[2019/20/21/22/23/24] Reforma tributaria

Plastik, Scheck´s, Überweisungen, Automaten, Banken und alles was zum Thema passt.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 14549
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

“El 95% de las empresas debería pagar menos”: director de la Dian de Petro habla sobre la tributaria

Beitrag von News Robot »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Tranquilo, serio y abierto a explicar “con plastilina” los engorrosos temas fiscales, así es Luis Carlos Reyes, quien será el director de la Dian en el gobierno de Gustavo Petro. El presidente electo sabe que la labor de Reyes será vital para adelantar sus planes y por eso le encomendó luchar contra la evasión y ayudar a diseñar la reforma tributaria de $50 billones, principalmente.

continuar

El Colombiano
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 14549
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Esto es lo que traerá la reforma tributaria de Petro: 420.000 personas pagarían más

Beitrag von News Robot »

Pero además de las empresas, el plato fuerte de la reforma también contempla a las personas naturales. Si bien Petro dijo en un principio que iba a poner la mira en las 4.000 personas más ricas y luego Ricardo Bonilla habló de 40.000, finalmente la tributaria iría por los 420.000 más pudientes.

continuar

El Colombiano
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 863
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Esto es lo que traerá la reforma tributaria de Petro: 420.000 personas pagarían más

Beitrag von Glboetrotter »

Man darf in Kolumbien reich sein bis um 950 Millionen Peso, jedoch nicht zu reich, gemäss dem Zeitungsartikel.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 14549
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

El abecé de la Reforma Tributaria del gobierno Petro

Beitrag von News Robot »

La Reforma Tributaria del gobierno Petro, que lleva por nombre Impuestos Saludables, propone gravar en un 10% las bebidas azucaradas y alimentos ultra procesados. Colectivos de abogados que han apoyado estas iniciativas solicitan que el porcentaje tributario sea mayor.

continuar

CM&

--------------------------

Pensiones, patrimonio y tarifas de renta, claves para la reforma tributaria

Las personas naturales que más tienen son las que más aportarán con la reforma tributaria que presentó ayer el ministro de Hacienda, José Antonio Ocampo, que busca recaudar 25 billones de pesos para el próximo año, de los cuales más de 8,1 billones de pesos provendrán de la renta y el patrimonio de los más pudientes, es decir, casi la tercera parte.

continuar

El Tiempo
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 14549
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Präsident Petro will Ungleichheit mit Steuerreform bekämpfen

Beitrag von News Robot »

Mit einer Steuerreform will Kolumbiens erster linker Präsident Kolumbiens Gustavo Petro die klaffende Schere zwischen Arm und Reich verringern und mehr nachhaltiges Wirtschaftswachstum in der südamerikanischen Nation ankurbeln. Am Montag, 8. August 2022, weniger als 24 Stunden nach seiner Amtseinführung stellte der neue Staatschef der Öffentlichkeit seine Steuerpläne vor, so lokale Medienberichte. Das Vorhaben soll jährlich umgerechnet bis zu elf Milliarden US-Dollar allein für Programme zur Armutsbekämpfung aufzubringen.

weiterlesen

Blickpunkt Lateinamerika
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 14549
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Reforma tributaria limitará el uso de billetes en Colombia: este sería el monto máximo

Beitrag von News Robot »

En esa línea, el ministro de Hacienda, José Antonio Ocampo, explicó en los últimos días que se propone una nueva norma en Colombia en cuanto al uso de billetes. Si se aprueba la reforma, no se podrán hacer pagos de más de 10 millones de pesos en efectivo.

continuar

Pulzo
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6623
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich

Centro Democrático startet "Talkshow" zur Kritik an der Steuerreform der Regierung Petro

Beitrag von Ernesto »

Gerade im Netz gefunden ... Nach dem Vorbild der Late-Night-Talkshows in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich wird auch das Centro Democrático eine eigene Talkshow starten, deren zentrales Thema der Steuerreformvorschlag der Regierung von Gustavo Petro sein wird. Die Partei gab bekannt, dass die Serie den Titel "El ABC de la Reforma" tragen wird und in jeder Folge ihre Kritik und Empfehlungen zu der Verordnung darlegen wird.

Der Start des Programms erfolgt am Dienstag, den 16. August um 20.00 Uhr und wird live auf dem YouTube-Kanal des Centro Democrático übertragen. Zu den Gesprächspartnern gehören unter anderem die Abgeordneten Miguel Uribe, Carlos Meisel und Andrés Forero.

Wenn einem nichts mehr einfällt, dann kommt sowas dabei raus. :lol:

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 364
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

Centro Democrático startet "Talkshow" zur Kritik an der Steuerreform der Regierung Petro

Beitrag von Hamid »

:lol:

Dann sollte jemand den youtube Kanal "Centro Democrático Comunidad Oficial - La verificación del contenido"gründen und fakes richtig stellen. Wer meldet sich freiwillig - Rebecca, Du vielleicht?
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 14549
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Reforma tributaria de Petro: Lista completa de los alimentos que subirían de precio

Beitrag von News Robot »

El pasado ocho de agosto se radicó la Reforma tributaria del Gobierno Petro que busca recaudar $25 billones en el primer año. Esta Reforma Tributaria afectaría a las personas naturales en tres aspectos ...

continuar

La FM
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

anuja
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 214
Registriert: 8. Dez 2020, 12:24

Reforma tributaria de Petro: Lista completa de los alimentos que subirían de precio

Beitrag von anuja »

Vieles ist jetzt schon teurer als in Deutschland. Wo das alles noch hinführt?

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 863
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

[2019/20/21/22] Reforma tributaria

Beitrag von Glboetrotter »

Ich bekomme neuerdings wieder besorgte Anfragen von reichen Kolumbianern wegen den möglichen, geplanten Steuererhöhungen auf das Vermögen.

Eine Diversifikationsmöglichkeit sehen die in Panama und werden deshalb nächsten Monat dorthin reisen.

Und den Geldabzug von Pesos in US Dollars (in Panama) würde den Peso weiter schwächer.

Ich bleibe bei meiner unverbindlichen und unqualifizierten Schätzung:
Bis Ende 2022 sehen wir irgendwann die 5'000 Pesos für 1 USD.

desertfox
Verified
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1350
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 66

[2019/20/21/22] Reforma tributaria

Beitrag von desertfox »

@Globetrotter,

also ich bekomme keine Anrufe von besorgten reichen Kolumbianern..., andererseits, scheint es mir auch in Kolumbien so zu sein dass ein massiver Egoismus seitens der Reichen besteht...

In Kolumbien wird man meist nicht durch Einhaltung der Gesetze und eigener Arbeit reich sondern auf Kosten und den Schultern der schlechter verdienenden..., da etwas zurückzugeben kommt den Reichen sicher nicht n den Sinn...

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 863
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

[2019/20/21/22] Reforma tributaria

Beitrag von Glboetrotter »

Desertfox, ich muss dir da leider widersprechen.

Es gibt in Kolumbien erfolgreiche Unternehmer und Immobilieninvestoren mit dem glücklichen Händen und sehr gut verdienende Angestellte von Grossunternehmen (Bogota, Medellin und Cali) in höheren Positionen, die monatlich mindestens 20 Millionen (in Bogota mehrere Zehntausend Personen mindestens) machen und das kumuliert sich in 20 bis 50 Jahren (vererbt durch deren verstorbenen Eltern und weiter gewinnbringend investiert).

Wer denkt, dass Reiche (ich spreche hier nicht von den Top-Reichen, sondern von Leuten bis maximal Euro 5 Millionen) dies nur unerlehrlich 'verdient' haben, scheint Kolumbien (noch) nicht verstanden zu haben.

Diese Personen zahlen jetzt bereits schon die meisten Steuern, und weshalb noch mehr?

desertfox
Verified
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1350
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 66

[2019/20/21/22] Reforma tributaria

Beitrag von desertfox »

@Globetrotter,

na ja, wenn Du das sagst...
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 916
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 66

[2019/20/21/22] Reforma tributaria

Beitrag von Fusagasugeno »

Darüber wie die Reichen zu ihrem Geld gekommen sind möchte ich nicht diskutieren. Es gibt wohl beides.
Nur den letzten Satz von @Globetrotter kann ich nicht so stehen lassen.
Weshalb noch mehr? Da frage ich Dich wieso in den letzten Jahren immer weniger?
Die Vermögenssteuer bestand auf indirektem Weg schon seit langem. Die Rente presuntiva (Mindesteinkommen aufgrund des Vermögens). Vor 5 Jahren war diese noch 9% vom Vermögen. Das heisst hatte jemand 1000 Millionen musste er ein Einkommen von mindestens 90 Millionen deklarieren sonst wurde er auf diese Besteuert. Dann wurde es auf 6 und letztes Jahr auf 3% gekürzt und dieses Jahr? 0%. Also es kann einer 1000 Millionen haben und 0 Einkommen versteuern und es geht durch. Ich habe in der Schweiz Einkommen und Vermögenssteuern bezahlt, hier in Kolumbien bei gleicher Grundlage und korrekter Steuererklärung nichts. Eigentlich müsste es ja mehr sein, da ich hier damit ja die höhere Kaufkraft habe. Die Reichen wurden von der bisherigen Regierung sehr bevorzugt behandelt, DARUM müssen sie jetzt mehr bezahlen. Ich war auch nicht für Petro, aber die Elite in diesem Land hat ihn sich redlich Verdient. Und was ich bisher von ihm gehört habe, überrascht mich echt Positiv. Vor allem scheint er sich mit Personal zu umgeben, dass echt weiss was es tut. (Zumindest im Finanzbereich den ich beurteilen kann.) Es würde mich nicht Ueberraschen wenn Deine "Anfragenden" mit der Kapitalflucht auf die Nase fallen. Wie Du sagst sind das ja alles ehrliche Bürger die bisher alle korrekte Steuererklärungen abgegeben haben. Wie wollen diese dann im nächsten Jahr den unnatürlichen Kapitalabfluss erklären? Wie wollen die das Geld jemals wieder nach Kolumbien zurückholen wenn Bargeschäfte über 10 Millionen verboten sind?
Das einzige wo ich Dir rechtgebe, ist die erwartete Kursentwicklung. Das ist aber nicht der Fehler von Petro sondern von diesen Egoisten die nicht bereit sind dem Land dem sie ihr Vermögen verdanken etwas zurückzugeben und für mehr soziale Gerechtigkeit zu sorgen.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 14549
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Cambio Radical votará en contra de reforma tributaria de Petro en Colombia

Beitrag von News Robot »

El partido Cambio Radical confirmó este miércoles que votará en contra de la reforma tributaria del gobierno de Gustavo Petro en Colombia. Vea más noticias macroeconómicas. Por medio de un comunicado, informó que no está de acuerdo con esta iniciativa, que apenas se comenzó a discutir en el Congreso y cuya ponencia en primer debate tampoco se ha construido. A pesar de esto, Cambio Radical presentó 18 reparos de la reforma tributaria de Petro.

continuar

Valora Analitika
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Social Media