberster Gerichtshof entscheidet über die Zukunft von Uribe bei mutmaßlicher Verfahrensbetrügerei & Bestechung

Beitrag von Eisbaer »

Heute scheint die Pandemie in Kolumbien in Vergessenheit geraten zu sein. Alle Nachrichten drehen sich um Uribe.

Nach dem Abschluss der außerordentlichen Kammer am Montag ohne eine Resolution zur Rechtslage des ehemaligen Präsidenten und Senators Alvaro Uribe Velez hat die Weisungsversammlung des Obersten Gerichtshofs für Donnerstag eine weitere Sitzung einberufen, in der sie über die Zukunft des Politikers des demokratischen Zentrums in seinem Fall wegen angeblicher Manipulation von Zeugen auch gegen Senator Ivan Cepeda entscheiden soll.

Uribe, gegen den wegen der Verbrechen - Verfahrensbetrug und Bestechung ermittelt wird, wartet auf eine Entscheidung, die den Abschluss seines Prozesses, die Feststellung seiner Freilassung, die Anwendung einer Maßnahme zur Einschränkung seiner Mobilität, die Bereitstellung seines Hauses (casa por cárcel) oder die Anwendung einer Sicherungsmaßnahme - der Untersuchungshaft - für ihn bedeuten könnte.

Die Anschuldigungen gegen Uribe deuten darauf hin, dass der Antioqueño angeblich versucht haben soll, Zeugenaussagen von Paramilitärs abzulenken, die darauf hinwiesen, dass er an der Gründung solcher Gruppen in seiner Amtszeit beteiligt gewesen sei.

Es wird klargestellt, dass, obwohl das Gericht für Donnerstag 9 Uhr morgens angesetzt ist, jederzeit eine außerordentliche Sitzung einberufen werden kann.

Damit einer der oben genannten Beschlüsse wirksam wird, müssen mindestens vier Stimmen dafür abgegeben werden. In Ermangelung einer solchen Mehrheit würde auf ein Konjugat zurückgegriffen werden.

Die mit dem Fall betrauten "Schiedsrichter" sind César Reyes, Marco Rueda, Francisco Farfán, Héctor Alarcón und Misael Rodríguez.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!