Drohnenanschlag auf Maduro.....steckt Santos dahinter?

Druckfrische Pressemeldungen, Analysen und Hintergründe in Deutscher Sprache über Kolumbien.

Themenstarter
puravidasuiza
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 366
Registriert: 07.10.2009
Alter: 50

Drohnenanschlag auf Maduro.....steckt Santos dahinter?

Beitragvon puravidasuiza » 5. Aug 2018, 05:13

Beitrag von puravidasuiza » 5. Aug 2018, 05:13

Bei einem Attentat auf Venezuelas Präsidenten Maduro wurden Soldaten verletzt.....


https://www.bild.de/politik/ausland/pol ... .bild.html
Pura Vida Colombia!!!


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 510
Registriert: 03.02.2011

Drohnenanschlag auf Maduro.....steckt Santos dahinter?

Beitragvon FreeLibertarian » 5. Aug 2018, 23:43

Beitrag von FreeLibertarian » 5. Aug 2018, 23:43

Warum sollte Santos als scheidender Präsident so etwas tun? Völliger Blödsinn, Ablenkungsmanöver um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken. Zu schade, dass es nicht geklappt hat!

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9276
Registriert: 03.03.2010

Viele offene Fragen nach vermeintlichem Anschlag auf Maduro

Beitragvon News Robot » 6. Aug 2018, 02:38

Beitrag von News Robot » 6. Aug 2018, 02:38

Cilia Flores duckt sich und schaut erschrocken in den Himmel - da ahnt man schon, dass irgendwas nicht stimmt. Auf der Bühne unterbricht in diesem Moment ihr Ehemann, Venezuelas sozialistischer Präsident Nicolás Maduro, seine Rede vor Tausenden Soldaten auf einer Straße in Caracas. Dann herrscht für einen Augenblick Chaos. Im Staatsfernsehen ist eine Explosion zu hören, Soldaten flüchten in Panik, ehe die Übertragung abgebrochen wird. Ein versuchter Bombenanschlag gegen Maduro, heißt es kurze Zeit später.

» weiterlesen «

Quelle: Abendzeitung
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

cm81
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 176
Registriert: 01.03.2017

Drohnenanschlag auf Maduro.....steckt Santos dahinter?

Beitragvon cm81 » 6. Aug 2018, 10:58

Beitrag von cm81 » 6. Aug 2018, 10:58

Das hätte die gute Nachricht von diesem Wochenende werden können. Doch scheint es doch eher so zu sein, dass das ganze inszeniert ist um jegliche Oposition mit aller Härte zu bekämpfen.
Wenn man auf den Bildern in den Medien schaut, wie sich die Bodyguards verhalten, lässt dies eigentlich keinen anderen Schluss zu. Evakuierung innert Sekunden wäre die einzige logische Devise in so einer Situation. Maduro wird ein wenig abgeschirmt steht aber noch in der Schusslinie. Der scheint nicht wirklich um sein Leben zu fürchten. Die First Lady steht exponiert voll in der Schusslinie, zwei Bodyguards hinter ihr und warten ab.
Mal ehrlich, wenn die Familie Maduro wirklich so dilettantisch geschützt würde, hätten wir mit Sicherheit schon eine neue Ära Venezuela!


Themenstarter
puravidasuiza
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 366
Registriert: 07.10.2009
Alter: 50

Drohnenanschlag auf Maduro.....steckt Santos dahinter?

Beitragvon puravidasuiza » 6. Aug 2018, 12:23

Beitrag von puravidasuiza » 6. Aug 2018, 12:23

Wenn man sieht wieviele Sachen manipuliert werden auf dieser Erde und falsch sind,kann ich mir gut vorstellen dass der Anschlag inszeniert wurde.
Unglaublich wieviele Venezolaner immer noch hinter diesem unfähigen Volltrottel stehen!

https://www.blick.ch/news/politik/diver ... 93257.html
Pura Vida Colombia!!!


Manni
Ehemaliger
Beiträge: 52
Registriert: 15.07.2018

Drohnenanschlag auf Maduro.....steckt Santos dahinter?

Beitragvon Manni » 6. Aug 2018, 15:06

Beitrag von Manni » 6. Aug 2018, 15:06

Typisches Ablenkungsmanöver. Traurig, das es gegen den Mann geht, der den armen Venezolanern hilft obwohl er nicht in der Lage ist das Elend im eigenen Land zu besiegen.


Gordi_K
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 100
Registriert: 12.09.2016

Drohnenanschlag auf Maduro.....steckt Santos dahinter?

Beitragvon Gordi_K » 6. Aug 2018, 16:13

Beitrag von Gordi_K » 6. Aug 2018, 16:13

@ Manni

Wolltest schreiben "Traurig, das es gegen den Mann geht, der den armen Venezolanern hilft, wirkliche Armut und Verzweiflung kennenzulernen....", oder?

Es ist echt traurig zuzuschauen, wie ein einst für Lateinamerika reiches Land heute ausschaut. Anderseits - nur Dank Maduro und dem Lebensniveau der Venezolaner haben die Linke in den Presindentschaftswahlen in Kol. nicht gesiegt... Also aus meiner Sicht - man muss dem Maduro eigentlich dankbar sein!


Manni
Ehemaliger
Beiträge: 52
Registriert: 15.07.2018

Drohnenanschlag auf Maduro.....steckt Santos dahinter?

Beitragvon Manni » 6. Aug 2018, 17:04

Beitrag von Manni » 6. Aug 2018, 17:04

Nein Gordi_K so war das nicht gemeint. Mit dem der hilft meinte ich Santos, ich habe mich da sehr schlecht ausgedrückt. Danke das du verständnisvoll reagiert hast.

Ich habe jetzt schon oft gehört das die Venezolaner faul seien. Stimmt das, kann man das so sagen?

Benutzeravatar

cm81
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 176
Registriert: 01.03.2017

Drohnenanschlag auf Maduro.....steckt Santos dahinter?

Beitragvon cm81 » 7. Aug 2018, 10:25

Beitrag von cm81 » 7. Aug 2018, 10:25

@Manni
Ich wäre generell vorsichtig ein ganzes Volk in eine Schublade zu stecken. Egal welches...
Was ich mit meinen eigenen Augen bis jetzt (in Kolumbien) gesehen habe, entspricht nicht wirklich diesem Klischee.
Die eingewanderten Personen aus Venezuela müssen sich auf gut Deutsch den allerwertesten aufreissen um irgend wie über die Runden zu kommen.
Sie machen Minijobs für ein paar Peseten etc. Es wird ihnen nichts geschenkt. Wenn dann verdrängen sie faule Kolumbianer die bis anhin diese Jobs mit wenig Eifer und Motivation verrichtet haben. Der Wettbewerb wird spürbar härter. Logischerweise auch für viele Kolumbianer, welche auf der Strasse iregend etwas anbieten und nun auch immer weniger verdienen.