Studentische Proteste gegen Korruption eskalieren in Kolumbien

Druckfrische Pressemeldungen, Analysen und Hintergründe in Deutscher Sprache über Kolumbien.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9967
Registriert: 03.03.2010

Studentische Proteste gegen Korruption eskalieren in Kolumbien

Beitrag von News Robot » 29. Sep 2019, 14:40

Der Dozent und ehemalige Direktor von Idexud (Instituto de Extensión y Educación para el Trabajo y Desarrollo Humano, Institut für Fortbildung und Bildung für die Arbeit und menschliche Entwicklung), Wilman Muñoz Prieto, soll laut Staatsanwaltschaft im Zeitraum zwischen Juni 2012 und Januar 2019 mehr als 10,49 Milliarden kolumbianische Pesos (knapp drei Millionen Euro) unterschlagen haben. Muñoz soll mit einer Kreditkarte der Universität Luxusautos, Flugtickets nach Miami, teuren Schmuck, Hotels und Restaurants bezahlt haben. Insgesamt habe der Dozent 333 Schecks der Universität für private Zwecke eingelöst.

=> weiterlesen

Quelle: amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.