Das fiel am Airport auf: Halbes Kilo Kokain unter dem Toupet

Druckfrische Pressemeldungen, Analysen und Hintergründe in Deutscher Sprache über Kolumbien.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10028
Registriert: 03.03.2010

Das fiel am Airport auf: Halbes Kilo Kokain unter dem Toupet

Beitrag von News Robot » 17. Jul 2019, 18:14

Mit einem halben Kilogramm Kokain unter dem Toupet ist ein kolumbianischer Drogenkurier in Spanien gefasst worden. Der Mann sei mit einer Maschine aus Bogotá nach Barcelona gekommen und noch am Flughafen festgenommen worden, teilte die spanische Nationalpolizei mit.

» weiterlesen «

Quelle: ZVW
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2755
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Das fiel am Airport auf: Halbes Kilo Kokain unter dem Toupet

Beitrag von Nasar » 17. Jul 2019, 18:31

Geile Perücke und so was fällt in Bogotá nicht auf? :lkom:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Benutzeravatar

Chévere
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 222
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Muzo

Das fiel am Airport auf: Halbes Kilo Kokain unter dem Toupet

Beitrag von Chévere » 17. Jul 2019, 20:30

Ja versteh ich auch nicht ganz....
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

Benutzeravatar

Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 221
Registriert: 08.09.2018

Das fiel am Airport auf: Halbes Kilo Kokain unter dem Toupet

Beitrag von Gilberto » 17. Jul 2019, 22:45

Dann scheinen die Kontrollen in Bogotá doch eher lasch zu sein.


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 620
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Das fiel am Airport auf: Halbes Kilo Kokain unter dem Toupet

Beitrag von John Extra » 17. Jul 2019, 23:25

Laut MSN Deutschland hat der Mann wohl vorher einen Hut getragen und so war es wohl nicht so zu erkennen, in Spanien am Flugplatz hat er den Hut abgenommen,....zu Warm ????
und dann sahen die Beamten diese seltsame Frisur.


:jo:


Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 646
Registriert: 10.11.2009

Das fiel am Airport auf: Halbes Kilo Kokain unter dem Toupet

Beitrag von Dolfi » 18. Jul 2019, 13:34

:D War wahrscheinlich ein Zylinder.


Gordi_K
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 156
Registriert: 12.09.2016

Das fiel am Airport auf: Halbes Kilo Kokain unter dem Toupet

Beitrag von Gordi_K » 18. Jul 2019, 14:10

Also, wenn ich schon was nach Europa importieren würde...

... dann würde ich einen Tio mit kleiner Ladung opfern - damit die große Ladung durchkommt. Könnte auch eine Strategie sein. Die Menge war so klein und der Plan so naiv, dass etwas mehr dahinter sein muss... Er ist ja wegen der Unruhe aufgefallen - also da alle auf ihn geschaut haben, könnte ein weniger unruhiger "Profi" in dem Chaos schon durchkommen.

Benutzeravatar

cm81
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 240
Registriert: 01.03.2017

Das fiel am Airport auf: Halbes Kilo Kokain unter dem Toupet

Beitrag von cm81 » 19. Jul 2019, 10:40

Denke der war einfach nicht der hellste.
Um abzulenken muss man nicht gleich jemand mit Drogen ins Messer laufen lassen.
Wer da in der Profiliga mitspielt verschickt seine Ladung auf dem Seeweg. In einen Seefrachtcontainer passt dann auch etwas mehr rein als unter die Perücke.
Mir hat mal ein erfahrender Logisiker gesagt er schätzt die Wahrscheinlichkeit dass ein Container konrolliert wird auf max. 1:1500.
Wenn doch was auffliegt, kriegt dann irgendwer Besuch von den Behörden, aber kaum der Absender oder Empfänger. Container zu kapern scheint auch aus anderen Motiven eine gängige Masche zu sein. Produktfälschungen, Umgehung der Steuern, illegale Einfuhr aller Art. Es gibt jedes Jahr 1000ende herrenlose Container die irgendwo stehen bleiben...